Das Buch "Nyáre-en-Eldalië"

Das Buch "Nyáre-en-Eldalië"

Eine phantastische Reise durch die Welten der Elben, Zwerge und Feen

eBook

6,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Die Kinder Christina, genannt Tina, ihre Freundin Jasmin und Tinas Bruder Christoph machen zusammen mit Tinas und Christophs Eltern Urlaub im Weserbergland. Nachdem die drei Kinder beim Spielen im Wald durch den Übermut Christophs getrennt wurden, geht er allein tiefer in den Wald hinein. In einem ehemaligen Steinbruch beobachtet er fünf leibhaftige Zwerge, die spurlos in einer Felswand verschwinden. Tags darauf und gegen seinen Willen führt Christoph Jasmin und seine Schwester, die jetzt auch die Zwerge sehen wollen, zu diesem Steinbruch, was sich als verhängnisvolle Entscheidung erweist. Zwar lassen sich keine Zwerge blicken, aber der geheimnisvolle Zwergentunnel öffnet sich, und Jasmin verschwindet darin auf Nimmerwiedersehen.
15 Jahre später setzen bei Christoph und, wie er bald erfährt, auch bei seiner Schwester aus unerfindlichen Gründen die bis dahin verdrängten traumatischen Erinnerungen wieder ein, und beide werden unabhängig voneinander von Visionen des Erlebten heimgesucht. Zur gleichen Zeit wird Christoph in wiederkehrenden Träumen in ein geheimnisvolles Land namens »Aranarth-en-Eledhrim« versetzt, wo ihm Elben begegnen. Wie zufällig stößt er nur wenig später in einem Antiquariat auf ein Buch mit dem Titel »Nyáre-en-Eldalië«, auf dessen Einband Christoph die Elben aus seinen Träumen wiedererkennt. Dieses Buch offenbart sich ihm als elbisches Zauberbuch. Kurz darauf macht Christoph die Bekanntschaft einer jungen Frau, die sich ihm unter dem ungewöhnlichen Namen Kundrie vorstellt. Sie erklärt ihm zu seinem maßlosen Erstaunen, eine Elbe zu sein und noch dazu die Hüterin eines Tores zwischen ihrer und der Welt der Menschen. Von dieser Begegnung ihres Bruders nichts ahnend, überredet Tina ihn zu einem nochmaligen Besuch des Steinbruchs, um der Ursache für ihre Visionen auf den Grund zu gehen. Unerwartet kommt es zu einer erneuten Begegnung mit Zwergen, in deren Verlauf Christoph ein Medaillon in die Hände fällt, das sich später als Heiligtum der Zwerge herausstellt: Das Quomarinth. Noch in der gleichen Nacht werden die beiden in Christophs Wohnung von einer zwergischen Kriegerschar überfallen, die ihnen sowohl das Medaillon als auch das Buch »Nyáre-en-Eldalië« abnehmen. Dieser Diebstahl führt bei den Elben zu einer beträchtlichen Aufregung, hat das Buch in ihrem Volk doch die gleiche Bedeutung wie das Quomarinth bei den Zwergen. Die Elben müssen es unter allen Umständen zurückhaben. Zusammen mit seiner Schwester und in der Begleitung des Zauberers Angus und der beiden Elben Brendir und Kailirie begibt sich Christoph auf die Suche nach dem Buch, die sie auf eine abenteuerliche Reise durch die Reiche der Elben, Zwerge und Feen führt.

Harald Höpner alias Hans Nordländer, Jahrgang 1962, wohnt im Kreis Celle in Niedersachsen und ist von Beruf studierter Landwirt. Neben seiner Leidenschaft für die Schriftstellerei unternimmt er gern Reisen, auf denen er auch immer wieder Ideen für seine Romane sammelt. Bisher von ihm erschienen sind der Geisterroman "Das Geisterhaus auf der Beekwarf", der Fantasy-Roman "Reise nach Rûngnár" und der Dämonenthriller "Das Rätsel des Gedenksteins". Der Fantasy-Roman "Das Buch Nyáre-en-Eldalië" ist se

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

09.09.2014

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

09.09.2014

Verlag

Neobooks Self-Publishing

Seitenzahl

381 (Printausgabe)

Dateigröße

2053 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783847611103

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Buch "Nyáre-en-Eldalië"