Kriegsjahre eines Landstürmers

Kriegschronik eines Soldaten im Landsturm-Bataillon in Galizien und Südtiroler Dolomiten im Ersten Weltkrieg.

Benjamin Wehinger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

An seinem 38. Geburtstag saß der Landstürmer Gebhard Wehinger im Zug Richtung Front. Schwere Monate an der Ostfront in Galizien, sowie an der Südfront lagen vor ihm.
In dieser Chronik werden seine Kriegserlebnisse, die wichtigsten Geschehnisse in seiner Heimatstadt Feldkirch bzw. in seinem Heimatdorf Nofels, sowie seine Militärausbildung vor dem Krieg dokumentiert. Postkarten die Gebhard nach Hause schrieb, private Fotos von der Front und aus dem Lazarett, aber auch private Fotos aus dem Jahr 2013 von seinem damaligen Einsatzort in den Dolomiten im Col di Lana-Gebiet machen diese Geschichte beinahe wieder lebendig.

Nach Fertigstellung des Buches „Drei Brüder, ein Cousin, vier Kriegsschauplätze“, welches die Zeit meines Großvaters, seiner zwei Brüder und seines Cousins während der Zeit des Zweiten Weltkrieges dokumentiert, beschloss ich meine Recherchen über meinen Urgroßvater in der Zeit des Ersten Weltkrieges nach langer Unterbrechung wieder aufzunehmen. Auch bei dieser Chronik war eine meiner größten Motivationen die Tatsache, dass bis dahin so gut wie nichts über Gebhards Kriegszeit bekannt war.

Für die Recherchen lieferte das bereits erwähnte Kriegschronik-Bild, welches Gebhard nach dem Krieg am 14. Jänner 1922 anfertigen ließ, einige Angaben über seine Einsatzorte. Weiters gab das Grundbuchsblatt sowie ein Fragebogen, den Gebhard im Jahr 1939 zur Militärdienstbestätigung ausfüllen musste und im Vorarlberger Landesarchiv aufbewahrt wird, einige Informationen preis. Aber auch Dokumente vom Österreichischen Staatsarchiv/ Kriegsarchiv in Wien legten mit zwei Verleihungsanträgen wichtige Fakten offen. Den Höhepunkt der Recherchen setzte die Wanderung im Juli 2013 an Gebhards ehemaligem Einsatzort in den Dolomiten im Gebiet des Col di Lana und des Kleinen Lagazuoi am Valparola-Pass.

Benjamin 'Beni' Wehinger (*1983 in Flawil/ Schweiz) ist Schlagzeug-Pädagoge, Schulleiter und Lehrer einer Schlagzeugschule in der Schweiz. Er lebt seit seiner Kindheit in Feldkirch, Österreich. Als glücklicher Familienvater findet er auch Zeit Bücher zu schreiben. Seine Bücher basieren auf seinen jahrelangen Nachforschungen über seinen Urgroßvater und dessen Söhne während des Ersten bzw. Zweiten Weltkrieges.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.08.2015
Verlag Epubli
Seitenzahl 132
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,8 cm
Gewicht 213 g
Auflage 8
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-6215-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0