Drachenelfen
Band 1
Artikelbild von Drachenelfen
Bernhard Hennen

1. Drachenelfen

Artikelbild von Drachenelfen
Bernhard Hennen

1. Drachenelfen

Drachenelfen

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

18,99 €
eBook

eBook

14,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Drachenelfen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,99 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Hans Peter Hallwachs

Spieldauer

7 Stunden

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

03.10.2011

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Hans Peter Hallwachs

Spieldauer

7 Stunden

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

03.10.2011

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

62

Verlag

Random House Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783837112658

Weitere Bände von Drachenelfen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Faszination Albenmark - Wenn ich nur aufhören könnte...

Rebecca aus Wien am 14.07.2023

Bewertungsnummer: 1980294

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte von Nandalee, einer einzigartigen Elfe mit der Bürde einer besonderen Macht - Mutter der größten Herrscherin Albenmarks. Die Geschichte von Artax/Aaron dem unsterblichen Bauern, der sich trotz aller Widerstände, königlicher als alle seine Vorgänger erweist. Zwerge, die Ihre eigenen Wege gehen und dafür einen hohen Preis zahlen. Verrat in den eigenen Reihen, Verbrechen die nicht gesühnt werden, Freundschaft die auf die Probe gestellt wird, Trostlosigkeit und Verzweiflung, unverhofft-verhofft Liebe. Nachdem mein erstes "Bernhard Hennen"-Buch die sehr neue "Blutkönigin" (Band 1-3 bzw. bald 4) war, lese ich mit den "Drachenelfen" somit eine von vielen Vorgeschichten über die Albenmark bzw. jene Handlungen, die Erklärungen für die herrschenden Machtverhältnisse bieten. Nandalee, Nachtatem, Gonvalon - Drachen + Nangog, Aaron, Shaya, Muwatta - Devanthar + Zwerge, Trolle, Daimonen, Menschen und so viel mehr!!! Ich habe bereits den zweiten Band begonnen - wenn man einmal angefangen hat, ist ein Entkommen kaum möglich. Diese Geschichte zieht einen unweigerlich an und hinein, man will weg, auf keinen Fall darin landen, bloss nicht zu tief eintauchen, es kann jederzeit ALLES geschehen - Lesen auf eigene Gefahr!
Melden

Faszination Albenmark - Wenn ich nur aufhören könnte...

Rebecca aus Wien am 14.07.2023
Bewertungsnummer: 1980294
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte von Nandalee, einer einzigartigen Elfe mit der Bürde einer besonderen Macht - Mutter der größten Herrscherin Albenmarks. Die Geschichte von Artax/Aaron dem unsterblichen Bauern, der sich trotz aller Widerstände, königlicher als alle seine Vorgänger erweist. Zwerge, die Ihre eigenen Wege gehen und dafür einen hohen Preis zahlen. Verrat in den eigenen Reihen, Verbrechen die nicht gesühnt werden, Freundschaft die auf die Probe gestellt wird, Trostlosigkeit und Verzweiflung, unverhofft-verhofft Liebe. Nachdem mein erstes "Bernhard Hennen"-Buch die sehr neue "Blutkönigin" (Band 1-3 bzw. bald 4) war, lese ich mit den "Drachenelfen" somit eine von vielen Vorgeschichten über die Albenmark bzw. jene Handlungen, die Erklärungen für die herrschenden Machtverhältnisse bieten. Nandalee, Nachtatem, Gonvalon - Drachen + Nangog, Aaron, Shaya, Muwatta - Devanthar + Zwerge, Trolle, Daimonen, Menschen und so viel mehr!!! Ich habe bereits den zweiten Band begonnen - wenn man einmal angefangen hat, ist ein Entkommen kaum möglich. Diese Geschichte zieht einen unweigerlich an und hinein, man will weg, auf keinen Fall darin landen, bloss nicht zu tief eintauchen, es kann jederzeit ALLES geschehen - Lesen auf eigene Gefahr!

Melden

Wahnsinnig genialer und temporeicher Auftaktband!

