Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1

Bella und Edward Band 1

Stephenie Meyer

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Carlsen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD)

29,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Bella und Edward - die Geschichte einer berauschenden, berückenden, betörenden Liebe, einer Liebe gegen jede Vernunft. ''Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm - und ich wusste nicht wie mächtig dieser Teil war - dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt.''

Die Buchvorlage wurde unter dem Titel Twilight - Bis(s) zum Mogengrauen verfilmt.

 

Über die Serie:

Die Liebesgeschichte des Jahrtausends! Bella und Edward entführen Jugendliche wie Erwachsene in eine fantastische Welt voller eiskalter Vampire und heißer Werwölfe – für den Kampf um die ewige Liebe!

Als Roman und als Film bricht die vierbändige »Biss«-Reihe von Stephenie Meyer alle Rekorde!

Produktdetails

Verkaufsrang 410
Sprecher Ulrike Grote
Spieldauer 471 Minuten
Fassung gekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.01.2009
Verlag Silberfisch
Hörtyp Lesung
Übersetzer Karsten Kredel
Sprache Deutsch
EAN 9783844900514

Weitere Bände von Bella und Edward

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

18 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die ganz große Liebe!

Books have a soul aus Kelheim am 20.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bevor ich diese neue wunderschöne Jubiläumsausgabe gelesen habe, habe ich mir natürlich ein paar Gedanken gemacht, wie die Geschichte bei mir ankommen wird nach so vielen Jahren. Werde ich immer noch begeistert sein? Kann ich mich immer noch so fallen lassen? Werde ich wieder komplett in diese Welt eintauchen und mich neu verlieben? Die Antwort darauf ist ein ganz großes eindeutiges JAAA!!! Es hat sich über die Jahre nichts geändert. Ich liebe diesen Schreibstil, ich liebe die Figuren, ich war wieder in einer ganz anderen, wundervollen Welt und wollte nicht mehr daraus auftauchen. Für mich ist diese Reihe noch heute mit 36 Jahren genauso einnehmend, emotional und intensiv wie vor vielen Jahren, als ich alles neu entdecken durfte. Die Autorin hat hier einfach ein ganz besonderes Werk geschaffen, das es immer wieder schafft, mich für sich zu gewinnen und von dem ich wohl nie genug bekommen werde. Obwohl ich heutzutage nicht mehr so begeistert bin von Männern, die ewig das kleine unscheinbare Mäuschen beschützen müssen, so ist dies bei Twilight etwas völlig anderes. Fragt mich nicht warum, aber Stephenie Meyer hat es geschafft, diese Geschichte so zu schreiben, dass ich einfach komplett darin aufgehen kann und auch den Charakteren einfach nur grenzenlos verfallen bin. Ich kann nicht mal genau sagen, wen ich am meisten liebe! Jeder hat in dieser Story seinen Platz, den man nicht missen möchte. Die wundervollen Cullens mit Carlisle, Esme bishin zu Rosalie. Dazu noch Alice und Jasper, die ich gleichermaßen in mein Herz geschlossen habe. Auch Charlie, Bellas Vater, kann mich immer wieder berühren mit seiner stillen, aber liebevollen Art. Für mich ist und bleibt die Geschichte von Edward und Bella eine der schönsten fantastischen Liebesgeschichten aller Zeiten! Fazit Die Twilight-Saga war vor Jahren ein absolutes Highlight für mich und sie ist es auch heute noch. Diese Geschichte ist so intensiv und emotional geschrieben, dass mich auch beim wiederholten Lesen noch mitten ins Herz getroffen hat. Die Figuren fühlen sich nach Freunde an, es fühlt sich wie Nachhausekommen an, man möchte diese Welt am liebsten gar nicht mehr verlassen. Bella und Edward sind und bleiben für mich eines der wundervollsten Buch-Pärchen aller Zeiten. Biss zum Morgengrauen ist der wundervolle Auftakt zu einer Reihe, die auf ewig einzigartig bleibt. 5 Sterne!

