Heimliches Vorgehen und aktive Täuschung im Ermittlungsverfahren

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Legendierte Kontrollen – Aktive Täuschung und Menschenwürde – Wahrhaftigkeit des Staates im Ermittlungsverfahren? – Aktive Täuschung und das Gebot der effektiven Strafverfolgung – Effektive Strafverfolgung und die Idee des liberalen Rechtsstaats – Aktive Täuschung und Beschuldigtenrechte.
Europäische Hochschulschriften Recht Band 5762

Heimliches Vorgehen und aktive Täuschung im Ermittlungsverfahren

Ermittlungsarbeit zwischen Beschuldigtenrechten und dem Gebot effektiver Strafverfolgung, diskutiert am Beispiel legendierter Kontrollen

Buch (Taschenbuch)

58,40 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Das Buch befasst sich mit einer zentralen Frage des Strafprozessrechts: Darf der Beschuldigte im Ermittlungsverfahren getäuscht werden? Meist nur zu Einzelfragen diskutiert, fehlt es dazu bisher an einer breiten Grundsatzdebatte und an einer monographischen Befassung. Anhand des Anwendungsbeispiels so genannter legendierter Kontrollen nähert sich der Autor dem Thema von zwei Seiten: Zuerst beleuchtet er rechtsdogmatisch die grundsätzliche Zulässigkeit aktiver Täuschung. Anschließend erfolgt die Bewertung vor dem Gebot der effektiven Strafverfolgung, welches dafür als Verfahrensgrundsatz untersucht, aber auch in einem eigenen Entwurf rechtsphilosophisch fundiert wird. Der Autor zeigt auf, dass die Täuschung des Beschuldigten grundsätzlich erlaubt ist und sogar geboten sein kann.

Bijan Nowrousian studierte Rechtswissenschaften in Dresden und Berlin und arbeitet als Staatsanwalt in Kiel. Er hat bisher in der Kriminalistik, den Schleswig-Holsteinischen Anzeigen und dem Archiv für Kriminologie veröffentlicht und Fachvorträge im In- und Ausland gehalten.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.07.2015

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

209

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.07.2015

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

209

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Gewicht

279 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-66949-5

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften Recht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Heimliches Vorgehen und aktive Täuschung im Ermittlungsverfahren
  • Inhalt: Legendierte Kontrollen – Aktive Täuschung und Menschenwürde – Wahrhaftigkeit des Staates im Ermittlungsverfahren? – Aktive Täuschung und das Gebot der effektiven Strafverfolgung – Effektive Strafverfolgung und die Idee des liberalen Rechtsstaats – Aktive Täuschung und Beschuldigtenrechte.