Soziale Ungleichheit und Pflege
Gesundheit und Gesellschaft Band 3

Soziale Ungleichheit und Pflege

Beiträge sozialwissenschaftlich orientierter Pflegeforschung

eBook

49,44 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Soziale Ungleichheit und Pflege

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 69,99 €
eBook

eBook

ab 49,44 €

Beschreibung

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

05.08.2008

Herausgeber

Ullrich Bauer + weitere

Beschreibung

Rezension

"Insgesamt gibt der Band von Bauer/Büscher auf beeindruckende Weise Einblick in eine Forschung, die einen vielfachen Bezug zwischen sozialen Ungleichheitsstrukturen und gesundheitlicher Betreuung in der Pflege nahe legt." Soziologische Revue, 1-2010

"Den Herausgebern ist es gelungen, einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zu sozialer Ungleichheit und Pflege in Deutschland zu geben. Daher kann es allen empfohlen werden, die sich einen Überblick verschaffen wollen. Mit vielen Verweisen auf die vollständigen Versionen der einzelnen Studien und Hinweisen zu weiterführender Literatur kann es gut von Lehrenden und Studierenden genutzt werden, die sich dem Thema neu annähern wollen oder müssen." Pflegewissenschaft, 5-2009

"Das vorliegende Buch beeindruckt durch eine umfangreiche Sammlung von Beiträgen verschiedener Autor/-innen zur sozialen Ungleichheit im Kontext von Pflege im deutschsprachigen Raum. [...] Den Herausgebern ist es gelungen, einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zu sozialer Ungleichheit und Pflege in Deutschland zu geben. Daher kann es allen empfohlen werden, die sich einen Überblick verschaffen wollen. Mit vielen Verweisen auf die vollständigen Versionen der einzelnen Studien und Hinweisen zu weiterführender Literatur kann es gut von Lehrenden und Studierenden genutzt werden, die sich dem Thema annähern wollen oder müssen." PFLEGEWISSENSCHAFT, 5-2009

"Das [...] Buch liefert wertvolle Beiträge, um sich einen Überblick über die pflegerische Versorgung, ihre Defizite und eine notwendige Weiterentwicklung zu verschaffen." SoVD Zeitung (Sozialverband Deutschland), 3-2009

"Das Buch bietet einen guten Überblick über die Thematik, insbesondere durch die Interdisziplinarität sowie die Mischung theoretischer und empirischer Beiträge." impulse - Newsletter zur Gesundheitsförderung, 4-2008

"Der Band gibt auf beeindruckende Weise Einblicke in die Breite des Themas und macht aufmerksam auf Forschungsergebnisse,

Portrait

Dr. Ullrich Bauer hat an der Fakultät für Bildungswissenschaften die Professur für Sozialisationsforschung inne. Dr. Andreas Büscher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pflegewissenschaft (IPW) an der Universität Bielefeld.

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

05.08.2008

Herausgeber

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

452 (Printausgabe)

Dateigröße

2268 KB

Auflage

2008

Sprache

Deutsch

EAN

9783531910147

Weitere Bände von Gesundheit und Gesellschaft

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Soziale Ungleichheit und Pflege