Die ganz große Liebe!

Books have a soul aus Kelheim am 20.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bevor ich diese neue wunderschöne Jubiläumsausgabe gelesen habe, habe ich mir natürlich ein paar Gedanken gemacht, wie die Geschichte bei mir ankommen wird nach so vielen Jahren. Werde ich immer noch begeistert sein? Kann ich mich immer noch so fallen lassen? Werde ich wieder komplett in diese Welt eintauchen und mich neu verlieben? Die Antwort darauf ist ein ganz großes eindeutiges JAAA!!! Es hat sich über die Jahre nichts geändert. Ich liebe diesen Schreibstil, ich liebe die Figuren, ich war wieder in einer ganz anderen, wundervollen Welt und wollte nicht mehr daraus auftauchen. Für mich ist diese Reihe noch heute mit 36 Jahren genauso einnehmend, emotional und intensiv wie vor vielen Jahren, als ich alles neu entdecken durfte. Die Autorin hat hier einfach ein ganz besonderes Werk geschaffen, das es immer wieder schafft, mich für sich zu gewinnen und von dem ich wohl nie genug bekommen werde. Obwohl ich heutzutage nicht mehr so begeistert bin von Männern, die ewig das kleine unscheinbare Mäuschen beschützen müssen, so ist dies bei Twilight etwas völlig anderes. Fragt mich nicht warum, aber Stephenie Meyer hat es geschafft, diese Geschichte so zu schreiben, dass ich einfach komplett darin aufgehen kann und auch den Charakteren einfach nur grenzenlos verfallen bin. Ich kann nicht mal genau sagen, wen ich am meisten liebe! Jeder hat in dieser Story seinen Platz, den man nicht missen möchte. Die wundervollen Cullens mit Carlisle, Esme bishin zu Rosalie. Dazu noch Alice und Jasper, die ich gleichermaßen in mein Herz geschlossen habe. Auch Charlie, Bellas Vater, kann mich immer wieder berühren mit seiner stillen, aber liebevollen Art. Für mich ist und bleibt die Geschichte von Edward und Bella eine der schönsten fantastischen Liebesgeschichten aller Zeiten! Fazit Die Twilight-Saga war vor Jahren ein absolutes Highlight für mich und sie ist es auch heute noch. Diese Geschichte ist so intensiv und emotional geschrieben, dass mich auch beim wiederholten Lesen noch mitten ins Herz getroffen hat. Die Figuren fühlen sich nach Freunde an, es fühlt sich wie Nachhausekommen an, man möchte diese Welt am liebsten gar nicht mehr verlassen. Bella und Edward sind und bleiben für mich eines der wundervollsten Buch-Pärchen aller Zeiten. Biss zum Morgengrauen ist der wundervolle Auftakt zu einer Reihe, die auf ewig einzigartig bleibt. 5 Sterne!

