Allmen und der rosa Diamant

Allmen Band 2

Martin Suter

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

8,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es wird ernst: der erste große Fall für »Allmen International Inquiries«. Es gilt, einen seltenen Diamanten aufzuspüren, viele Millionen wert. Ein Fall, in dem nichts ist, wie es scheint. Noch dazu ein Fall von globalem Interesse. Das Duo muss unter Beweis stellen, wie sehr es die Kunst des Hoch- und Tiefstapelns beherrscht - unter Profi-Bedingungen.

Produktdetails

Verkaufsrang 4486
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Verlag Diogenes
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Dateigröße 1358 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783257602203

Weitere Bände von Allmen

Buchhändler-Empfehlungen

Unterhaltsam und auf den Punkt geschrieben. Absolute Empfehlung.

Rebecca Felicitas Zimmer, Thalia-Buchhandlung Essen

Der 2. Band meiner Lieblingsreihe!!!! Lesen,lesen,lesen!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Allmen sticht aus der Üblichen Ermittler-Riege wohltuend unkonventionell heraus. Auch in diesem Fall setzt Suter wieder auf feine Ironie und snobistisches Figuren.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Allmen, liebenswertes Schlitzohr u. Hochstapler. Sie werden ihn mögen.

Allmen Teil 2 – Diamantenjagd
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2013

Nach ihrem ersten Fall in „Allmen und die Libellen“ spezialisieren sich Friedrich von Allmen und sein Butler Carlos auf das Wiederbeschaffen von Kunststücken und gründen „Allmen Internatonal Inquiries“. Leider bringt das Unternehmen weniger ein als gedacht. Aber gerade als es wieder knapp wird – also zum richtigen Zeitpunkt – üb... Nach ihrem ersten Fall in „Allmen und die Libellen“ spezialisieren sich Friedrich von Allmen und sein Butler Carlos auf das Wiederbeschaffen von Kunststücken und gründen „Allmen Internatonal Inquiries“. Leider bringt das Unternehmen weniger ein als gedacht. Aber gerade als es wieder knapp wird – also zum richtigen Zeitpunkt – übernimmt das ungleiche Duo einen neuen Auftrag, der Gewinn verspricht. Die Jagd nach einem kostbaren Diamanten, der mehrere Millionen wert ist, entwickelt sich in eine ganz andere Richtung... Wie immer reißt Suter’s Stil den Leser mit. Flüssig und leicht zu lesen ist man aber leider wieder sehr schnell am Ende angelangt. Für mich stellt sich daher die Frage „Warum nur so kurz?“ Viele Szenen und Aspekte hätten ruhig genauer ausgeführt werden können und der rasche Schluss ist – es tut mir leid – ein wenig unoriginell. Das können Sie besser. Hr. Suter! Hoffentlich wird der sich in Planung befindende dritte Band umfangreicher.


  • artikelbild-0