Ein vergessener Forschungsstand - Friedrich Adolf Trendelenburg, Hermann Rudolf Lotze, Carl Stumpf und Kurt Lewin

Ein vergessener Forschungsstand - Friedrich Adolf Trendelenburg, Hermann Rudolf Lotze, Carl Stumpf und Kurt Lewin

Eine Sichtweise auf die Diskussion zur exakten Wissenschaft und zum Marxismus, Neopositivismus, Neoliberalismus

Buch (Taschenbuch)

21,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein vergessener Forschungsstand - Friedrich Adolf Trendelenburg, Hermann Rudolf Lotze, Carl Stumpf und Kurt Lewin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 21,90 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Die „Feldtheorie in den Sozialwissenschaften“ von Kurt Lewin, ist eine der anspruchsvollsten Theorien der Sozialwissenschaften. Die Feldtheorie wird als Ergebnis einer über 100jährigen Forschungsanstrengung gedeutet, die mit Friedrich Trendelenburg und Hermann Lotze begann und über Carl Stumpf zu Kurt Lewin führte.
Behandelt werden Biographie und Forschungsleistungen dieser Forscher. Die Ergebnisse ihrer Forschungen sind heute fast vergessen. Sie liefern jedoch bis heute wichtige Argumente in der wissenschaftlichen Diskussion.
Kurt Lewin hat die Feldtheorie durchgehend experimentell belegt und mathematisch formuliert. Die grundlegenden Gedanken der Feldtheorie werden erläutert und es wird eingehend auf die experimentelle und formalsprachlich exakte Methodik der Wissenschaften eingegangen.
Anhand der Auseinandersetzungen um Marxismus, Neopositivismus und Neoliberalismus wird gezeigt, dass sich mit dem vergessenen Forschungsstand wichtige theoretische Probleme lösen lassen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.07.2016

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

22/15,5/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.07.2016

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

22/15,5/1,2 cm

Gewicht

339 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7412-0975-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein vergessener Forschungsstand - Friedrich Adolf Trendelenburg, Hermann Rudolf Lotze, Carl Stumpf und Kurt Lewin