Poetix - ein Pseudodichter

Poetix - ein Pseudodichter

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Poetix - ein Pseudodichter

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,90 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Wer ist dieser "poetix" aus der Neuerscheinung von Christoph-Maria Liegener und warum wird er klein geschrieben? Warum soll er ein Pseudodichter sein? Was hat das alles mit zeitgenössischer Lyrik zu tun? Und was, bitteschön, ist ein Blasophem? Fragen über Fragen, denen Autor Christoph-Maria Liegener in "poetix - ein Pseudodichter" nachgeht.
In seinem Buch geht der Autor mit dem Leser auf Spurensuche und auf einen ironischen Streifzug durch verschiedene Gattungen der Dichtung. Nur ein Vorwand, die Werke jenes Pseudodichters zu verreißen? Teilweise schon: Mit sichtlichem Vergnügen zerpflückt der Autor die Werke seines Opfers. Er geht aber auch darüber hinaus und kommt dabei zu den merkwürdigsten Schlussfolgerungen. Angesichts des tragikomischen Protagonisten geht das nicht ohne eine Prise Galgenhumor und Nachdenklichkeit.
Die literarischen Formen in "poetix - ein Pseudodichter" reichen von Lyrik bis Prosa, vom Philosophischen bis zur Komik, von Sonetten bis zu experimentellen Texten. Selbst Graffiti werden nicht ausgelassen und auch ein sexy Kalligramm darf nicht fehlen. Für die ganz Anspruchsvollen wird in einem Essay eine Brücke von der Lyrik zur modernen Physik geschlagen. Bringt das Ganze etwas? Die Antwort in poetix' Worten: Es hilft - nur jetzt noch nicht.
Eine humorvolle Annäherung an einen Pseudodichter und die Dichtung selbst.

Christoph-Maria Liegener wurde 1954 in Berlin geboren, im Westteil der später so
lange geteilten Stadt. Er machte 1973 sein Abitur an einem
humanistischen Gymnasium in Berlin-Steglitz und studierte anschließend
an der Eberhard Karls Universität Tübingen und dann an der Technischen
Universität Berlin Physik, 1978 Diplom, 1982 Promotion. 1983 zog er nach
Erlangen um und arbeitete an der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg als Wissenschaftler, habilitierte sich 1989. Heirat 1990,
wurde mit der Zeit Vater zweier Söhne. 1994 Gastaufenthalt an der Universität Linköping, Schweden. 1999 Umzug nach Bubenreuth bei Erlangen.
Im Lauf seiner wissenschaftlichen Tätigkeit verfasste er zahlreiche Artikel in internationalen Fachzeitschriften. Früh schon hatte er sich neben seiner Arbeit auch für Philosophie interessiert und arbeitete an der epistemologischen Beziehung zwischen Physik und Chemie.
Nun im Ruhestand. Seitdem allgemeinverständliche Texte. Zunächst Lyrik, dabei den klassischen Vorstelllungen von Reim und Metrik verhaftet, dann philosophische Arbeiten, vor allem über die kollektive Psyche der Menschheit und schließlich humoristische Werke, vor allem Satiren und satirische Romane.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.09.2014

Verlag

Books on Demand

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

17.09.2014

Verlag

Books on Demand

Seitenzahl

50 (Printausgabe)

Dateigröße

407 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783734722714

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Poetix - ein Pseudodichter