Ausgerechnet den?
Band 1

Ausgerechnet den?

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ausgerechnet den?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10303

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.10.2011

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

10303

Erscheinungsdatum

26.10.2011

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

2355 KB

Originaltitel

It Had To Be You

Übersetzt von

Gertrud Wittich

Sprache

Deutsch

EAN

9783641060275

Weitere Bände von Die Chicago-Stars-Romane

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Humorvoll

Bewertung aus Bamberg am 18.01.2021

Bewertungsnummer: 1021077

Bewertet: eBook (ePUB)

Phoebe Somerville ist begeistert als sie das Chicago-Footballteam erbt. Doch nicht nur der Trainer ist dagegen. Sie hat schon andere Männer gezeigt wo der Haken hängt. Zum Footballteam bekommt sie auch noch eine Schwester. Neben dem zu Recht kommen in der Welt des Football´s, lernt sie auch noch wie man sich als Schwester verhalten soll. Doch Trainer Dan Calebow kommt immer dann um die Ecke als es bei ihr gerade nicht so läuft. Eine leidenschaftlich, gefühlvolle Liebesgeschichte mit ein ganzer Haufen Humor. Da bliebt manchmal das Auge nicht trocken vor Lachen. Die Wortgefecht zwischen Dan und Phoebe sind einfach köstlich. Phoebe hat zwei Gesichter - das Gesicht, dass wirklich jeder kennt, das sie vor allen schützen soll. Dann ihr wahres Gesicht, dass sie kaum einen zeigt. Man merkt das sie sich verändert und immer mehr in ihre Aufgabe hinein wächst. Dan hilft ihr dabei ohne es zu merken. Zwischen denen Funkt es nur so und man kann es kaum erwarten bis die beiden wieder aufeinander treffen. :)
Melden

Humorvoll

Bewertung aus Bamberg am 18.01.2021
Bewertungsnummer: 1021077
Bewertet: eBook (ePUB)

Phoebe Somerville ist begeistert als sie das Chicago-Footballteam erbt. Doch nicht nur der Trainer ist dagegen. Sie hat schon andere Männer gezeigt wo der Haken hängt. Zum Footballteam bekommt sie auch noch eine Schwester. Neben dem zu Recht kommen in der Welt des Football´s, lernt sie auch noch wie man sich als Schwester verhalten soll. Doch Trainer Dan Calebow kommt immer dann um die Ecke als es bei ihr gerade nicht so läuft. Eine leidenschaftlich, gefühlvolle Liebesgeschichte mit ein ganzer Haufen Humor. Da bliebt manchmal das Auge nicht trocken vor Lachen. Die Wortgefecht zwischen Dan und Phoebe sind einfach köstlich. Phoebe hat zwei Gesichter - das Gesicht, dass wirklich jeder kennt, das sie vor allen schützen soll. Dann ihr wahres Gesicht, dass sie kaum einen zeigt. Man merkt das sie sich verändert und immer mehr in ihre Aufgabe hinein wächst. Dan hilft ihr dabei ohne es zu merken. Zwischen denen Funkt es nur so und man kann es kaum erwarten bis die beiden wieder aufeinander treffen. :)

