Verwandte Seelen

Verwandte Seelen

Die Trilogie

Buch (Taschenbuch)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Verwandte Seelen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,90 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.09.2016

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

768

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.09.2016

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

768

Maße (L/B/H)

21,1/14,8/6 cm

Gewicht

872 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-500-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wie weit gehst du für die Liebe?

Stephanie Korf am 26.10.2021

Bewertungsnummer: 1594612

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhaltsangabe: Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod (Band 1) Die neunzehnjährige Samantha weiß nicht, wer sie ist und welche tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Sie wehrt sich gegen deren Gesetze und ist mit anderen Menschen auf der Flucht. Als sie schließlich dem Feind in die Hände fällt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch entgegen ihrer Befürchtung liefert der Unsterbliche Jake McAlaster sie nicht aus. Er ist abweisend und verwirrend – aber auch faszinierend und unwiderstehlich. Samantha spürt, dass er etwas vor ihr verbirgt. Jedoch ahnt sie nicht, wie unwiderruflich sie schon längst mit ihm verbunden ist. Cover: Das Cover ist einfach ein Traum. Es lässt einen an die Wälder von Lothlorien denken und an die Verbundenheit der Waldelben zur Natur. Ich finde es einfach nur wunderschön und erblicke immer mehr Details aus der Geschichte. Sichtweise: Die Geschichte ist aus der Sicht von Samantha erzählt. In Ich-Form erleben wir ihre Gedanken und Emotionen hautnah mit. Ich habe mich richtig wohl gefühlt in ihrer Rolle und schnell eine Verbindung zu ihr aufgebaut. Vor allem Samantha's Gefühle sind total auf mich übergegangen und ich habe mit ihr gelacht und geweint. Jedoch kommt in Band 2 und 3 auch Jake zu Wort. Seine Sicht wird von Außen in der dritten Person erzählt. Jedoch fand ich das ganz interessant und so hatte man in gewissen Situationen einen besseren Überblick, was in der Handlungsentwicklung weiter passiert. Spannung/Story: Da dies eine komplette Fassung aller drei Bücher in einem Band ist, werde ich mich nur allgemein zur Geschichte und den Charakteren äußern. Im Vordergrund steht aufjedenfall die Liebesgeschichte um Samantha und Jake. Es ist eine leichte Geschichte, die sich einfach weglesen lässt. Man taucht so in dieser Welt zwischen Menschen und Unsterblichen ein, das man gar nicht merkt, wie weit man bereits vorangeschritten ist. Etliche Beschreibungen lassen mich an die Wälder von Lothlorien und das Leben der Waldelben von J.R.R Tolkien denken. Das hat mir besonders gut gefallen. Der Handlungsverlauf selber ist recht Simpel. Es geht langsam los und man lernt erstmal alles kennen. Emotionen spielen eine große Rolle und gehören zur Charakterentwicklung dazu. Manche Szenen sind etwas vorhersehbar, aber es passieren vor allem in Band 2 und 3 Dinge, die ich gar nicht erwartet habe. Auch wenn es eine Liebesgeschichte mit Fantasyanteil ist, kann man viel mehr zwischen den Zeilen lesen. Es geht darüber hinnaus, was du für deine Lieben alles tun würdest, bereit wärst zu Opfern... Der Spannungsbogen erhält immer wieder neuen Stoff und neue Entwicklungen, die zum weiterlesen animieren. Es geht auch um Zurschaustellung von Macht und Gier. Desweiteren wer über den Wert einer Einzelnen Person entscheiden darf und wieso es heißt, man hat sein Schicksal selber in der Hand. Fazit: Eine Liebesgeschichte, die mehr Aufzuzeigen hat, als man zuerst wahrnimmt. Wer durchhält, bekommt eine packende Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie und wofür es Wert ist zu Kämpfen.
Melden

Wie weit gehst du für die Liebe?

