Die Republik der Diebe
Locke Lamora Band 3

Die Republik der Diebe

Band 3 - Roman

eBook

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Die Republik der Diebe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €

Beschreibung

Fantasy im Breitwand-Format - Locke Lamora ist zurück!

Locke Lamora, Meisterdieb, Lügner und wahrer Gentleman, ist mit seinem Kumpan Jean nur knapp dem Piratentod entronnen. Nun ist er wieder auf Beutejagd, doch dann begegnet er einer Frau, die er längst tot glaubte: Sabetha, seine wahre Liebe - und die ist entschlossen, Locke ein für alle Mal zu vernichten, im Auftrag der finsteren Soldmagier. Für Locke und Jean geht es nun um alles oder nichts...

Details

Verkaufsrang

17187

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.04.2014

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

17187

Erscheinungsdatum

14.04.2014

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

944 (Printausgabe)

Dateigröße

2355 KB

Originaltitel

Republic of Thieves

Übersetzer

Ingrid Herrmann-Nytko

Sprache

Deutsch

EAN

9783641141028

Weitere Bände von Locke Lamora

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Gentlemen Bastards in Bestform

Bewertung aus Ruderting am 20.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach den ersten beiden Bänden liebe ich auch den dritten, sehr starken Teil der Reihe. Die größte Stärke sind dabei meiner Ansicht nach die Charaktere, die so lebendig geschrieben sind, dass es sich anfühlt, als würde man sie kennen, dass man ihre Motive nachvollziehen kann und versteht, warum sie handeln, wie sie handeln (auch, wenn diese Handlungen nicht zwangsläufig besonders weise sind). Lockes verbohrter Sturschädel, seine Genialität, seine Freundschaft und Kabbeleien mit Jean, Rückblicke auf die Vergangenheit mit alten Bekannten und die organischen Dialoge bergen nicht nur charakterlichen Tiefgang, sondern auch etliche humoristische Momente. Das sorgt zusammen mit den einzigartigen, fantastischen Schauplätzen und der (ähnlich wie in den vorangehenden Bänden) spannenden und undurchsichtigen Handlung dafür, dass sich die 900 Seiten anfühlen wie 50 und ich mich jetzt auf Teil vier freue.

Gentlemen Bastards in Bestform

Bewertung aus Ruderting am 20.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach den ersten beiden Bänden liebe ich auch den dritten, sehr starken Teil der Reihe. Die größte Stärke sind dabei meiner Ansicht nach die Charaktere, die so lebendig geschrieben sind, dass es sich anfühlt, als würde man sie kennen, dass man ihre Motive nachvollziehen kann und versteht, warum sie handeln, wie sie handeln (auch, wenn diese Handlungen nicht zwangsläufig besonders weise sind). Lockes verbohrter Sturschädel, seine Genialität, seine Freundschaft und Kabbeleien mit Jean, Rückblicke auf die Vergangenheit mit alten Bekannten und die organischen Dialoge bergen nicht nur charakterlichen Tiefgang, sondern auch etliche humoristische Momente. Das sorgt zusammen mit den einzigartigen, fantastischen Schauplätzen und der (ähnlich wie in den vorangehenden Bänden) spannenden und undurchsichtigen Handlung dafür, dass sich die 900 Seiten anfühlen wie 50 und ich mich jetzt auf Teil vier freue.

Absolut nicht empfehlenswert

Bewertung aus Uster am 29.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde diese Trilogie äusserst problematisch. Der Hauptcharakter hat eine lebenslange, umgesunde Obsession zu einer Frau. Das ganze Buch spiegelt die bizarre und sehr unreife Weltanschauung eines Mannes wieder. Die Buchfiguren entwickeln sich nicht. Sie werden nur älter. Ewige Peter Pans. Und darum haben sie auch keine Tiefe, keinen Charakter, keine Substanz. Und die Geschichte ist auch immer dieselbe. Jedes Buch ist schlichtweg die Wiederholung des ersten Buches. Ich habe dummerweise gleich alle 3 Bücher gekauft. Darum hatte ich nich auch überwunden und sie alle gelesen. Was äusserst langweilig und anstrengend war. Ich lese seit bald 30 Jahren Bücher, liebe Geschichten. Normalerwise gebe ich sie weiter, doch diese musste ich wegwerfen. Kann so nicht dahinter stehen. Schade

Absolut nicht empfehlenswert

Bewertung aus Uster am 29.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde diese Trilogie äusserst problematisch. Der Hauptcharakter hat eine lebenslange, umgesunde Obsession zu einer Frau. Das ganze Buch spiegelt die bizarre und sehr unreife Weltanschauung eines Mannes wieder. Die Buchfiguren entwickeln sich nicht. Sie werden nur älter. Ewige Peter Pans. Und darum haben sie auch keine Tiefe, keinen Charakter, keine Substanz. Und die Geschichte ist auch immer dieselbe. Jedes Buch ist schlichtweg die Wiederholung des ersten Buches. Ich habe dummerweise gleich alle 3 Bücher gekauft. Darum hatte ich nich auch überwunden und sie alle gelesen. Was äusserst langweilig und anstrengend war. Ich lese seit bald 30 Jahren Bücher, liebe Geschichten. Normalerwise gebe ich sie weiter, doch diese musste ich wegwerfen. Kann so nicht dahinter stehen. Schade

Unsere Kund*innen meinen

Die Republik der Diebe / Locke Lamora Bd.3

von Scott Lynch

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Republik der Diebe