Kruento - Der Anführer

Kruento Band 1

Melissa David

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mord gehört zu Sams Alltag, denn die junge Frau ist Detective bei der Bostoner Polizei. Und so wickelt sie auch ihren neuesten Mordfall routiniert ab - bis sie herausfindet, dass ihr Ex Leyton die Finger im Spiel hat.
Während sie ihren Ex beschattet, trifft sie in einem Nachtclub auf den charismatischen Darius. Zu ihm fühlt sie sich auf mysteriöse Weise hingezogen, obwohl sie noch etwas für Leyton empfindet.
Als ihre beste Freundin verschwindet, muss Sam alle Hebel in Bewegung setzen, um sie zu finden. Abermals läuft ihr Darius über den Weg, doch nicht nur er hütet ein düsteres Geheimnis. Auch Leyton scheint ihr gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein.

Melissa David wurde 1984 in Mittelfranken geboren, wo sie noch heute mit ihrem Mann und den zwei Kindern lebt.
Die Liebe zu Büchern entdeckte sie schon früh und begann bereits in der Grundschulzeit Comics zu malen und kurze Geschichten zu verfassen. Da sie eindeutig mehr Talent für das Schreiben besaß, konzentrierte sie sich zunehmend darauf. So wurden die Geschichten immer länger und ausgefeilter.
In ihrer Jugend entdeckte sie durch das Lesen das Fantasy-Genre, zu dem sie bis heute eine ganz besondere Verbindung besitzt. Deshalb mag es nicht verwunderlich sein, dass ihre erste Veröffentlichung im Mai 2015 “Kruento-Heimatlos”, der Auftakt einer Fantasy-Vampir-Reihe ist.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12.05.2016
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 404
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,2 cm
Gewicht 545 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8423-3851-7

Weitere Bände von Kruento

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

gelungener Auftakt zu einer rasanten Vampirreihe

Ingeborg Geib aus Kaiserslautern am 20.10.2016

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sam ist Detective bei der Bostoner Polizei.Bei ihrem neusten Mordfall stellt sie fest das ihr Ex Layton seine Finger drin hat.Im Nachtclub ,wo sie recherchiert trifft sie auf den charismatischen Darius. Als Layton mitkriegt das Sam sich für Darius interessiert steckt er ihr das es Vampire gibt und Darius einer davon ist.Doch auch Layton hat ein schreckliches Geheimnis,denn er macht Jagd auf Vampire.Als Sams beste Freundin verschwindet hilft ihr Darius Licht in diese Aktion zu bringen und dabei verliebt er sich unsterblich in sie.Doch seine Liebe äußert sich in einer recht harschen Dominanz und Sam hat damit anfangs ihre Probleme,doch durch ihre Liebe zu Darius gelingt es ihr durch weibliche List und Charm ein langsames Umdenken.Diese Vampire sind toll beschrieben ,sie haben wie Menschen ihre schwachen und dominanten Seiten.Sie sind in Clans aufgeteilt und beschützen die ihren vor der Mordlust der Vampirjäger.Dabei ist die Hierachie innerhalb ihrer Clans sehr ausgeprägt.Die Emanzipation der Frauen ist bei ihnen noch nicht so present .Ihr Stolz und ihr Familiensinn erinnert mich an die schottischen Clans in den Highlands ,rauh ,hart und doch herzlich zu denen ,die sie lieben. Die Vampire in diesem Buch wissen wo sie stehen in dieser Welt und versuchen ihr Leben neben den Menschen zu leben ohne all zu viel auf zu fallen. Ich finde diese Story wundervoll und hab sie verschlungen .

5/5

gelungener Auftakt zu einer rasanten Vampirreihe

Ingeborg Geib aus Kaiserslautern am 20.10.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sam ist Detective bei der Bostoner Polizei.Bei ihrem neusten Mordfall stellt sie fest das ihr Ex Layton seine Finger drin hat.Im Nachtclub ,wo sie recherchiert trifft sie auf den charismatischen Darius. Als Layton mitkriegt das Sam sich für Darius interessiert steckt er ihr das es Vampire gibt und Darius einer davon ist.Doch auch Layton hat ein schreckliches Geheimnis,denn er macht Jagd auf Vampire.Als Sams beste Freundin verschwindet hilft ihr Darius Licht in diese Aktion zu bringen und dabei verliebt er sich unsterblich in sie.Doch seine Liebe äußert sich in einer recht harschen Dominanz und Sam hat damit anfangs ihre Probleme,doch durch ihre Liebe zu Darius gelingt es ihr durch weibliche List und Charm ein langsames Umdenken.Diese Vampire sind toll beschrieben ,sie haben wie Menschen ihre schwachen und dominanten Seiten.Sie sind in Clans aufgeteilt und beschützen die ihren vor der Mordlust der Vampirjäger.Dabei ist die Hierachie innerhalb ihrer Clans sehr ausgeprägt.Die Emanzipation der Frauen ist bei ihnen noch nicht so present .Ihr Stolz und ihr Familiensinn erinnert mich an die schottischen Clans in den Highlands ,rauh ,hart und doch herzlich zu denen ,die sie lieben. Die Vampire in diesem Buch wissen wo sie stehen in dieser Welt und versuchen ihr Leben neben den Menschen zu leben ohne all zu viel auf zu fallen. Ich finde diese Story wundervoll und hab sie verschlungen .

