Der Menschenmacher

Der Menschenmacher

Thriller

eBook

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

David lebt mit zwei anderen Kindern bei einem Mann, den sie Vater nennen. Der Mann hält sie gefangen und stellt ihnen unmögliche Prüfungen, an denen sie wachsen sollen - "evolvieren", wie er sagt. Wenn sie versagen, wird Vater sehr böse.
Oft benutzt er einen Gürtel, manchmal eine Zigarette. Den Kinder bleibt keine Wahl: Wenn sie überleben wollen, müssen sie Vater töten. Zwanzig Jahre später. David ist ein erfolgreicher Autor. Doch noch immer träumt er jede Nacht von dem
schrecklichen Mord, den sie begangen haben. Eines Tages erhält er einen Brief mit einem einzigen Wort: Evolviere. Vater ist vielleicht doch nicht tot. Die Vergangenheit kehrt zurück. Und mit ihr eine schreckliche Wahrheit.

"Ein Muss für Hardcorethriller-Fans." Neue Presse

"Das Grauen hat viele Namen. Mcfadyen kennt die meisten" Kölner Stadt-Anzeiger

Details

Verkaufsrang

9119

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.02.2011

Verlag

Lübbe

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9119

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.02.2011

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

1341 KB

Auflage

1. Auflage 2011

Originaltitel

The Innocent Bone

Übersetzer

Axel Merz

Sprache

Deutsch

EAN

9783838704159

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

33 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Prima geschrieben

Bewertung aus Heuchelheim am 07.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Solche Bücher lese ich immer gerne . Man möchte das Buch nicht aus der Hand legen. Sehr spannend. Es fesselt mich und ich möchte nicht aufhören zu lesen .

Prima geschrieben

Bewertung aus Heuchelheim am 07.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Solche Bücher lese ich immer gerne . Man möchte das Buch nicht aus der Hand legen. Sehr spannend. Es fesselt mich und ich möchte nicht aufhören zu lesen .

fesseln, schockierend...

Bewertung aus Münchenwiler am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Da ich eine weitere Smoky Barrett - Fortsetzung erwartet hatte, war ich im ersten Augenblick etwas enttäuscht. Doch wie bei allen Romanen von Cody McFadyen war es für mich auch diesmal nicht möglich, das Buch beiseite zu legen. Immer wieder lief es mir eiskalt den Rücken runter, die bis ins Detail beschriebene Brutalität, schockierend aber fesselnd. Die furchtbaren Misshandlungen der Kinder, um aus ihnen bessere Menschen zu machen. Das knallharte und grausame Geschäft der Kinderbordellen in Drittweltländern.... Wirklich gute Story, aber nichts für sensible Nerven.

fesseln, schockierend...

Bewertung aus Münchenwiler am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Da ich eine weitere Smoky Barrett - Fortsetzung erwartet hatte, war ich im ersten Augenblick etwas enttäuscht. Doch wie bei allen Romanen von Cody McFadyen war es für mich auch diesmal nicht möglich, das Buch beiseite zu legen. Immer wieder lief es mir eiskalt den Rücken runter, die bis ins Detail beschriebene Brutalität, schockierend aber fesselnd. Die furchtbaren Misshandlungen der Kinder, um aus ihnen bessere Menschen zu machen. Das knallharte und grausame Geschäft der Kinderbordellen in Drittweltländern.... Wirklich gute Story, aber nichts für sensible Nerven.

Unsere Kund*innen meinen

Der Menschenmacher

von Cody McFadyen

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Melanie Böhm

Melanie Böhm

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

4/5

Nur für gestählte Nerven!!!

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Thriller verfolgt einen noch im Traum! Bei diesem Buch hatte ich ehrlich gesagt schon nach dem ersten Kapitel das dringende Bedürfnis, es wieder weg zu legen - und zwar weil es so schrecklich ist. Cody McFadyen schreibt so eindringlich über einen Soziopathen, der seine Adoptivkinder foltert und psychoterrorisiert, um aus ihnen bessere Menschen zu machen, dass einem beim Lesen regelrecht übel wird. Und trotzdem wird man zum Weiterlesen gezwungen und möchte unbedingt wissen, wie es zu Ende geht ... Also, dies war mein erstes Buch des Autors, aber bestimmt nicht das Letzte - auch wenn ich beim nächsten Mal noch "leichte Kost" im Sinne eines kitschigen Liebesromans bereithalte, um das zwangsläufige Grauen zu kontern! Fazit: Großartig, aber nur für gestählte Nerven!
4/5

Nur für gestählte Nerven!!!

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Thriller verfolgt einen noch im Traum! Bei diesem Buch hatte ich ehrlich gesagt schon nach dem ersten Kapitel das dringende Bedürfnis, es wieder weg zu legen - und zwar weil es so schrecklich ist. Cody McFadyen schreibt so eindringlich über einen Soziopathen, der seine Adoptivkinder foltert und psychoterrorisiert, um aus ihnen bessere Menschen zu machen, dass einem beim Lesen regelrecht übel wird. Und trotzdem wird man zum Weiterlesen gezwungen und möchte unbedingt wissen, wie es zu Ende geht ... Also, dies war mein erstes Buch des Autors, aber bestimmt nicht das Letzte - auch wenn ich beim nächsten Mal noch "leichte Kost" im Sinne eines kitschigen Liebesromans bereithalte, um das zwangsläufige Grauen zu kontern! Fazit: Großartig, aber nur für gestählte Nerven!

Melanie Böhm
  • Melanie Böhm
  • Buchhändler*in
Profilbild von Kerstin Köppel-Farber

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Köppel-Farber

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

4/5

Das Grauen hat einen Namen: "Dad"

Bewertet: Hörbuch (CD)

Drei Kinder, allesamt Waisen, werden von einem angsehenem und unauffälligen Polizisten adoptiert. Was keiner ahnt, hinter den Mauern seines Hauses spielen sich grausame und brutale Dinge ab. Die Kinder werden systematisch gequält und es gibt für sie nur einen Ausweg, sie müssen ihren "Dad" ermorden, wenn sie überleben wollen. Doch auch nach 20 Jahren holt sie die Vergangenheit wieder ein und der totgeglaubte "Dad" scheint wieder auferstanden zu sein. Ein neues Spiel um Leben und Tod beginnt. Ein spannender Hörgenuss, hervorragend gelesen von Hannes Jaenicke.
4/5

Das Grauen hat einen Namen: "Dad"

Bewertet: Hörbuch (CD)

Drei Kinder, allesamt Waisen, werden von einem angsehenem und unauffälligen Polizisten adoptiert. Was keiner ahnt, hinter den Mauern seines Hauses spielen sich grausame und brutale Dinge ab. Die Kinder werden systematisch gequält und es gibt für sie nur einen Ausweg, sie müssen ihren "Dad" ermorden, wenn sie überleben wollen. Doch auch nach 20 Jahren holt sie die Vergangenheit wieder ein und der totgeglaubte "Dad" scheint wieder auferstanden zu sein. Ein neues Spiel um Leben und Tod beginnt. Ein spannender Hörgenuss, hervorragend gelesen von Hannes Jaenicke.

Kerstin Köppel-Farber
  • Kerstin Köppel-Farber
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Menschenmacher

von Cody McFadyen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Menschenmacher