Das Pubertier

Das Filmhörspiel

Das Pubertier Band 1

Jan Weiler, Leander Haussmann

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Filmhörspiel mit den Originalstimmen

Gerade war sie noch so lieb. Doch kurz vor ihrem 14. Geburtstag mutiert Papas kleine Prinzessin plötzlich zum bockigen Pubertier. Der Journalist Hannes Wenger nimmt sich eine Auszeit, um seine Tochter Carla von Alkohol, Jungs und anderen Verlockungen fernzuhalten. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn seine Frau Sara geht wieder arbeiten und Hannes ist maßlos überfordert. Ob Party, Zeltlager oder Carlas erstes Mal: Hannes tritt zielsicher in jedes Fettnäpfchen. Da ist es nur ein schwacher Trost, dass auch andere Jugendliche überforderte Väter haben: Hannes' bester Freund, der Kriegsreporter Holger, lässt sich lieber im Nahen Osten beschießen als sich daheim von seinem Pubertier in den Wahnsinn treiben zu lassen.Mit Jan Josef Liefers, Heike Makatsch, Detlev Buck, Justus von Dohnányi, u.v.a.(Laufzeit: 1h 34)

Leander Haußmann, geboren 1959 in Quedlinburg, studierte an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Im Anschluss war er in Parchim, Greiz und Gera als Schauspieler tätig, bevor er sich 1990-1995 als Thearterregisseur in Weimar betätigte und 1991 zum besten Nachwuchsregisseur gekürt wurde. Im Jahr 1995 übernahm er die Intendanz des Schauspielhauses Bochum. Bis heute hat er über 120 Theaterinszenierungen nachzuweisen .
Als Filmregisseur führte u.a. Regie bei »Sonnenallee« (1999), »Herr Lehmann« (2003), »NVA« (2005), »Kabale und Liebe« (2005) und »Hotel Lux« (2011). Für seinen Kinofilm »Sonnenallee« erhielt Haußmann zusammen mit Thomas Brussig den Drehbuchpreis der Bundesregierung und den Filmpreis in Silber.
Filmrollen hat er u.a. in de Filmen »Männerpension«, »Sonnenallee«, »Soloalbum« und »Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe« vorzuweisen.

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete als Texter in der Werbung, absolvierte dann die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des "Süddeutsche Zeitung Magazins". Heute lebt er als Autor mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in der Nähe von München.

Heike Makatsch, geboren 1971 in Düsseldorf, wurde zunächst als Moderatorin bei "Viva" und "Bravo TV" populär. Schnell bewies Heike Makatsch ihr großartiges Schauspiel-Talent, vor allem in der Zusammenarbeit mit Detlev Buck und Doris Dörrie. Ihr internationales Kinodebüt gab Heike Makatsch in der Erfolgskomödie "Tatsächlich Liebe" an der Seite von Emma Thompson und Hugh Grant. Die Kritik lobt ihre "verblüffende und betörende Kunst" und ihre "atemberaubende Präsenz".

Produktdetails

Sprecher Jan Josef Liefers, Heike Makatsch, Detlev Buck, Justus Dohnányi, Harriet Herbig-Matten
Spieldauer 94 Minuten
Fassung gekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 24.07.2017
Verlag Der Hörverlag
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 9783844527957

Weitere Bände von Das Pubertier

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zum Lachen und Schmunzelt super geeignet!

