Das Pubertier
Band 1
Artikelbild von Das Pubertier
Jan Weiler

1. Das Pubertier

Artikelbild von Das Pubertier
Jan Weiler

1. Das Pubertier

Das Pubertier

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

10,99 €
Variante: Hörbuch-Download (2014)

Das Pubertier

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4137

Sprecher

Jan Weiler

Spieldauer

1 Stunde und 18 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

4137

Sprecher

Jan Weiler

Spieldauer

1 Stunde und 18 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

21.04.2014

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844514971

Weitere Bände von Das Pubertier - Die Einzelbände

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Pubertier

Meggie aus Mertesheim am 21.11.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Autor Jan Weiler beschreibt aus Sicht eines Vaters auf humorvolle und sarkastische Weise das Verhalten einer pubertierenden Tochter. Dabei wählt er passende Umschreibungen, erzählt aus dem Alltag der Familie, über peinliche (für die Tochter) Momente und Höhepunkte des pubertierenden Teenagers. Dabei steht das eher lustlose Verhalten des Pubertiers im Vordergrund. Soll es etwas erledigen, wird gemeckert, lamentiert und nach Gegenargumenten gesucht, wonach anschließend die Aufgabe mit noch mehr Gemecker, noch mehr lamentieren und neuen Argumenten zwar erledigt wird, doch so, dass es dem Pubertier bloss nicht zu viel Mühe bereitet. Dabei werden die Dinge auch schon mal halb erledigt. Der Sarkasmus des Autors macht dabei einen Großteil der 22 Kurzgeschichten aus. Da die Geschichten in Ich-Form geschrieben sind. scheint auch viel Erfahrung mitzuschwingen. Manchmal steht Gelassenheit im Vordergrund, dann wieder provoziert der Vater auch gerne seine Tochter. Manche Kapitel sind sog. "Versuche", wobei der Vater das Verhalten der Tochter in bestimmten Situationen beobachtet und analysiert die selbigen. Meist wird das Ergebnis jedoch einfach hingenommen, weil keine Analyse durchgeführt werden kann. Das Buch ist keinesfalls ein Ratgeber, wie man die Pubertät seines Kindes durchsteht, doch kann man sich ein kleines bisschen darauf einstellen, was einem denn so erwartet. Mein Sohn, zur Zeit knapp 10 Jahre alt, zeigt schon diverse Anzeichen und ich "freue" mich schon auf die kommende Zeit mit ihm. ;) Fazit: Ein unterhaltsamer "Ratgeber", der nicht ganz ernst zu nehmen ist.

Das Pubertier

Meggie aus Mertesheim am 21.11.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Autor Jan Weiler beschreibt aus Sicht eines Vaters auf humorvolle und sarkastische Weise das Verhalten einer pubertierenden Tochter. Dabei wählt er passende Umschreibungen, erzählt aus dem Alltag der Familie, über peinliche (für die Tochter) Momente und Höhepunkte des pubertierenden Teenagers. Dabei steht das eher lustlose Verhalten des Pubertiers im Vordergrund. Soll es etwas erledigen, wird gemeckert, lamentiert und nach Gegenargumenten gesucht, wonach anschließend die Aufgabe mit noch mehr Gemecker, noch mehr lamentieren und neuen Argumenten zwar erledigt wird, doch so, dass es dem Pubertier bloss nicht zu viel Mühe bereitet. Dabei werden die Dinge auch schon mal halb erledigt. Der Sarkasmus des Autors macht dabei einen Großteil der 22 Kurzgeschichten aus. Da die Geschichten in Ich-Form geschrieben sind. scheint auch viel Erfahrung mitzuschwingen. Manchmal steht Gelassenheit im Vordergrund, dann wieder provoziert der Vater auch gerne seine Tochter. Manche Kapitel sind sog. "Versuche", wobei der Vater das Verhalten der Tochter in bestimmten Situationen beobachtet und analysiert die selbigen. Meist wird das Ergebnis jedoch einfach hingenommen, weil keine Analyse durchgeführt werden kann. Das Buch ist keinesfalls ein Ratgeber, wie man die Pubertät seines Kindes durchsteht, doch kann man sich ein kleines bisschen darauf einstellen, was einem denn so erwartet. Mein Sohn, zur Zeit knapp 10 Jahre alt, zeigt schon diverse Anzeichen und ich "freue" mich schon auf die kommende Zeit mit ihm. ;) Fazit: Ein unterhaltsamer "Ratgeber", der nicht ganz ernst zu nehmen ist.

Herrlich!

Bewertung aus Hemmingen am 08.02.2016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen und so manches mal herzhaft lachen müssen. Habe selber Zwillingspubertiere in männlicher und weiblicher Form und es läuft bei uns ähnlich ab wie in diesem Buch so schön beschrieben wird.

Herrlich!

Bewertung aus Hemmingen am 08.02.2016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen und so manches mal herzhaft lachen müssen. Habe selber Zwillingspubertiere in männlicher und weiblicher Form und es läuft bei uns ähnlich ab wie in diesem Buch so schön beschrieben wird.

Unsere Kund*innen meinen

Das Pubertier Bd.1

von Jan Weiler

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Katja Buchwald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katja Buchwald

Jenaer Universitätsbuchhandlung Thalia - EKZ Neue Mitte

Zum Portrait

4/5

Wie im wahren Leben...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer noch nie Bekanntschaft mit einem Pubertier gemacht hat, wird hier nicht auf seine Kosten kommen, aber wer einen Teenager daheim hat(te), kommt aus dem Lachen nicht mehr raus, auch wenn die Realität oft alles andere als lustig ist. Gerade dann aber kann ein bißchen Humor nicht schaden. Also greifen sie zu diesem kleinen Buch und finden sie Trost! Bei mir hat´s funktioniert.
4/5

Wie im wahren Leben...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer noch nie Bekanntschaft mit einem Pubertier gemacht hat, wird hier nicht auf seine Kosten kommen, aber wer einen Teenager daheim hat(te), kommt aus dem Lachen nicht mehr raus, auch wenn die Realität oft alles andere als lustig ist. Gerade dann aber kann ein bißchen Humor nicht schaden. Also greifen sie zu diesem kleinen Buch und finden sie Trost! Bei mir hat´s funktioniert.

Katja Buchwald
  • Katja Buchwald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andrea Spindler

Andrea Spindler

Thalia Neu-Ulm - Glacis-Galerie

Zum Portrait

5/5

Rettungslektüre!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

...für alle entnervten Eltern pupertierender Jugendlicher. Jedes Kapitel stellt das Leben eines Pupertiers so exakt und wissenschaftlich fundiert dar, dass man unweigerlich auch sein eigenes darin wiedererkennt und herzhaft über sich und die "die lieben Kleinen" lachen kann.Ich sage:" Danke, Herr Weiler, für diese seltenen, vergnüglichen Stunden."
5/5

Rettungslektüre!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

...für alle entnervten Eltern pupertierender Jugendlicher. Jedes Kapitel stellt das Leben eines Pupertiers so exakt und wissenschaftlich fundiert dar, dass man unweigerlich auch sein eigenes darin wiedererkennt und herzhaft über sich und die "die lieben Kleinen" lachen kann.Ich sage:" Danke, Herr Weiler, für diese seltenen, vergnüglichen Stunden."

Andrea Spindler
  • Andrea Spindler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Pubertier Bd.1

von Jan Weiler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Pubertier