Ich habe den Todesengel überlebt

Ich habe den Todesengel überlebt

Ein Mengele-Opfer erzählt

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

6,99 €

Ich habe den Todesengel überlebt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Berührend und authentisch - eine Zeitzeugin erzählt. In »Ich habe den Todesengel überlebt« berichtet Eva Mozes Kor davon, wie sie mit ihrer Zwillingsschwester die menschenverachtenden Experimente des KZ-Arztes Mengele überlebte.

Eva Mozes Kor ist zehn Jahre alt, als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz verschleppt wird. Während die Eltern und zwei ältere Geschwister in den Gaskammern umkommen, geraten Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam in die Hände des KZ-Arztes Mengele, der grausame »Experimente« an den Mädchen durchführt. Für Eva und ihre Schwester beginnt ein täglicher Überlebenskampf ...
Die wahre Geschichte einer Frau mit einem unbezwingbaren Überlebenswillen und dem Mut, die schlimmsten Taten zu vergeben.

Ein einmaliger Blick auf den Holocaust aus der Sicht einer Überlebenden des »Todesengels« Josef Mengele. Diese überarbeitete Neuausgabe ist ausgestattet mit zahlreichen Fotos, einem bewegenden Nachwort Eva Mozes Kors zu ihrem Engagement für Frieden und Freiheit in der Welt und einem Nachruf auf die Autorin, mit einem Einblick in die bewegten letzten zehn Jahre ihres Lebens.

»Pflichtlektüre!«

Details

Verkaufsrang

20078

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.01.2012

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

20078

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.01.2012

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

224 (Printausgabe)

Dateigröße

7290 KB

Übersetzer

Barbara Küper

Sprache

Deutsch

EAN

9783641067014

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

empfehlenswert

Bewertung aus Berlin am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr nahegehender Lebensbericht aus der dunkelsten Zeit Deutschlands. Mich hat dieser Bericht sehr berührt und ich kann das Buch nur empfehlen. Man kann es kaum aus der Hand legen.

empfehlenswert

Bewertung aus Berlin am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr nahegehender Lebensbericht aus der dunkelsten Zeit Deutschlands. Mich hat dieser Bericht sehr berührt und ich kann das Buch nur empfehlen. Man kann es kaum aus der Hand legen.

Ein interessantes Buch!

Bewertung aus Bremen am 22.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe den Todesengel überlebt ist ein Jugendbuch von der Autorin Lisa Rojany Bucieri und der Auschwitz überlebenden Eva Mozes Kor, dass im cbj Verlag erschien ist. Das Taschenbuch ist in der ersten Auflage am 9. Januar 2012 erschien. Inhalt: Zusammen mit ihrer Familie wird die zehn Jahre alte Eva Monzes nach Auschwitz verschleppt. Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam geraten in die Hände des KZ-Arztes Mengele, ihre Eltern und die zwei älteren Geschwister kommen in der Gaskammer ums Leben. Aber auch für die Schwestern beginnt ein Kampf ums Überleben aufgrund der Experimente, die Dr. Mengele an den Mädchen durchführt. Meinung: Das Jugendbuch erscheint als Taschenbuch mit 224 Seiten. Das Cover des Buchs ist in einem schlichten Weiß gehalten, auf dem Stacheldraht abgebildet ist. Das Buch wird übersichtlich in 14 Kapitel unterteilt und wird immer wieder durch Fotos etc. ergänzt, was dieses Buch immer wieder auflockert. Am Schluss erhalten wir noch die Kurzbiografien der Autorinnen, eine Sammlung mit Klärungen der wichtigsten Begriffe sowie eine Zeitleiste. Die 224 Seiten sind verständlich geschrieben, aber durch die Schwere des Themas musste ich zwischendurch beim Lesen Pause machen. Leider gab es auch immer wieder mal Wiederholungen. Aber trotzdem ein gutes Buch auch für den Schulunterricht. Fazit: Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der sich für das Thema Auschwitz, Zwillingsforschung und Konzentrationslager interessiert.

Ein interessantes Buch!