5/5

Interessanter Auftakt einer Reihe

Michaela Rödiger aus Grünberg am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine junge Polizistin, zwei Männer und ein Kampf – nur einer kann ihn überleben! Mord gehört ganz selbstverständlich zum Alltag von Sam, ihr Beruf als Detective bei der Bostoner Polizei bringt das so mit sich. So wickelt sie auch den neusten Mordfall wie immer routiniert ab. Aber dann findet sie heraus da ich EX (Leyton) auch beteiligt ist. Und während sie diesen beschattet lernt sie den attraktiven und charismatischen Darius kennen, Sie fühlt sich in irgendeiner Weise zu ihm hingezogen. Dann wird ihre Freundin gesucht. Und Sam setzt alle Hebel in Bewegung um sie zu finden. Abermals läuft ihr Darius über den Weg, doch nicht nur er hütet ein düsteres Geheimnis. Auch Leyton scheint ihr gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein.. Der Schreibstil ist spannend und flüssig geschrieben. Das Cover zeigt in der oberen Hälfte einen attraktiven jungen Mann mit sehr blauen Augen. In der unteren Hälfte ist eine Stadt in Vogelperspektive zu sehen. Dazwischen ist der Titel des Reihe in groß und etwas kleiner der Titel des Romans zu lesen. Und passt irgendwie zum Roman Inhalt. Der Klappentext macht neugierig auf einen spannenden Auftakt Band einer neuen Vampir Reihe der Autorin. Fazit: Irgendwie erinnert mich schon der Auftakt Band ganz stark an die Reihe Black Dagger. Auch dort geht es um super attraktive starke und bestimmende Vampir Männer. Trotz alledem spannende und verführerisch geschrieben – nur das mit dem unterordnen der Dame ist nicht so ganz meins – aber Sam zeigt auch das es anders geht – ich hoffe das bliebt im weiteren Verlauf der Reihe erhalten. Denn diese totale Abhängigkeit vom männlichen Geschlecht ist nicht so meins, ich mag taffe Damen! Die Hauptprotagonisten kommen realistisch nett und attraktiv rüber. Auch das man in ihre Gefühls- und Gedankenwelt eintauchen kann gefällt! Ansonsten für Fans von gewissen Vampir Reihe ein must have mit Gefallgarantie!

5/5

Interessanter Auftakt einer Reihe

Michaela Rödiger aus Grünberg am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine junge Polizistin, zwei Männer und ein Kampf – nur einer kann ihn überleben! Mord gehört ganz selbstverständlich zum Alltag von Sam, ihr Beruf als Detective bei der Bostoner Polizei bringt das so mit sich. So wickelt sie auch den neusten Mordfall wie immer routiniert ab. Aber dann findet sie heraus da ich EX (Leyton) auch beteiligt ist. Und während sie diesen beschattet lernt sie den attraktiven und charismatischen Darius kennen, Sie fühlt sich in irgendeiner Weise zu ihm hingezogen. Dann wird ihre Freundin gesucht. Und Sam setzt alle Hebel in Bewegung um sie zu finden. Abermals läuft ihr Darius über den Weg, doch nicht nur er hütet ein düsteres Geheimnis. Auch Leyton scheint ihr gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein.. Der Schreibstil ist spannend und flüssig geschrieben. Das Cover zeigt in der oberen Hälfte einen attraktiven jungen Mann mit sehr blauen Augen. In der unteren Hälfte ist eine Stadt in Vogelperspektive zu sehen. Dazwischen ist der Titel des Reihe in groß und etwas kleiner der Titel des Romans zu lesen. Und passt irgendwie zum Roman Inhalt. Der Klappentext macht neugierig auf einen spannenden Auftakt Band einer neuen Vampir Reihe der Autorin. Fazit: Irgendwie erinnert mich schon der Auftakt Band ganz stark an die Reihe Black Dagger. Auch dort geht es um super attraktive starke und bestimmende Vampir Männer. Trotz alledem spannende und verführerisch geschrieben – nur das mit dem unterordnen der Dame ist nicht so ganz meins – aber Sam zeigt auch das es anders geht – ich hoffe das bliebt im weiteren Verlauf der Reihe erhalten. Denn diese totale Abhängigkeit vom männlichen Geschlecht ist nicht so meins, ich mag taffe Damen! Die Hauptprotagonisten kommen realistisch nett und attraktiv rüber. Auch das man in ihre Gefühls- und Gedankenwelt eintauchen kann gefällt! Ansonsten für Fans von gewissen Vampir Reihe ein must have mit Gefallgarantie!

Unsere Kund*innen meinen

Kruento - Der Anführer

von Melissa David

4.8/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Annalena Rosenbrock

Annalena Rosenbrock

Thalia Bremen - Hansa Carré

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wunderbarer Vampirroman, der nicht nach Schema F abläuft mit einem gut ausgearbeiteten Gesellschaftssystem voller Geheimnisse, Intrigen, Spannung und Liebe. Meiner Meinung nach ist dieses Buch einer der besten Vampirromane auf dem Buchmarkt.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wunderbarer Vampirroman, der nicht nach Schema F abläuft mit einem gut ausgearbeiteten Gesellschaftssystem voller Geheimnisse, Intrigen, Spannung und Liebe. Meiner Meinung nach ist dieses Buch einer der besten Vampirromane auf dem Buchmarkt.

Annalena Rosenbrock
  • Annalena Rosenbrock
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kruento - Der Anführer

von Melissa David

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0