• SMS für dich

SMS für dich

7,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

(18)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

eBook (ePUB)

7,99 €

Hörbuch-Download

11,95 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Inhalt und Details

Was ich dir noch sagen will ...
Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt.
Doch was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht ...

Sofie Cramer stammt aus der Lüneburger Heide, geboren wurde sie 1974 in Soltau. Zum Studium der Germanistik und Politik ging sie zunächst nach Bonn, später nach Hannover. Nach ihrer Zeit als Hörfunk-Redakteurin machte sie sich selbständig. Heute schreibt sie Romane, arbeitet als Schreibcoach sowie als freie Drehbuchautorin und entwickelt Film- und Fernsehstoffe. Seit ihrem Bestseller «SMS für dich», der 2016 erfolgreich fürs Kino verfilmt wurde, hat sie bereits mehrere Romane unter dem Pseudonym Sofie Cramer geschrieben. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    15.02.2010

  • Verlag Rowohlt Verlag

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    15.02.2010

  • Verlag Rowohlt Verlag
  • Seitenzahl

    256 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1357 KB

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783644412910

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Hagen

Claras Schicksal und ihr Bemühen in ein neues Leben zu starten, berührt den Leser und ist gleichzeitig durch die Komik die das Buch versprüht aufmunternd. Schöne Liebesgeschichte!

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Dieses Buch ist einfach mit so viel Herzenswärme gefüllt, dass man es einfach nicht mehr aus der Hand legen will! Ich habe gleichermaßen gelacht und geweint.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
9
5
1
2
1

Den Film finde ich besser
von gaby2707 aus München am 09.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich vor einiger Zeit die herzergreifenden Liebeskomödie zum Buch von und mit Karoline Herfurth gesehen habe, fiel mir das Buch nun aus einem Bücherschrank fast vor die Füße. Natürlich habe ich es nun auch lesen müssen. Nach einem Streit verlasst Ben Runge seine Freundin Clara Sommerfeld, die er liebevoll „Lilime“ n... Nachdem ich vor einiger Zeit die herzergreifenden Liebeskomödie zum Buch von und mit Karoline Herfurth gesehen habe, fiel mir das Buch nun aus einem Bücherschrank fast vor die Füße. Natürlich habe ich es nun auch lesen müssen. Nach einem Streit verlasst Ben Runge seine Freundin Clara Sommerfeld, die er liebevoll „Lilime“ nennt – und kommt nicht mehr zurück. Unfall oder Suizid konnte nicht geklärt werden. Claras Leben ist ein Scherbenhaufen, bis sie eines Tages beginnt Textnachrichten an Bens alte Handynummer zu schicken. Ja, die ist noch bzw. wieder aktiv. Wie das kommt, dazu gibt es dann auch eine Erklärung im Buch. Jedenfalls führt diese Nummer zu Sven Lehmann in Hamburg, dessen Leben sich auch gerade an einem Scheidepunkt befindet. Die Nachrichten berühren ihn und er unternimmt einiges um „Lilime“ zu finden... Gleich zu Beginn: Das Buch konnte mich nicht ganz so stark berühren, wie es der Film getan hat. Die einzelnen Geschichten um Clara und Sven, die immer abwechselnd erzählt werden und sich in der Hauptsache um ihren Tagesablauf drehen, kommen nur langsam in Fahrt und ich habe immer gewartet, dass mal etwas Entscheidendes passiert. Dafür geht es am Schluss um so schneller. Mit Clara und auch mit Sven bin ich hier nicht richtig warm geworden. Ich finde sie zwar sympathisch, aber mein Herz haben sie nicht berührt. Der Schreibstil lässt sich leicht und angenehm lesen. Die Tage reihen sich ohne großes Kino aneinander. Trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen und dabei natürlich die Bilder des Filmes im Kopf durchlaufen lassen. Ein interessantes Thema, das in meinen Augen sehr viel Potential ausgelassen hat.

Manchmal ist Weniger mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 31.08.2017

Ein Buch, dessen Lektüre auch dann überzeugt, wenn man - wie ich - zuerst den Film gesehen hat. Sofie Cramer erzählt in "SMS für dich" eine berührende Liebesgeschichte, die nicht zu flach ist, um öde zu sein; und auch nicht zu ausufernd, um kitschig zu sein. Sie trifft mit ausreichend Charme und unterhaltsamer Komik den perfekte... Ein Buch, dessen Lektüre auch dann überzeugt, wenn man - wie ich - zuerst den Film gesehen hat. Sofie Cramer erzählt in "SMS für dich" eine berührende Liebesgeschichte, die nicht zu flach ist, um öde zu sein; und auch nicht zu ausufernd, um kitschig zu sein. Sie trifft mit ausreichend Charme und unterhaltsamer Komik den perfekten Ton eines zwanglosen Romans.

Wunderschön
von Anita aus Burgenland am 28.08.2017

Eine wirklich schöne, wunderschöne, Geschichte. Besser als der Film find ich sogar. Aber Bücher sind meines Erachtens immer besser. Die eigene Fantasie ist wirklich am besten.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0