Saving Phoenix, Die Macht der Seelen 2

Roman

Die Macht der Seelen Band 2

Joss Stirling

(23)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Folgeband von >Finding Sky<
Die 17-jährige Phoenix wächst in der Gemeinschaft krimineller Savants, Menschen mit einer übersinnlichen Fähigkeit, auf. Für deren Anführer muss Phoenix ihre Gabe, das Zeitempfinden in fremden Gehirnen zu manipulieren, zu Diebstählen nutzen und das Gestohlene dann bei ihm abliefern. Als sie bei einer Gruppe amerikanischer Studenten iPads stehlen soll, trifft sie auf Yves Benedict. Doch der ist mehr als ihr nächstes Opfer - er ist ihr Seelenspiegel. Yves erkennt dies sofort und entwirft einen Schlachtplan, um Phoenix aus der Gemeinschaft zu befreien und den Anführer zu bezwingen. Doch dieser will die Macht der besonderen Verbindung zwischen Phoenix und Yves für seine eigenen Zwecke nutzen...

Produktdetails

Verkaufsrang 75340
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Verlag dtv
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Dateigröße 3573 KB
Originaltitel Stealing Phoenix
Übersetzer Michaela Kolodziejcok
Sprache Deutsch
EAN 9783423415859

Weitere Bände von Die Macht der Seelen

Buchhändler-Empfehlungen

Die Suche nach dem passenden Gegenstück

Amelie Klemme, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch im zweiten Band, der "Macht der Seelen"-Trilogie, geht es spannend weiter. In diesem Teil lesen wir aus der Sicht von Phoenix, deren Schicksal ist, sich auf der Straße herumzuschlagen und ihrem Boss Beute einzubringen. Doch das Blatt wendet sich, als sie unerwartet Yves Benedict kennen lernt. Gemeinsam stürzen die beiden in ein packendes und zugleich romantisches Abenteuer. Wie schon zuvor Finding Sky, hat mich auch Saving Phoenix völlig in Bann geschlagen und es hat viel Spaß gemacht zu lesen. Ich kann von den Benedicts einfach nicht genug bekommen!

Sehr gute Fortsetzung der Savants.

V. Harings, Thalia-Buchhandlung

Phoenix ist eine Savant und nutzt ihre Fähigkeit mit einer Bande um Diebstahl zu begehen. Als sie Yves Benedict bestehlen soll, versagt sie weil er ihr Seelenspiegel ist. Sie gehören unwiderruflich zusammen, doch Phoenix hat Angst und läuft weg. Doch als sie dann in Gefahr gerät bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihn um Hilfe zu bitten. Dabei lernt sie seine Familie kennen und auch sich selbst und ihre Kraft besser als je zuvor...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
5
1
0
0

Mein Fazit zu "Saving Phoenix"
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.04.2021

"Saving Phoenix" hat von der Spannung und ich würde sogar sagen, eher weniger von den Emotionen gelebt. Diese sind natürlich sehr intensiv vorhanden, rückten aber hinsichtlich Phoenix Vergangenheit und auch momentanen Situation, stark in den Hintergrund. Es war sehr angenehm, alte Charaktere wieder zu treffen, sie waren super in... "Saving Phoenix" hat von der Spannung und ich würde sogar sagen, eher weniger von den Emotionen gelebt. Diese sind natürlich sehr intensiv vorhanden, rückten aber hinsichtlich Phoenix Vergangenheit und auch momentanen Situation, stark in den Hintergrund. Es war sehr angenehm, alte Charaktere wieder zu treffen, sie waren super in Szene gesetzt und ich mochte sehr das Zusammenspiel der Benedicts und es ergab sich für mich ein sehr authentisches Familien- Zusammenspiel. Besonders schön finde ich die Art der meisten Charaktere. Ich kann mir vorstellen das auch Phoenix bei vielen ein Stein im Brett hat, auch wenn ich sie etwas schwächer fand als beispielsweise Sky. Trotzdem, kann ich dieses Buch jeden ans Herz legen, der zwischen großen Gefühlen auch gerne Aktion, Spannung und etwas Magie bevorzugt.

Sie hat sein Herz gestohlen!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Yves Benedict bemerkt, dass er seinen Seelenspiegel gefunden hat, ist sie gerade mit seiner Tasche geflohen. Er ist entschlossen sie nicht mehr zu verlieren, auch wenn er dafür seine Familie aufgeben muss!

von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 04.10.2017
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich gelungene Fortsetzung! Schön fand ich, dass man auch auf die Charaktere des vorherigen Teils trifft. Klasse!


  • artikelbild-0