• Kains Opfer
  • Kains Opfer
Rabbi-Klein-Krimis Band 1

Kains Opfer

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kains Opfer

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,50 €

Beschreibung

Als ein Mitglied seiner Gemeinde ermordet wird, ist Rabbi Klein bestürzt. Dann bittet ihn Kommissarin Bänziger von der Stadtpolizei Zürich um Übersetzung einiger hebräischer E-Mails des Toten. Da ahnt sie noch nicht, dass es mit Rabbi Klein nicht ganz einfach wird. Denn der macht sich Sorgen um seine Juden in der Gemeinde, und als er die Rede zur Trauerfeier vorbereitet und über den Brudermord Kains und die Prüfung Hiobs nachdenkt, beginnt er zu ahnen, dass er wichtigen Hinweisen zum Verbrechen auf der Spur ist. Heimlich beginnt der sympathisch unperfekte Rabbi zu ermitteln – ein unbeirrter Wahrheitssucher, dessen Mut den Leser unweigerlich mitfiebern lässt.

"Der Roman erzählt uns viel über eine Welt, in die Nicht-Juden oft nur wenig Einblick erhalten, und leistet damit das, was ein guter Krimi kann: uns viel mehr zu erzählen als einfach nur eine Kriminalstory." Ferdinand Quante, WDR5 Bücher, 09.08.2014
"Bodenheimer verzahnt die zwei Komplexe - Bibelauslegung und Aufklärung des Mordes - raffiniert und virtuos." Roman Bucheli, Neue Zürcher Zeitung, 25.10.2014

Alfred Bodenheimer, geboren 1965 in Basel, erhielt eine traditionelle jüdische Ausbildung und betrieb Talmudstudien in Israel und den USA. In Basel studierte er Germanistik und Geschichte und promovierte 1993 mit einer Arbeit über die Emigration von Else Lasker-Schüler nach Palästina. Nach Forschungs- und Lehrtätigkeiten in Israel und an der Universität Luzern und einer Habilitation an der Universität Genf kam er 2003 als Professor für Jüdische Literatur- und Religionsgeschichte an die Universität Basel zurück. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, darunter Studien über Moses und den Ewigen Juden, jüdische Narrative und Traditionsvermittlung.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.07.2014

Verlag

Nagel & Kimche

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,1/12,8/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.07.2014

Verlag

Nagel & Kimche

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,1/12,8/2,5 cm

Gewicht

350 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-312-00628-1

Weitere Bände von Rabbi-Klein-Krimis

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mehr als ein Krimi

Bewertung aus obergösgen am 20.12.2015

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Spannend und lesenswert - vor allem gegen Ende, wenn dem Rabbi alles entgleitet, wird es "bibelnah", weil nicht alles aufgeht, vieles hätte anders herauskommen können, manches mehrdeutig wird. Wie Hiob, wie Kain, wird auch Rabbi Klein nicht einfach gut oder schlecht... Wie würden unsere, wie seine, Geschichte in der Tora weitergeschrieben?

Mehr als ein Krimi

Bewertung aus obergösgen am 20.12.2015
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Spannend und lesenswert - vor allem gegen Ende, wenn dem Rabbi alles entgleitet, wird es "bibelnah", weil nicht alles aufgeht, vieles hätte anders herauskommen können, manches mehrdeutig wird. Wie Hiob, wie Kain, wird auch Rabbi Klein nicht einfach gut oder schlecht... Wie würden unsere, wie seine, Geschichte in der Tora weitergeschrieben?

Gute Milieugeschichte

Bewertung aus Magden am 03.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Weniger ein spannender Krimi, eher eine gute Milieugeschichte. Gut erzählt! Empfehlenswert!

Gute Milieugeschichte

Bewertung aus Magden am 03.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Weniger ein spannender Krimi, eher eine gute Milieugeschichte. Gut erzählt! Empfehlenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Kains Opfer

von Alfred Bodenheimer

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

ein Rabbi in der Schweiz

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Professor für Jüdische Literatur- und Religionsgeschichte fängt an, Kriminalromane über einen Rabbi in Zürich zu verfassen, die unaufgeregt und mit etlichen kleinen Hinweisen, den geneigten Leser mit einem ungewohnten Leben zu konfrontieren. Sein Rabbi Klein ist auf kleinen Umwegen zu seiner Stellung gekommen und füllt sie engagiert und zufrieden aus- jedenfalls meistens. Als ein guter Bekannter seiner Gemeinde unter verdächtigen Umständen ums Leben kommt und eine Züricher Kommissarin ihn zum Hebräisch-übersetzen braucht, fängt der Rabbi allerdings an, auf eigene Faust zu ermitteln. Wie ihm das bekommt, sollten Sie (bei Interesse an jüdischem Leben/Kultur) selber lesen. Sechs Fälle(bei unterschiedlichen Verlagen) gibt es bis dato, dieser hat einen harschen Schluss (mit Überleitung zu Band 2?) UND erinnert mich- nicht nur namenstechnisch- an meine tollen, alten Bücher mit Rabbi David Small!, Autor Harry Kemelman aus den 9oern...
4/5

ein Rabbi in der Schweiz

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Professor für Jüdische Literatur- und Religionsgeschichte fängt an, Kriminalromane über einen Rabbi in Zürich zu verfassen, die unaufgeregt und mit etlichen kleinen Hinweisen, den geneigten Leser mit einem ungewohnten Leben zu konfrontieren. Sein Rabbi Klein ist auf kleinen Umwegen zu seiner Stellung gekommen und füllt sie engagiert und zufrieden aus- jedenfalls meistens. Als ein guter Bekannter seiner Gemeinde unter verdächtigen Umständen ums Leben kommt und eine Züricher Kommissarin ihn zum Hebräisch-übersetzen braucht, fängt der Rabbi allerdings an, auf eigene Faust zu ermitteln. Wie ihm das bekommt, sollten Sie (bei Interesse an jüdischem Leben/Kultur) selber lesen. Sechs Fälle(bei unterschiedlichen Verlagen) gibt es bis dato, dieser hat einen harschen Schluss (mit Überleitung zu Band 2?) UND erinnert mich- nicht nur namenstechnisch- an meine tollen, alten Bücher mit Rabbi David Small!, Autor Harry Kemelman aus den 9oern...

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ulrike Hildebrandt

Ulrike Hildebrandt

Thalia Firmenservice

Zum Portrait

4/5

Opfer oder Mörder

Bewertet: eBook (ePUB)

Rabbi Klein hilft der Polizei bei der Übersetzung einer hebräischen Mail und stellt eigene Nachforschungen an. Sein Gewissen beruhigt er indem er es als biblische Aufgabe versteht, Dinge in der Gemeinde zu richten. Einmal an der Fassade gekratzt, kommen Dinge ans Tageslicht die die Grenze zwischen Gut und Böse vollständig auflösen.
4/5

Opfer oder Mörder

Bewertet: eBook (ePUB)

Rabbi Klein hilft der Polizei bei der Übersetzung einer hebräischen Mail und stellt eigene Nachforschungen an. Sein Gewissen beruhigt er indem er es als biblische Aufgabe versteht, Dinge in der Gemeinde zu richten. Einmal an der Fassade gekratzt, kommen Dinge ans Tageslicht die die Grenze zwischen Gut und Böse vollständig auflösen.

Ulrike Hildebrandt
  • Ulrike Hildebrandt
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kains Opfer / Rabbi Klein Bd. 1

von Alfred Bodenheimer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kains Opfer
  • Kains Opfer