Melden

Hinschauen erlaubt, aber berühren verboten

Niknak am 26.03.2017

Bewertungsnummer: 1008645

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Phoebe Somerville erbt, nach dem Tod ihres Vaters, kurzzeitig sein NFL - Team. Damit will er ihr eine Lektion erteilen. Als Phoebe auch noch Cheftrainer Dan Calebow trifft, ist sie sich sicher sie will mit alledem nicht zu tun haben. Und sie wurde auch schon mit ganz anderen Männern fertig. Nur wieso versagt ihr Selbstbewusstsein bei ihm immer wieder? Wer von den beiden ist sturer und wer wird sich durchsetzen? Mein Kommentar: Dies ist nicht mein erstes Buch von Susan Elizabeth Phillips. Sie war mir als Autorin bereits bekannt. Jedoch jedes ihrer Bücher hat mich, bis jetzt überzeugt und auch bei diesem wurde ich absolut nicht enttäuscht. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und ich konnte und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es regelrecht verschlungen. Ich bin ein absoluter Amerikan Football Fan und verfolge auch die Spiele in Amerika regelmäßig. Dadurch hatte ich bereits einiges an Vorwissen von der Sportart. Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und von Dan geschrieben. Manchmal jedoch sind Szenen aus einer total anderen Sichtweise erzählt, von Personen, die eher nur Nebencharaktere sind. Solche Bücher gefallen mir meist besonders gut, da man sich viel leichter in die Personen hineinversetzten kann und die Gefühle viel deutlicher zum Vorschein kommen. Phoebe Somerville hat sich bereits sehr früh in ihrem Leben eine Maske aus Selbstsicherheit und Sexappeal aufgebaut. Darunter ist sie jedoch sehr unsicher und hat regelrecht Angst vor Männern. Dies versucht sie jedoch zu unterdrücken und zu verstecken, indem sie mit ihnen flirtet. Sie lebt frei nach dem Motto: "Hinschauen erlaubt, aber berühren verboten" Nur bei dem Cheftrainer der Stars, Dan, versagt ihre Masche meistens und sie wird unsicher. Man erfährt sehr viel von ihren Beweggründen und wieso sie sich eine "Schutzhülle" aufbaute. Dan Calebow ist der Cheftrainer der Chicago Stars. Er war ein sehr erfolgreicher Quaterback der NFL, ist sehr ergeizig und Football steht für ihn an erster Stelle. Der Mann verlangt sehr viel von seinen Spielern, jedoch nie mehr, als er selbst zu tun bereit wäre. Er ist am Anfang alles andere von begeistert, von seiner neuen Chefin und der Besitzerin des Teams, Phoebe. Er hatte keine leichte Kindheit. Dies hat eine große Auswirkung auf sein Leben. Er ist außerdem auf der Suche nach der perfekten Frau für seine zukünftigen Kinder, sein Heimchen am Herd. Dabei läuft es jedoch auch nicht wirklich so, wie er es sich zuerst erwartet hätte. Ich finde es immer wieder schön, wenn man den Charakteren beim wachsen und reifen zusehen kann. Es ist toll, wenn man den Werdegang und die Veränderungen genau mitbekommt. Die Charaktere sind sehr schön und liebevoll ausgearbeitet. Man erfährt sehr viel von der Vergangenheit von Phoebe und Dan. Aber auch von den Nebencharaktere bekommt man ein wenig Hintergrundinformationen. Die Personen des Buches sind sehr verschieden. Ich habe mich richtig in das Team verliebt. Dort herrscht ein totaler Zusammenhalt, vorallem rund um Phoebe. Man muss sie einfach gern haben. Es kommen im Buch einige erotische Szenen vor. Diese sind sehr schön geschrieben. Die Gefühle sind, wie auch im restlichen Buch, greifbar und spürbar. Mein Fazit: Ich freue mich schon sehr darauf, die weiteren Teile der Chicago Stars - Reihe zu lesen. Ganz liebe Grüße, Niknak
Melden