Sue aus Uelzen am 10.10.2022

Bewertungsnummer: 1802829

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Drachenelfen" ist der Auftaktband von Bernhard Hennens gleichnamiger Fantasyreihe. Und was für ein fulminanter Auftakt das ist! Die Geschichte hat ein wahnsinnig hohes Tempo, ohne dabei auf detailreiche Beschreibung zu verzichten. Die Welt und ihre Wesen sind unglaublich und ließen mich immer wieder staunen. Neben bekannten Wesen, wie Alben, Drachen, Elfen, Zwergen und Menschen, treffen wir hier auf fliegende Wolkenschiffe, auf Bäume, die aus Menschen trinken und auf seltsame grüne "Geister". Aber erst einmal zur Geschichte: Wir befinden uns in einer Zeit und Welt, die von den Alben erschaffen wurde. In der Drachen über Elfen herrschen und die diese unter anderem als Spione und Assassinen in die Welt entsenden. Eine Zeit, in der dämonische Götter, die Devanthar, über die Menschen gebieten. Und in eben dieser Zeit birgt die verborgene und für Elfen und Menschen verbotene Welt Nangog den Schlüssel zur Herrschaft über Albenmark. Als die Devanthar versuchen eben jenen Schlüssel an sich zu reißen, beginnt eine düstere Epoche, in der Menschen, Zwerge und Elfen gegen die Vorherrschaft der Drachen über die magische Welt Nangog kämpfen. Wie schon bei der "Elfen"-Reihe hat mich Bernhard Hennen wieder absolut in den Bann seiner Geschichte gezogen. Die Figuren haben mir durchweg gut gefallen, sei es die aufmüpfige Elfenjägerin Nandalee, als auch die undurchschaubare Drachenelfin Lyvianne, Gonvalon, der melancholische Meister der Weißen Halle oder der erfindungsreiche Zwerg Galar. Der mysteriöse ER, der SEINE Pläne still aber effizient verfolgt oder auch Artax, der Bauer, der sich plötzlich im Körper des unsterblichen Aaron wiederfindet, um als Herrführer seines Volkes, die Pläne der Devanthar auszuführen. Sie alle sind ganz besonders, sie alle haben gute wie schlechte Seiten und keiner ist gegen Verlockungen gefeit. Ganz besonders gut gefallen haben mir auch die kurzen Sequenzen dazwischen, in denen ich mehr über die Geschichte, Mythen und Sagen der Welt erfahren habe. So etwas mag ich ganz gerne. Von meiner Seite ein wirklich gelungener Auftakt und ein muss für Fans von fantastischen Elfen- und Drachengeschichten.
Melden

Wahnsinnig genialer und temporeicher Auftaktband!

Sue aus Uelzen am 10.10.2022
Bewertungsnummer: 1802829
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Drachenelfen" ist der Auftaktband von Bernhard Hennens gleichnamiger Fantasyreihe. Und was für ein fulminanter Auftakt das ist! Die Geschichte hat ein wahnsinnig hohes Tempo, ohne dabei auf detailreiche Beschreibung zu verzichten. Die Welt und ihre Wesen sind unglaublich und ließen mich immer wieder staunen. Neben bekannten Wesen, wie Alben, Drachen, Elfen, Zwergen und Menschen, treffen wir hier auf fliegende Wolkenschiffe, auf Bäume, die aus Menschen trinken und auf seltsame grüne "Geister". Aber erst einmal zur Geschichte: Wir befinden uns in einer Zeit und Welt, die von den Alben erschaffen wurde. In der Drachen über Elfen herrschen und die diese unter anderem als Spione und Assassinen in die Welt entsenden. Eine Zeit, in der dämonische Götter, die Devanthar, über die Menschen gebieten. Und in eben dieser Zeit birgt die verborgene und für Elfen und Menschen verbotene Welt Nangog den Schlüssel zur Herrschaft über Albenmark. Als die Devanthar versuchen eben jenen Schlüssel an sich zu reißen, beginnt eine düstere Epoche, in der Menschen, Zwerge und Elfen gegen die Vorherrschaft der Drachen über die magische Welt Nangog kämpfen. Wie schon bei der "Elfen"-Reihe hat mich Bernhard Hennen wieder absolut in den Bann seiner Geschichte gezogen. Die Figuren haben mir durchweg gut gefallen, sei es die aufmüpfige Elfenjägerin Nandalee, als auch die undurchschaubare Drachenelfin Lyvianne, Gonvalon, der melancholische Meister der Weißen Halle oder der erfindungsreiche Zwerg Galar. Der mysteriöse ER, der SEINE Pläne still aber effizient verfolgt oder auch Artax, der Bauer, der sich plötzlich im Körper des unsterblichen Aaron wiederfindet, um als Herrführer seines Volkes, die Pläne der Devanthar auszuführen. Sie alle sind ganz besonders, sie alle haben gute wie schlechte Seiten und keiner ist gegen Verlockungen gefeit. Ganz besonders gut gefallen haben mir auch die kurzen Sequenzen dazwischen, in denen ich mehr über die Geschichte, Mythen und Sagen der Welt erfahren habe. So etwas mag ich ganz gerne. Von meiner Seite ein wirklich gelungener Auftakt und ein muss für Fans von fantastischen Elfen- und Drachengeschichten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Drachenelfen