Tine_1980 am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Das Pubertier, hier dargestellt von Carla der Tochter von Jan Weiler, ist ein Mädchen mitten in der Pubertät mit seinen ganzen Tücken und Eigenheiten. Die CD ist fast zu kurz, da man sehr gut unterhalten und sofort in seine eigene Pubertät geschleudert wird. Natürlich konnten meine Eltern noch nicht bei Facebook spionieren oder es gab noch keine Handys bzw. Apps, bei denen man sich in das Bild eines Avatars verknallen konnte, aber es gibt doch soviele Eigenheiten, die sich einfach nie ändern. Die CD ist nicht ganz billig, aber dennoch ihr Geld wert, denn wie oft konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen und es ist gleichermaßen etwas für Erwachsene mit und ohne eigene Pubertiere, die sich so einerseits wieder in ihre eigene Pubertät zurück oder sich etwas in ihre Kinder hinein versetzen können. Auch Kinder, die gerade in der Pubertät sind, werden meiner Meinung nach Freude an diesem Hörbuch haben. Jan Weiler spricht/liest die Geschichte selbst und dies kann er super, denn man fühlt die Emotionen und er betont einzelne Passagen einfach klasse. Für Zwischendurch auf Grund der Länge der CD mit 1 Stunde 18 Minuten super unterhaltsam, witzig, realitätsnah und einfach zum Lachen und Schmunzeln. Es peppt den teilweise nervigen oder anstrengenden Alltag mit den lieben Pubertieren auf und zeigt einem, daß sie nur unverstandene Tee-Nager sind. Absolute Hörempfehlung!

Zum Lachen und Schmunzelt super geeignet!

Tine_1980 am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Das Pubertier, hier dargestellt von Carla der Tochter von Jan Weiler, ist ein Mädchen mitten in der Pubertät mit seinen ganzen Tücken und Eigenheiten. Die CD ist fast zu kurz, da man sehr gut unterhalten und sofort in seine eigene Pubertät geschleudert wird. Natürlich konnten meine Eltern noch nicht bei Facebook spionieren oder es gab noch keine Handys bzw. Apps, bei denen man sich in das Bild eines Avatars verknallen konnte, aber es gibt doch soviele Eigenheiten, die sich einfach nie ändern. Die CD ist nicht ganz billig, aber dennoch ihr Geld wert, denn wie oft konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen und es ist gleichermaßen etwas für Erwachsene mit und ohne eigene Pubertiere, die sich so einerseits wieder in ihre eigene Pubertät zurück oder sich etwas in ihre Kinder hinein versetzen können. Auch Kinder, die gerade in der Pubertät sind, werden meiner Meinung nach Freude an diesem Hörbuch haben. Jan Weiler spricht/liest die Geschichte selbst und dies kann er super, denn man fühlt die Emotionen und er betont einzelne Passagen einfach klasse. Für Zwischendurch auf Grund der Länge der CD mit 1 Stunde 18 Minuten super unterhaltsam, witzig, realitätsnah und einfach zum Lachen und Schmunzeln. Es peppt den teilweise nervigen oder anstrengenden Alltag mit den lieben Pubertieren auf und zeigt einem, daß sie nur unverstandene Tee-Nager sind. Absolute Hörempfehlung!

Wie bei uns zu Hause !!!

S. Ronneberger am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Zuerst dachte ich: "Was für ein blöder Titel für ein Buch/Hörbuch". Auf eine Empfehlung hin, entschied ich mich für das Hörbuch und legte die CD im Auto ein. Bei allem was Jan Weiler so sagte, sah ich meine 11 jährige Tochter vor mir. Die Parallelen waren zu 100 % vorhanden und ich musste die ganze Zeit schmunzeln. Absolutes MUß für alle Eltern.

Wie bei uns zu Hause !!!

S. Ronneberger am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Zuerst dachte ich: "Was für ein blöder Titel für ein Buch/Hörbuch". Auf eine Empfehlung hin, entschied ich mich für das Hörbuch und legte die CD im Auto ein. Bei allem was Jan Weiler so sagte, sah ich meine 11 jährige Tochter vor mir. Die Parallelen waren zu 100 % vorhanden und ich musste die ganze Zeit schmunzeln. Absolutes MUß für alle Eltern.