Ein Umzug mit jeder Menge unerwarteter Überraschungen.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 13.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Neuanfang … Genau das steht Bella Swan in der Kleinstadt Forks bevor. Bella liebt eigentlich Phoenix, das Wetter und ihre Mum, zieht aber zu ihrem Dad nach Forks um dort eine Weile zu leben. Genau in dieser kleinen Stadt scheint es fast immer zu regnen und genau hier trifft sie auf ihrer neuen Schule auf Edward Cullen. Geheimnisvoll, gutaussehend und unverständlicherweise Hilfsbereit und gleichzeitig ablehnend. Eine Kombi die Bella neugierig macht auf die geheimnisvolle Familie Cullen. Meine Meinung Ich liebe Vampire. Ja, die Vampire sind klasse und nicht nur seit Edward Cullen, wobei diese Reihe eines meiner Lese-Highlights ist. Deshalb stand auch für mich gleich fest das ich die neue Jubiläumsausgabe unbedingt haben wollte, denn ich finde die toll gelungen, auch wenn ich die Hardcover Ausgaben im Regal habe und die schon Mega schön sind. Mittlerweile gibt es die Story um Bella und Edward schon 15 Jahre. Unfassbar wie lange das schon her ist. Hier wird man mitgenommen in die düstere regnerisch graue Welt von der Kleinstadt Forks die im Niemandsland zu liegen scheint. Ich kann da Bella Swan, die vom Sunshine-State Phönix kommt sehr gut verstehen. Da wäre ich auch nicht begeistert hinzuziehen. Genau dort trifft sie allerdings nicht nur auf ihren Dad, sondern auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Edward Cullen. Der erste gedanke war WOW .. Der zweite war, was für ein Arsch … Dann immer wieder Fragezeichen, da er sich untypisch verhält und total widersprüchlich gegenüber Bella ist. Ich liebe die Innere Zerissenheit die von ihm ausgeht, wie auch die Frage, was wohl dahinterstecken könnte. Dazu seltsame Ereignisse inmitten dieser Kleinstadt und man wird automatisch neugierig, was sich wohl hinter all dem verbirgt. Ich liebe das Setting, da es eine Atmosphäre schafft die absolut passend zur Story ist. Dann die Protagonisten, ich liebe ihre Ausarbeitung und bin ein Fan von Bella, Edward und den ganzen Cullens, wie auch Rosalie und Jasper. Ich liebe die Gemeinschaft, die Art und auch wie sie zusammenhalten. Dann Jacob, der einem gleich sympathisch ist und einen neugierig macht. Er hat eine tolle Ausstrahlung. Man merkt, ich liebe die ganze Story und somit bleibt mir zum Abschluss nur zu schreiben. Absoluter Buchtipp von mir für euch.

Ein Umzug mit jeder Menge unerwarteter Überraschungen.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 13.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Neuanfang … Genau das steht Bella Swan in der Kleinstadt Forks bevor. Bella liebt eigentlich Phoenix, das Wetter und ihre Mum, zieht aber zu ihrem Dad nach Forks um dort eine Weile zu leben. Genau in dieser kleinen Stadt scheint es fast immer zu regnen und genau hier trifft sie auf ihrer neuen Schule auf Edward Cullen. Geheimnisvoll, gutaussehend und unverständlicherweise Hilfsbereit und gleichzeitig ablehnend. Eine Kombi die Bella neugierig macht auf die geheimnisvolle Familie Cullen. Meine Meinung Ich liebe Vampire. Ja, die Vampire sind klasse und nicht nur seit Edward Cullen, wobei diese Reihe eines meiner Lese-Highlights ist. Deshalb stand auch für mich gleich fest das ich die neue Jubiläumsausgabe unbedingt haben wollte, denn ich finde die toll gelungen, auch wenn ich die Hardcover Ausgaben im Regal habe und die schon Mega schön sind. Mittlerweile gibt es die Story um Bella und Edward schon 15 Jahre. Unfassbar wie lange das schon her ist. Hier wird man mitgenommen in die düstere regnerisch graue Welt von der Kleinstadt Forks die im Niemandsland zu liegen scheint. Ich kann da Bella Swan, die vom Sunshine-State Phönix kommt sehr gut verstehen. Da wäre ich auch nicht begeistert hinzuziehen. Genau dort trifft sie allerdings nicht nur auf ihren Dad, sondern auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Edward Cullen. Der erste gedanke war WOW .. Der zweite war, was für ein Arsch … Dann immer wieder Fragezeichen, da er sich untypisch verhält und total widersprüchlich gegenüber Bella ist. Ich liebe die Innere Zerissenheit die von ihm ausgeht, wie auch die Frage, was wohl dahinterstecken könnte. Dazu seltsame Ereignisse inmitten dieser Kleinstadt und man wird automatisch neugierig, was sich wohl hinter all dem verbirgt. Ich liebe das Setting, da es eine Atmosphäre schafft die absolut passend zur Story ist. Dann die Protagonisten, ich liebe ihre Ausarbeitung und bin ein Fan von Bella, Edward und den ganzen Cullens, wie auch Rosalie und Jasper. Ich liebe die Gemeinschaft, die Art und auch wie sie zusammenhalten. Dann Jacob, der einem gleich sympathisch ist und einen neugierig macht. Er hat eine tolle Ausstrahlung. Man merkt, ich liebe die ganze Story und somit bleibt mir zum Abschluss nur zu schreiben. Absoluter Buchtipp von mir für euch.

