1918 - Geheimakte Romanow

1918 - Geheimakte Romanow

Band 1: Das Haus der Verbannten

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

1918 - Geheimakte Romanow

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Band 1 von Jörg Kastners abenteuerlichen Saga über eine große Liebe in den Wirren des Ersten Weltkriegs und das tragische Ende der Zarenfamilie Romanow.
Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs bricht im Sommer 1914 die Welt von Lisette zusammen: Ihre Verlobung mit dem Testpiloten Rochus Dorn platzt. In ihrer Enttäuschung nimmt sie eine Gouvernantenstelle am Zarenhof an. Dorn, der als Luftschiffkommandant und Jagdpilot für das Deutsche Reich kämpft, wird 1918 durch einen als »Geheime Reichssache« deklarierten Befehl nach Berlin gerufen. Dort erhält er von Kaiser Wilhelm persönlich den Auftrag, das neueste Luftschiff der Wichart-Werke nach Sibirien zu führen: Er soll den von den Bolschewisten gefangen gehaltenen Zaren, einen Cousin des Kaisers, samt seiner Familie befreien. Auch Lisette, für die Dorn immer noch Gefühle hegt, befindet sich in jenem Haus in Jekaterinburg, das als Gefängnis der Zarenfamilie dient, und schwebt in ständiger Lebensgefahr.
Die Trilogie »1918 - Geheimakte Romanow« besteht aus folgenden Bänden:
- Band 1: Das Haus der Verbannten
- Band 2: Ziel: Sibirien
- Band 3: Die Frau aus Russland

Jörg Kastner, geboren in Minden an der Weser, war bereits als Kind und Jugendlicher ein begeisterter Leser mit einem Hang zu den Klassikern der Abenteuer- und Spannungsliteratur. So fiel es ihm nach erfolgreichem Jurastudium nicht schwer, sich gegen eine juristische Karriere zu entscheiden und den Beruf des Schriftstellers zu ergreifen. Genaue Recherche und die Kunst, unwiderstehlich spannend zu erzählen, zeichnen seine Romane aus. Bislang in fünfzehn Sprachen übersetzt, sind seine Bücher ...

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

11.12.2014

Verlag

GRIN

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

11.12.2014

Verlag

GRIN

Seitenzahl

140 (Printausgabe)

Dateigröße

1282 KB

Auflage

1

Sprache

Deutsch

EAN

9783957510044

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Keine langweilige Zugfahrt

Bewertung am 19.07.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

In der Eile griff er nach dem erstbesten Buch. Es war ein Buch von Karl May, Das Vermächtnis des Inka....hatte er zu viel erlebt, um noch empfänglich für Mays romantische Indianerspiele zu sein? Der Held der Geschichte ist der Luftschiffer Dorn, der nach einer stürmischen Affäre mit einer Pilotin und einer missglückten Verlobung mit einer Fabrikantentochter zum Fliegerass wird, um dann als "Geheime Reichssache" zum Kaiser persönlich eskortiert zu werden und in den Wirren der Oktoberrevolution einen tollkühnen Auftrag am Zarenhof übernimmt.

Keine langweilige Zugfahrt

Bewertung am 19.07.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

In der Eile griff er nach dem erstbesten Buch. Es war ein Buch von Karl May, Das Vermächtnis des Inka....hatte er zu viel erlebt, um noch empfänglich für Mays romantische Indianerspiele zu sein? Der Held der Geschichte ist der Luftschiffer Dorn, der nach einer stürmischen Affäre mit einer Pilotin und einer missglückten Verlobung mit einer Fabrikantentochter zum Fliegerass wird, um dann als "Geheime Reichssache" zum Kaiser persönlich eskortiert zu werden und in den Wirren der Oktoberrevolution einen tollkühnen Auftrag am Zarenhof übernimmt.

Unsere Kund*innen meinen

1918 - Geheimakte Romanow

von Jörg Kastner

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • 1918 - Geheimakte Romanow