Unsere Kund*innen meinen

Das Pubertier Bd.1

von Jan Weiler

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dorothea Esser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dorothea Esser

Mayersche Bergheim

Zum Portrait

4/5

Ein kurzweiliger Spaß

Bewertet: eBook (ePUB)

Jan Weiler stellt in diesem Buch den Alltag mit seiner pubertierenden Tochter Clara in kurzen Episoden dar. Eigentlich wollte ich nur mal kurz ins Büchlein reinlesen, aber das erste Kapitel hat mich schon zum schmunzeln gebracht, so dass ich einfach weiterlesen musste! Er beginnt damit, wie er sich die Zeit der Pubertät bei seiner Tochter vorgestellt hat, gefreut hat er sich z.B. auf gute Gespräche! Das kann ja nur schief gehen. In kurzen Episoden erzählt er, wie die Schlaf- und Wachphasen seiner Tochter neuerdings aussehen, dass ihre Freizeitgestaltung in erster Linie aus chillen, abhängen und schlafen besteht, ihr Zimmer das reinste Chaos darstellt und er schon lange nicht mehr die Nummer 1 in der Gunst seiner Tochter ist, sondern eher Edward aus der Twilight-Saga. Und obwohl er inzwischen nur noch der "uncoole Vater" ist, versucht er trotzdem noch so viel wie möglich von seiner Tochter mitzubekommen: z.B. über Facebook. Es handelt sich wirklich um eine Empfehlung für jedermann: für jeden der sich noch an seine Pubertät erinnert, für alle Eltern mit Kindern, ob sie die Phase nun schon hinter sich haben oder nicht. Das Buch ist kurzweilig und sehr amüsant geschrieben.
4/5

Ein kurzweiliger Spaß

Bewertet: eBook (ePUB)

Jan Weiler stellt in diesem Buch den Alltag mit seiner pubertierenden Tochter Clara in kurzen Episoden dar. Eigentlich wollte ich nur mal kurz ins Büchlein reinlesen, aber das erste Kapitel hat mich schon zum schmunzeln gebracht, so dass ich einfach weiterlesen musste! Er beginnt damit, wie er sich die Zeit der Pubertät bei seiner Tochter vorgestellt hat, gefreut hat er sich z.B. auf gute Gespräche! Das kann ja nur schief gehen. In kurzen Episoden erzählt er, wie die Schlaf- und Wachphasen seiner Tochter neuerdings aussehen, dass ihre Freizeitgestaltung in erster Linie aus chillen, abhängen und schlafen besteht, ihr Zimmer das reinste Chaos darstellt und er schon lange nicht mehr die Nummer 1 in der Gunst seiner Tochter ist, sondern eher Edward aus der Twilight-Saga. Und obwohl er inzwischen nur noch der "uncoole Vater" ist, versucht er trotzdem noch so viel wie möglich von seiner Tochter mitzubekommen: z.B. über Facebook. Es handelt sich wirklich um eine Empfehlung für jedermann: für jeden der sich noch an seine Pubertät erinnert, für alle Eltern mit Kindern, ob sie die Phase nun schon hinter sich haben oder nicht. Das Buch ist kurzweilig und sehr amüsant geschrieben.

Dorothea Esser
  • Dorothea Esser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katja Buchwald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katja Buchwald

Jenaer Universitätsbuchhandlung Thalia - EKZ Neue Mitte

Zum Portrait

4/5

Wie im wahren Leben...

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wer noch nie Bekanntschaft mit einem Pubertier gemacht hat, wird hier nicht auf seine Kosten kommen, aber wer einen Teenager daheim hat(te), kommt aus dem Lachen nicht mehr raus, auch wenn die Realität oft alles andere als lustig ist. Gerade dann aber kann ein bißchen Humor nicht schaden. Also greifen sie zu diesem kleinen Buch und finden sie Trost! Bei mir hat´s funktioniert.
4/5

Wie im wahren Leben...

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wer noch nie Bekanntschaft mit einem Pubertier gemacht hat, wird hier nicht auf seine Kosten kommen, aber wer einen Teenager daheim hat(te), kommt aus dem Lachen nicht mehr raus, auch wenn die Realität oft alles andere als lustig ist. Gerade dann aber kann ein bißchen Humor nicht schaden. Also greifen sie zu diesem kleinen Buch und finden sie Trost! Bei mir hat´s funktioniert.

Katja Buchwald
  • Katja Buchwald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Pubertier

von Jan Weiler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Pubertier
  • Das Pubertier
  • Das Pubertier