Unsere Kund*innen meinen

Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)

von Stephenie Meyer

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

4/5

"Es gab drei Dinge, ..."

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein Klassiker im romantic All-Age Fantasy Genre, der aktuell ein reread verdient. Mal ehrlich - waren wir nicht alle damals selig entzückt, entrückt, angetan, begeistert, berauscht und vielleicht auch etwas verliebt, aber auf jeden Fall absolut hin und weg - von DER Liebesgeschichte Bella & Edward? Diesen Sommer kommt nun endlich die Geschichte aus Edwards Sicht komplet raus. Lassen wir all unsere Lieblingsmomente und den Zauber der Leseverzückung noch mal wirken. Und wer bei: "Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm - und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war - dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingngslos und unwiderruflich in ihn verliebt" nicht eine Gänsehaut bekommt, ist hoffnungslos verloren. ( Zumindest für die romantische Literatur) Lediglich die neuen Cover drücken die Musenzahl. Da lobe ich meine wunderschönen Erstauflagen.
4/5

"Es gab drei Dinge, ..."

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein Klassiker im romantic All-Age Fantasy Genre, der aktuell ein reread verdient. Mal ehrlich - waren wir nicht alle damals selig entzückt, entrückt, angetan, begeistert, berauscht und vielleicht auch etwas verliebt, aber auf jeden Fall absolut hin und weg - von DER Liebesgeschichte Bella & Edward? Diesen Sommer kommt nun endlich die Geschichte aus Edwards Sicht komplet raus. Lassen wir all unsere Lieblingsmomente und den Zauber der Leseverzückung noch mal wirken. Und wer bei: "Es gab drei Dinge, deren ich mir absolut sicher war: Erstens, Edward war ein Vampir. Zweitens, ein Teil von ihm - und ich wusste nicht, wie mächtig dieser Teil war - dürstete nach meinem Blut. Und drittens, ich war bedingngslos und unwiderruflich in ihn verliebt" nicht eine Gänsehaut bekommt, ist hoffnungslos verloren. ( Zumindest für die romantische Literatur) Lediglich die neuen Cover drücken die Musenzahl. Da lobe ich meine wunderschönen Erstauflagen.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

5/5

Ein modernes Märchen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Machen wir uns mal nichts vor, die große Erzählkunst sind diese Bücher nicht, aber sie treffen schon eine Emotionalität. Ich bin die Generation Leser, die im Kinderzimmer die Erstausgaben aller Harry Potter Bücher stehen hatte und die im Teenageralter in die neue phantastische Welt von Vampiren und Werwölfen geraten ist, die für mich damals genau die richtige und nötige Dosis Herzschmerz hatten. Und genau für diese jungen Mädchen ist die Geschichte von Bella und Edward gemacht und sie wird sie auch heute noch mitreißen und begeistern.
5/5

Ein modernes Märchen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Machen wir uns mal nichts vor, die große Erzählkunst sind diese Bücher nicht, aber sie treffen schon eine Emotionalität. Ich bin die Generation Leser, die im Kinderzimmer die Erstausgaben aller Harry Potter Bücher stehen hatte und die im Teenageralter in die neue phantastische Welt von Vampiren und Werwölfen geraten ist, die für mich damals genau die richtige und nötige Dosis Herzschmerz hatten. Und genau für diese jungen Mädchen ist die Geschichte von Bella und Edward gemacht und sie wird sie auch heute noch mitreißen und begeistern.

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1

von Stephenie Meyer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Biss zum Morgengrauen / Twilight Bd.1
  • Biss zum Morgengrauen