Hinschauen erlaubt, aber berühren verboten

Niknak am 26.03.2017
Bewertungsnummer: 1008645
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Phoebe Somerville erbt, nach dem Tod ihres Vaters, kurzzeitig sein NFL - Team. Damit will er ihr eine Lektion erteilen. Als Phoebe auch noch Cheftrainer Dan Calebow trifft, ist sie sich sicher sie will mit alledem nicht zu tun haben. Und sie wurde auch schon mit ganz anderen Männern fertig. Nur wieso versagt ihr Selbstbewusstsein bei ihm immer wieder? Wer von den beiden ist sturer und wer wird sich durchsetzen? Mein Kommentar: Dies ist nicht mein erstes Buch von Susan Elizabeth Phillips. Sie war mir als Autorin bereits bekannt. Jedoch jedes ihrer Bücher hat mich, bis jetzt überzeugt und auch bei diesem wurde ich absolut nicht enttäuscht. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und ich konnte und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es regelrecht verschlungen. Ich bin ein absoluter Amerikan Football Fan und verfolge auch die Spiele in Amerika regelmäßig. Dadurch hatte ich bereits einiges an Vorwissen von der Sportart. Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und von Dan geschrieben. Manchmal jedoch sind Szenen aus einer total anderen Sichtweise erzählt, von Personen, die eher nur Nebencharaktere sind. Solche Bücher gefallen mir meist besonders gut, da man sich viel leichter in die Personen hineinversetzten kann und die Gefühle viel deutlicher zum Vorschein kommen. Phoebe Somerville hat sich bereits sehr früh in ihrem Leben eine Maske aus Selbstsicherheit und Sexappeal aufgebaut. Darunter ist sie jedoch sehr unsicher und hat regelrecht Angst vor Männern. Dies versucht sie jedoch zu unterdrücken und zu verstecken, indem sie mit ihnen flirtet. Sie lebt frei nach dem Motto: "Hinschauen erlaubt, aber berühren verboten" Nur bei dem Cheftrainer der Stars, Dan, versagt ihre Masche meistens und sie wird unsicher. Man erfährt sehr viel von ihren Beweggründen und wieso sie sich eine "Schutzhülle" aufbaute. Dan Calebow ist der Cheftrainer der Chicago Stars. Er war ein sehr erfolgreicher Quaterback der NFL, ist sehr ergeizig und Football steht für ihn an erster Stelle. Der Mann verlangt sehr viel von seinen Spielern, jedoch nie mehr, als er selbst zu tun bereit wäre. Er ist am Anfang alles andere von begeistert, von seiner neuen Chefin und der Besitzerin des Teams, Phoebe. Er hatte keine leichte Kindheit. Dies hat eine große Auswirkung auf sein Leben. Er ist außerdem auf der Suche nach der perfekten Frau für seine zukünftigen Kinder, sein Heimchen am Herd. Dabei läuft es jedoch auch nicht wirklich so, wie er es sich zuerst erwartet hätte. Ich finde es immer wieder schön, wenn man den Charakteren beim wachsen und reifen zusehen kann. Es ist toll, wenn man den Werdegang und die Veränderungen genau mitbekommt. Die Charaktere sind sehr schön und liebevoll ausgearbeitet. Man erfährt sehr viel von der Vergangenheit von Phoebe und Dan. Aber auch von den Nebencharaktere bekommt man ein wenig Hintergrundinformationen. Die Personen des Buches sind sehr verschieden. Ich habe mich richtig in das Team verliebt. Dort herrscht ein totaler Zusammenhalt, vorallem rund um Phoebe. Man muss sie einfach gern haben. Es kommen im Buch einige erotische Szenen vor. Diese sind sehr schön geschrieben. Die Gefühle sind, wie auch im restlichen Buch, greifbar und spürbar. Mein Fazit: Ich freue mich schon sehr darauf, die weiteren Teile der Chicago Stars - Reihe zu lesen. Ganz liebe Grüße, Niknak

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ausgerechnet den?

von Susan Elizabeth Phillips

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Melanie Jezyschek

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Jezyschek

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Was sich liebt, das ... bringt sich auf die Palme.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trotz der am Anfang nicht passend gewählten Erzählperspektive, konnte mich der Auftakt der "Chicago Stars"-Reihe am Ende vollauf begeistern. Die witzigen Schlagabtäusche und das Knistern zwischen den Protagonisten haben mich wunderbar unterhalten. Eine absolute Leseempfehlung für diesen "Klassiker" von SEP.
5/5

Was sich liebt, das ... bringt sich auf die Palme.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trotz der am Anfang nicht passend gewählten Erzählperspektive, konnte mich der Auftakt der "Chicago Stars"-Reihe am Ende vollauf begeistern. Die witzigen Schlagabtäusche und das Knistern zwischen den Protagonisten haben mich wunderbar unterhalten. Eine absolute Leseempfehlung für diesen "Klassiker" von SEP.

Melanie Jezyschek
  • Melanie Jezyschek
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Ohlmeyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Ohlmeyer

Thalia Chemnitz - Sachsen-Allee

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Dan und Phoebe ziehen Gegensätze sich an. Ein Liebesroman mit witzigen Dialogen, nicht all zu viel Kitsch und gaaaanz viel amore! ;)
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Dan und Phoebe ziehen Gegensätze sich an. Ein Liebesroman mit witzigen Dialogen, nicht all zu viel Kitsch und gaaaanz viel amore! ;)

J. Ohlmeyer
  • J. Ohlmeyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ausgerechnet den?

von Susan Elizabeth Phillips

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ausgerechnet den?