Stephanie Korf am 26.10.2021
Bewertungsnummer: 1594612
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhaltsangabe: Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod (Band 1) Die neunzehnjährige Samantha weiß nicht, wer sie ist und welche tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Sie wehrt sich gegen deren Gesetze und ist mit anderen Menschen auf der Flucht. Als sie schließlich dem Feind in die Hände fällt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch entgegen ihrer Befürchtung liefert der Unsterbliche Jake McAlaster sie nicht aus. Er ist abweisend und verwirrend – aber auch faszinierend und unwiderstehlich. Samantha spürt, dass er etwas vor ihr verbirgt. Jedoch ahnt sie nicht, wie unwiderruflich sie schon längst mit ihm verbunden ist. Cover: Das Cover ist einfach ein Traum. Es lässt einen an die Wälder von Lothlorien denken und an die Verbundenheit der Waldelben zur Natur. Ich finde es einfach nur wunderschön und erblicke immer mehr Details aus der Geschichte. Sichtweise: Die Geschichte ist aus der Sicht von Samantha erzählt. In Ich-Form erleben wir ihre Gedanken und Emotionen hautnah mit. Ich habe mich richtig wohl gefühlt in ihrer Rolle und schnell eine Verbindung zu ihr aufgebaut. Vor allem Samantha's Gefühle sind total auf mich übergegangen und ich habe mit ihr gelacht und geweint. Jedoch kommt in Band 2 und 3 auch Jake zu Wort. Seine Sicht wird von Außen in der dritten Person erzählt. Jedoch fand ich das ganz interessant und so hatte man in gewissen Situationen einen besseren Überblick, was in der Handlungsentwicklung weiter passiert. Spannung/Story: Da dies eine komplette Fassung aller drei Bücher in einem Band ist, werde ich mich nur allgemein zur Geschichte und den Charakteren äußern. Im Vordergrund steht aufjedenfall die Liebesgeschichte um Samantha und Jake. Es ist eine leichte Geschichte, die sich einfach weglesen lässt. Man taucht so in dieser Welt zwischen Menschen und Unsterblichen ein, das man gar nicht merkt, wie weit man bereits vorangeschritten ist. Etliche Beschreibungen lassen mich an die Wälder von Lothlorien und das Leben der Waldelben von J.R.R Tolkien denken. Das hat mir besonders gut gefallen. Der Handlungsverlauf selber ist recht Simpel. Es geht langsam los und man lernt erstmal alles kennen. Emotionen spielen eine große Rolle und gehören zur Charakterentwicklung dazu. Manche Szenen sind etwas vorhersehbar, aber es passieren vor allem in Band 2 und 3 Dinge, die ich gar nicht erwartet habe. Auch wenn es eine Liebesgeschichte mit Fantasyanteil ist, kann man viel mehr zwischen den Zeilen lesen. Es geht darüber hinnaus, was du für deine Lieben alles tun würdest, bereit wärst zu Opfern... Der Spannungsbogen erhält immer wieder neuen Stoff und neue Entwicklungen, die zum weiterlesen animieren. Es geht auch um Zurschaustellung von Macht und Gier. Desweiteren wer über den Wert einer Einzelnen Person entscheiden darf und wieso es heißt, man hat sein Schicksal selber in der Hand. Fazit: Eine Liebesgeschichte, die mehr Aufzuzeigen hat, als man zuerst wahrnimmt. Wer durchhält, bekommt eine packende Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie und wofür es Wert ist zu Kämpfen.

Melden

Wundervoll

Bewertung am 08.09.2017

Bewertungsnummer: 1047020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unglaublich fesselnde Geschichte. Voller Spannung, Intrigen, Liebe und Magie. Ein Buch mit Suchtgefahr zum Lachen, Bangen, Hoffen und Weinen. Von der ersten bis zur letzten Seite lädt es ein zum verweilen in seiner Welt.
Melden

Wundervoll

Bewertung am 08.09.2017
Bewertungsnummer: 1047020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine unglaublich fesselnde Geschichte. Voller Spannung, Intrigen, Liebe und Magie. Ein Buch mit Suchtgefahr zum Lachen, Bangen, Hoffen und Weinen. Von der ersten bis zur letzten Seite lädt es ein zum verweilen in seiner Welt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Verwandte Seelen

von Nica Stevens

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Joelle Friehe

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Joelle Friehe

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wirklich schöne Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und die Charaktere waren mir auf Anhieb sympathisch. Die Handlung war wirklich fesselnd und mit vielen Dingen habe ich überhaupt nicht gerechnet. Außerdem ist die Liebesgeschichte total schön.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wirklich schöne Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und die Charaktere waren mir auf Anhieb sympathisch. Die Handlung war wirklich fesselnd und mit vielen Dingen habe ich überhaupt nicht gerechnet. Außerdem ist die Liebesgeschichte total schön.

Joelle Friehe
  • Joelle Friehe
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Verwandte Seelen

von Nica Stevens

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Verwandte Seelen