Der Großaktionär
Band 5 - 54%

Der Großaktionär

Ein Fall für Kostas Charitos

eBook

54% sparen

4,99 € 10,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.

Der Großaktionär

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42866

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.12.2014

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

42866

Erscheinungsdatum

17.12.2014

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

1537 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Vasikos metochos

Übersetzt von

Michaela Prinzinger

Sprache

Deutsch

EAN

9783257606348

Weitere Bände von Ein Fall für Kostas Charitos

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maja Günther

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Günther

Thalia Berlin – Gesundbrunnen Center

Zum Portrait

5/5

werbefreie Zeit - geht nur über Mord

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kostas gerät in einen persönlichen Albtraum - die Fähre, mit der seine Tochter auf dem Weg in den Urlaub ist, wird entführt. Tagelang schweigen die Entführer, das große Rätselraten beginnt, und dann wird die erste Geisel exekutiert... Hilflos muß der Kommissar die Dinge in "fähigere" Hände legen - und wird zurück nach Athen beordert, um einen Mörder zu jagen, der es auf Werbeikonen abgesehen hat. Zerrieben zwischen der Angst um seine Tochter und den sich nur mühsam einstellenden Ermittlungserfolgen, bekommen wir als Leser einen privateren Einblick in die Berufs-Anfangsjahre des sympathischen Kommissars, und so ganz nebenbei in die nicht gerade rühmliche Geschichte der griechischen Polizei. Spannend, informativ - eben ein echter Markaris! Lesenswert!
5/5

werbefreie Zeit - geht nur über Mord

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kostas gerät in einen persönlichen Albtraum - die Fähre, mit der seine Tochter auf dem Weg in den Urlaub ist, wird entführt. Tagelang schweigen die Entführer, das große Rätselraten beginnt, und dann wird die erste Geisel exekutiert... Hilflos muß der Kommissar die Dinge in "fähigere" Hände legen - und wird zurück nach Athen beordert, um einen Mörder zu jagen, der es auf Werbeikonen abgesehen hat. Zerrieben zwischen der Angst um seine Tochter und den sich nur mühsam einstellenden Ermittlungserfolgen, bekommen wir als Leser einen privateren Einblick in die Berufs-Anfangsjahre des sympathischen Kommissars, und so ganz nebenbei in die nicht gerade rühmliche Geschichte der griechischen Polizei. Spannend, informativ - eben ein echter Markaris! Lesenswert!

Maja Günther
  • Maja Günther
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Thomas Canje

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Thomas Canje

Thalia Krefeld

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannender und unterhaltsamer Kriminalroman aus Athen. Mit viel Hintergrundwissen und Lokalkolorit erzählt. Dank zahlreicher Wendungen aufregend bis zum furiosen Finale.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannender und unterhaltsamer Kriminalroman aus Athen. Mit viel Hintergrundwissen und Lokalkolorit erzählt. Dank zahlreicher Wendungen aufregend bis zum furiosen Finale.

Thomas Canje
  • Thomas Canje
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Großaktionär

von Petros Markaris

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Großaktionär