Rheinsberg

Ein Bilderbuch für Verliebte

Kurt Tucholsky

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,30 €

Accordion öffnen
  • Rheinsberg

    Hamburger Lesehefte

    Sofort lieferbar

    1,30 €

    Hamburger Lesehefte
  • Rheinsberg

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    2,60 €

    Reclam, Philipp
  • Rheinsberg

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    3,90 €

    Hofenberg
  • Rheinsberg (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    6,90 €

    Henricus (Großdruck)
  • Rheinsberg

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    6,99 €

    Epubli
  • Rheinsberg

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    6,99 €

    Epubli
  • Rheinsberg

    Rowohlt Taschenbuch

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Rowohlt Taschenbuch
  • Rheinsberg

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    8,90 €

    Tredition
  • Rheinsberg

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    dtv
  • Rheinsberg

    Gudrun-Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    11,99 €

    Gudrun-Verlag
  • Rheinsberg

    Nexx verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    12,90 €

    Nexx verlag
  • Rheinsberg

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    C.H.Beck

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit "Rheinsberg - ein Bilderbuch für Verliebte" veröffentlichte Tucholsky 1912 eine Erzählung, in der er einen für die damalige Zeit ungewohnt frischen, verspielt-erotischen Ton anschlug und die ihn erstmals einem größeren Publikum bekannt machte. Um den Absatz des Buches zu fördern, eröffnete Tucholsky zusammen mit Szafranski, der die Erzählung illustriert hatte, auf dem Berliner Kurfürstendamm eine Bücherbar. Jeder Käufer bekam dort zusätzlich zu seinem Buch noch einen Schnaps eingeschenkt. Der Studentenulk wurde jedoch nach wenigen Wochen wieder eingestellt. (Quelle: Wikipedia)

Der Sprecher Max Urlacher arbeitet als Schauspieler auf verschiedenen Bühnen, zum Beispiel in Leipzig, Hamburg und Zürich. Er spielte u. a. den Kostja in Tschechows "Möwe", Antonio in Goethes "Tasso" und die Titelrolle in "Ibrahim Bassa" bei den Ruhrfestspielen 2002. Parallel zu seiner Theaterarbeit drehte Max Urlacher bei Film- und Fernsehproduktionen wie z. B. "Nach fünf im Urwald" und "Der Krieger und die Kaiserin" sowie die männliche Hauptrolle in der ZDF-Serie "Sabine". 2005 stand er für Franka Potentes Regiedebut "Der die Tollkirsche ausgräbt" in der Rolle des Alfred vor der Kamera.

Produktdetails

Sprecher Max Urlacher
Spieldauer 68 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 09.05.2008
Verlag BUCHFUNK Hörbuchverlag
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4056198028414

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0
  • Rheinsberg

  • Rheinsberg

    Rheinsberg