von Bernhard Hennen

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Tjard Costrau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tjard Costrau

Thalia Görlitz

Zum Portrait

5/5

Das Elfen- Meisterwerk

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit diesem Buch beginnt die 5- Teilige Vorgeschichte zur "Elfen"- Saga. Meiner Meinung nach markiert dieses Buch den Beginn der besten Reihe des Elfenkosmos. Bernhard Hennen hat mit dieser Reihe wirklich sein Meisterwerk zu Papier gebracht. Das sollten sich Fans von riesigen High- Fantasy- Welten voller Elfen, Menschen, Drachen und so vielen mehr, nicht entgehen lassen. Das Magiesystem hebt sich von allem ab, was man sonst in der Fantasy findet und briliert mit seiner Einzigartigkeit und der generellen Darstellung von Magie in dieser Welt. Die verschiedenen Perspektiven, Handlungsstränge, sowie die vielschichtigen Charaktere tragen in höchstem Maße zu dem unglaublich guten Worldbuilding bei. Wenn ihr diesen Roman noch nicht gelesen habt, jetzt ist die perfekte Zeit dazu.
5/5

Das Elfen- Meisterwerk

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit diesem Buch beginnt die 5- Teilige Vorgeschichte zur "Elfen"- Saga. Meiner Meinung nach markiert dieses Buch den Beginn der besten Reihe des Elfenkosmos. Bernhard Hennen hat mit dieser Reihe wirklich sein Meisterwerk zu Papier gebracht. Das sollten sich Fans von riesigen High- Fantasy- Welten voller Elfen, Menschen, Drachen und so vielen mehr, nicht entgehen lassen. Das Magiesystem hebt sich von allem ab, was man sonst in der Fantasy findet und briliert mit seiner Einzigartigkeit und der generellen Darstellung von Magie in dieser Welt. Die verschiedenen Perspektiven, Handlungsstränge, sowie die vielschichtigen Charaktere tragen in höchstem Maße zu dem unglaublich guten Worldbuilding bei. Wenn ihr diesen Roman noch nicht gelesen habt, jetzt ist die perfekte Zeit dazu.

Tjard Costrau
  • Tjard Costrau
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Niklas Funke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Niklas Funke

Mayersche Bocholt

Zum Portrait

2/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fantasy Standard kost die im Ansatz frische ideen hat, allerdings diese nicht zu ende bringt. Die Magiesysteme wirken varianten reich sind allerdings immer nur Steigerungen eines anderen Volkes. Der Schreibstil weiß dennoch zu begeistern wenn auch oft zu geschwollen.
2/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fantasy Standard kost die im Ansatz frische ideen hat, allerdings diese nicht zu ende bringt. Die Magiesysteme wirken varianten reich sind allerdings immer nur Steigerungen eines anderen Volkes. Der Schreibstil weiß dennoch zu begeistern wenn auch oft zu geschwollen.

Niklas Funke
  • Niklas Funke
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Drachenelfen Band 1

von Bernhard Hennen

0 Rezensionen filtern

  • Drachenelfen