Ich, Friedrich II.

Ich, Friedrich II.

Das Leben des großen Preußenkönigs nacherzählt

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich, Friedrich II.

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Friedrich II., auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt, war von 1740 bis zu seinem Tode im Jahre 1786 preußischer König, führte die drei Schlesischen Kriege und schaffte die Anerkennung Preußens als fünfte Großmacht neben Frankreich, Großbritannien, Österreich und Russland.
Hans Bentzien beschreibt in dem gut recherchierten Buch Charakter und Lebensweise des bedeutenden Monarchen, immer wieder durch Aussprüche von Zeitgenossen oder aus Originaldokumenten belegt.

INHALT:
Die Sarkophage
Ich, Friedrich
Urteile, Bekenntnisse und Erinnerungen
Charakter und Lebensweise
Grundsätze und Erkenntnisse des aufgeklärtem Kronprinzen, ein Jahr vor seinem Regierungsantritt. Aus dem "Antimachiavell"
Beweggründe menschlichen Handelns
Stärke des Staates
Aufrichtigkeit und List
Gleichgewicht
Freiheit
Freiheit, Krieg und Frieden
Gerechter und ungerechter Krieg
Kriegsfolgen
Schlachten, Schlachten ... Taktisches und Zufälliges im Kaleidoskop
Ansprache des Königs an seine Generäle vor der Schlacht von Leuthen am 5.12.1757
Über Leuthen
Über die schräge Schlachtordnung
Rat für Generäle
Rat für Kavalleristen
Rat für Infanteristen
Rat für Spionage
Gegen mangelnde Kampfbereitschaft der Soldaten
Offiziersheirat
Übergriffe
Soldatenlied
Friedrich übergibt das Kommando an Finck
Zu den Operationen 1760 in Schlesien
Schlacht bei Roßbach
Friedrich erlaubt General von Schmettau die Kapitulation von Dresden
Nach dem Verlust von Dresden
Nach dem Scheitern der Friedensverhandlungen zwischen England und Frankreich
Nach Schweidnitz
Schlacht von Torgau
Die Schlacht bei Freiberg
Die Schlachten sind geschlagen, Schlesien ist erobert, ein großer Aufbau beginnt
Am Ende des Siebenjährigen Krieges
Besuch in Fehrbellin
Bericht eines Steuereinnehmers
Die politischen Kräfte, die wirtschaftlichen Pläne, die Bevölkerungspolitik (Peuplierung) und anderes zur Innenpolitik
Adel
Bürgertum
Bauern und Adel
Steuerpolitik
Neuland
Kanäle
Manufakturen
Facharbeiter
Der blaue Montag
Abtreibung
Folter
Milde Entscheidungen
Über die Toleranz
Religion und Politik
Freiheit und Gott
Über Literatur und Sprache
Vor der Schlacht von Zorndorf
Über die deutsche Sprache
Über seine Schrift "Über die Deutsche Literatur"
Der Alte Fritz reitet in Berlin ein
Zeittafel

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.08.2015

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

28.08.2015

Verlag

EDITION digital

Seitenzahl

221 (Printausgabe)

Dateigröße

265 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783956554711

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich, Friedrich II.