• Das Unerwartete managen

Das Unerwartete managen

Wie Unternehmen aus Extremsituationen lernen

34,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

34,95 €

eBook

ab 29,99 €

Inhalt und Details


Wie können Unternehmen mit unerwarteten und kritischen Situationen umgehen?

Um diese Frage zu beantworten, untersuchen die Autoren sogenannte High Reliability Organizations (HROs) - Organisationen, die absolut zuverlässig arbeiten müssen, wie z. B. Fluglotsen oder Feuerwehrmannschaften.

An ihren spezifischen Handlungsabläufen kann sich jede Organisation orientieren, um unerwartete Ereignisse und Entwicklungen besser zu verstehen und zu bewältigen. Wie die Methoden der HROs sich in der Unternehmenspraxis umsetzen lassen, zeigt der lösungsorientierte Managementansatz.

Karl E. Weick ist Professor für Organisationspsychologie und Psychologie an der Business School der University of Michigan und gilt als einer der führenden Organisationsforscher weltweit..
Kathleen M. Sutcliffe ist Professorin für Organisation und Unternehmensführung an der Business School der University of Michigan.
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    05.12.2016

  • Verlag Schäffer-Poeschel
  • Seitenzahl

    200

  • Maße

    23,6/15,9/1,7 cm

  • Gewicht

    428 g

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    05.12.2016

  • Verlag Schäffer-Poeschel
  • Seitenzahl

    200

  • Maße

    23,6/15,9/1,7 cm

  • Gewicht

    428 g

  • Auflage

    3. Auflage

  • Reihe Systemisches Management
  • Übersetzer

    Sabine Burkhardt,

    Maren Klostermann

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7910-3673-1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0
  • Das Missmanagement des Unerwarteten

    Die Infrastruktur achtsamen Organisierens

    Prinzip 1: Konzentration auf Fehler

    Prinzip 2: Abneigung gegen Vereinfachungen

    Prinzip 3: Sensibilität für betriebliche Abläufe

    Prinzip 4: Streben nach Resilienz

    Prinzip 5: Respekt vor Expertise

    Organisationskultur und Zuverlässigkeit

    Anhaltende Leistung nachhaltig fördern