Bewertung aus Bremen am 22.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe den Todesengel überlebt ist ein Jugendbuch von der Autorin Lisa Rojany Bucieri und der Auschwitz überlebenden Eva Mozes Kor, dass im cbj Verlag erschien ist. Das Taschenbuch ist in der ersten Auflage am 9. Januar 2012 erschien. Inhalt: Zusammen mit ihrer Familie wird die zehn Jahre alte Eva Monzes nach Auschwitz verschleppt. Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam geraten in die Hände des KZ-Arztes Mengele, ihre Eltern und die zwei älteren Geschwister kommen in der Gaskammer ums Leben. Aber auch für die Schwestern beginnt ein Kampf ums Überleben aufgrund der Experimente, die Dr. Mengele an den Mädchen durchführt. Meinung: Das Jugendbuch erscheint als Taschenbuch mit 224 Seiten. Das Cover des Buchs ist in einem schlichten Weiß gehalten, auf dem Stacheldraht abgebildet ist. Das Buch wird übersichtlich in 14 Kapitel unterteilt und wird immer wieder durch Fotos etc. ergänzt, was dieses Buch immer wieder auflockert. Am Schluss erhalten wir noch die Kurzbiografien der Autorinnen, eine Sammlung mit Klärungen der wichtigsten Begriffe sowie eine Zeitleiste. Die 224 Seiten sind verständlich geschrieben, aber durch die Schwere des Themas musste ich zwischendurch beim Lesen Pause machen. Leider gab es auch immer wieder mal Wiederholungen. Aber trotzdem ein gutes Buch auch für den Schulunterricht. Fazit: Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der sich für das Thema Auschwitz, Zwillingsforschung und Konzentrationslager interessiert.

Unsere Kund*innen meinen

Ich habe den Todesengel überlebt

von Eva Mozes Kor, Lisa Rojany Buccieri

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Britta Christan

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Britta Christan

Thalia Hamburg - Europapassage

Zum Portrait

5/5

Ein Opferbericht verständlich nahe gebracht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eva Mozes Kor war eines von vielen Kindern, das nur aufgrund einer Besonderheit Auschwitz überlebt hat: weil sie ein Zwilling ist. Sie und ihre Schwester Miriam werden von Dr.Mengele, dem "Todesengel" ausgesucht, um seinen "medizinischen" Forschungen als "Material" zu dienen. Mit ihrem starken Überlebenswillen schafft es Eva Mozes, sich und ihre Schwester über die brutalen und menschenverachtenden Untersuchungs- und Forschungsmethoden zu retten. In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie ihre Kindheit, ihre Zeit als einer von Dr.Mengeles Zwillingen und ihr Leben nach dem Holocaust. Egal, ob man schon vorher von Dr.Mengele und seinen Zwillingen gelesen hat oder nicht, dieses Buch bietet allen Lesern einen ausreichenden Blick in die kranke Welt des arischen Denkens und eine sehr persönliche Darstellung eines Lebens, dass erst eine solche Erfahrung überleben musste und nun mit den Folgen umzugehen lernen muss. Empfehlenswert für Jugendliche und Erwachsene.
5/5

Ein Opferbericht verständlich nahe gebracht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eva Mozes Kor war eines von vielen Kindern, das nur aufgrund einer Besonderheit Auschwitz überlebt hat: weil sie ein Zwilling ist. Sie und ihre Schwester Miriam werden von Dr.Mengele, dem "Todesengel" ausgesucht, um seinen "medizinischen" Forschungen als "Material" zu dienen. Mit ihrem starken Überlebenswillen schafft es Eva Mozes, sich und ihre Schwester über die brutalen und menschenverachtenden Untersuchungs- und Forschungsmethoden zu retten. In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie ihre Kindheit, ihre Zeit als einer von Dr.Mengeles Zwillingen und ihr Leben nach dem Holocaust. Egal, ob man schon vorher von Dr.Mengele und seinen Zwillingen gelesen hat oder nicht, dieses Buch bietet allen Lesern einen ausreichenden Blick in die kranke Welt des arischen Denkens und eine sehr persönliche Darstellung eines Lebens, dass erst eine solche Erfahrung überleben musste und nun mit den Folgen umzugehen lernen muss. Empfehlenswert für Jugendliche und Erwachsene.

Britta Christan
  • Britta Christan
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ich habe den Todesengel überlebt

von Eva Mozes Kor, Lisa Rojany Buccieri

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich habe den Todesengel überlebt