Die Schöne Imperia

Die Schöne Imperia

La Belle Impéria

Buch (Taschenbuch)

11,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Als erste Geschichte einer großen Sammlung von «Tolldreisten Erzählungen» ist «Die schöne Imperia» nicht nur eine Episode im Sittengemälde der Balzac bekannten Welten. Vielmehr führt sie die Leser ins Konstanz des Konzils von 1414 bis 1418. In der Erzählung wird berichtet, wie ausgerechnet ein kleiner Priester aus der Touraine, Balzacs Heimatregion, die Liebe einer schönen Frau gewinnt.

Beim vergleichenden Lesen ergeben sich überraschende Einsichten in Balzacs Verfahren, mit angeblich dem 16. Jahrhundert entlehnter Sprache die Zensoren des 19. Jahrhunderts zu täuschen. Wer das Original genauer studieren möchte, kann dies an Hand eines Glossars der von Balzac veränderten Formen tun.

Honore de Balzac (1799-1850): Mißerfolge als Verleger, Spekulationen und ein luxuriöser Lebensstil stürzten Balzac in hohe Schulden und zwangen ihn zu rastloser literarischer Arbeit.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.08.2016

Herausgeber

Jörg W. Rademacher

Verlag

Elsinor Verlag

Seitenzahl

108

Maße (L/B/H)

19/11,8/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.08.2016

Herausgeber

Jörg W. Rademacher

Verlag

Elsinor Verlag

Seitenzahl

108

Maße (L/B/H)

19/11,8/1,2 cm

Gewicht

126 g

Auflage

1

Übersetzer

Jörg W. Rademacher

Sprache

Deutsch, Französisch

ISBN

978-3-942788-32-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Schöne Imperia