Lost in Texas

Lost in Texas

Auf der Suche nach Dir

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.09.2016

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

22,1/14/3,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.09.2016

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

22,1/14/3,9 cm

Gewicht

807 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7412-6430-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine gelungene Romanze

Magnolia - Time 4 Books and more am 27.09.2018

Bewertungsnummer: 1135907

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Auf der Suche nach Dir“ lag eine ganze Weile bei mir auf dem Stapel ungelesener Bücher und ich weiß gar nicht warum. Den Start fand ich etwas bedrückend aber insgesamt ist es ein gefühlvoller Roman von Carnelia Pramendorfer und Vinya Moore. Die Protagonisten fand ich sehr angenehm und auch sympathisch. Dave hatte einen nicht ganz so guten Start hin gelegt aber das lag auch daran das ich die ersten Seiten mit ihm etwas bedrückend fand. Er ist aber im weiteren Verlauf immer mehr aufgetaut und zu dem Dave geworden den ich richtig mag. Josy fand ich auf Anhieb super sympathisch aber sie hat auch so ihre Eigenarten und ist ein richtig authentischer Charakter. Ich finde es sehr klasse wie sie mit ihrem Sohn umgeht und wie sie sich dann auch auf Dave einlassen kann. Es ist nicht ganz einfach aber sie entwickelt sich enorm. Die Idee und die Umsetzung finde ich sehr gelungen. Der Anfang war etwas bedrückend aber mir ist der Einstieg dennoch gut gelungen. Zum Glück wird es schnell weniger Depressiv und mehr Lebensbejahend. Die einzelnen Szenen sind gut beschrieben und ich mag die Einblicke in die beiden Protagonisten. Die Geschichte verläuft gut und hat ein angemessenes Tempo. Sie ist emotional und konnte mich an einigen Stellen überraschen. Insgesamt ist es ein gelungene Unterhaltung. Das Cover und den Klappentext fand ich sehr ansprechen und es passt beides sehr gut zu dem Inhalt und macht neugierig. Fazit: Ich finde „Auf der Suche nach Dir“ sehr gelungen. Der Roman ist eine gelungene Unterhaltung mit authentischen und sympathischen Protagonisten. Er ist emotional und hat ein paar Überraschungen in Gepäck. Ich kann „Auf der Suche nach Dir“ sehr empfehlen.
Melden

Eine gelungene Romanze

Magnolia - Time 4 Books and more am 27.09.2018
Bewertungsnummer: 1135907
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Auf der Suche nach Dir“ lag eine ganze Weile bei mir auf dem Stapel ungelesener Bücher und ich weiß gar nicht warum. Den Start fand ich etwas bedrückend aber insgesamt ist es ein gefühlvoller Roman von Carnelia Pramendorfer und Vinya Moore. Die Protagonisten fand ich sehr angenehm und auch sympathisch. Dave hatte einen nicht ganz so guten Start hin gelegt aber das lag auch daran das ich die ersten Seiten mit ihm etwas bedrückend fand. Er ist aber im weiteren Verlauf immer mehr aufgetaut und zu dem Dave geworden den ich richtig mag. Josy fand ich auf Anhieb super sympathisch aber sie hat auch so ihre Eigenarten und ist ein richtig authentischer Charakter. Ich finde es sehr klasse wie sie mit ihrem Sohn umgeht und wie sie sich dann auch auf Dave einlassen kann. Es ist nicht ganz einfach aber sie entwickelt sich enorm. Die Idee und die Umsetzung finde ich sehr gelungen. Der Anfang war etwas bedrückend aber mir ist der Einstieg dennoch gut gelungen. Zum Glück wird es schnell weniger Depressiv und mehr Lebensbejahend. Die einzelnen Szenen sind gut beschrieben und ich mag die Einblicke in die beiden Protagonisten. Die Geschichte verläuft gut und hat ein angemessenes Tempo. Sie ist emotional und konnte mich an einigen Stellen überraschen. Insgesamt ist es ein gelungene Unterhaltung. Das Cover und den Klappentext fand ich sehr ansprechen und es passt beides sehr gut zu dem Inhalt und macht neugierig. Fazit: Ich finde „Auf der Suche nach Dir“ sehr gelungen. Der Roman ist eine gelungene Unterhaltung mit authentischen und sympathischen Protagonisten. Er ist emotional und hat ein paar Überraschungen in Gepäck. Ich kann „Auf der Suche nach Dir“ sehr empfehlen.

Melden

Ich liebe dieses Buch!

Tanja am 06.11.2016

Bewertungsnummer: 980424

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

2 Menschen. 2 Schicksale. Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft. Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten. Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen 2 Menschen. 2 Schicksale. Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft. Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten. Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen Weg zum gemeinsamen Glück? Weg zum gemeinsamen Glück? Dieses Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Man kommt sehr gut voran und hat es in wenigen Stunden ausgelesen, da man es einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Für mich handelt es sich hierbei um keinen 0-8-15 Liebesroman, denn ich finde er ist ganz anders Aufgebaut als so manch anderer. Am Anfang wurde ich echt in die Irre geführt, was ich sehr gut fand, denn so bleibt die Spannung vorhanden und man denkt sehr darüber nach, vor allem ist das Buch dann nicht so hervor seh bar, wie manch andere Liebesromane. Das Buch ist aus der Perspektive von Dave und Josy geschrieben und somit erfährt man sehr viel über die Beiden und auch über deren Gefühle. Ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spaß beim Lesen und konnte mich sofort mit den Hauptcharakteren und auch den Nebencharakteren anfreunden. Ich liebe die Leute und möchte auf jeden Fall mehr von ihnen lesen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!
Melden

Ich liebe dieses Buch!

Tanja am 06.11.2016
Bewertungsnummer: 980424
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

2 Menschen. 2 Schicksale. Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft. Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten. Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen 2 Menschen. 2 Schicksale. Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft. Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten. Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen Weg zum gemeinsamen Glück? Weg zum gemeinsamen Glück? Dieses Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Man kommt sehr gut voran und hat es in wenigen Stunden ausgelesen, da man es einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Für mich handelt es sich hierbei um keinen 0-8-15 Liebesroman, denn ich finde er ist ganz anders Aufgebaut als so manch anderer. Am Anfang wurde ich echt in die Irre geführt, was ich sehr gut fand, denn so bleibt die Spannung vorhanden und man denkt sehr darüber nach, vor allem ist das Buch dann nicht so hervor seh bar, wie manch andere Liebesromane. Das Buch ist aus der Perspektive von Dave und Josy geschrieben und somit erfährt man sehr viel über die Beiden und auch über deren Gefühle. Ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spaß beim Lesen und konnte mich sofort mit den Hauptcharakteren und auch den Nebencharakteren anfreunden. Ich liebe die Leute und möchte auf jeden Fall mehr von ihnen lesen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lost in Texas

von Cornelia Pramendorfer, Vinya Moore

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Lost in Texas