Ein Gebet für die Verdammten

Historischer Kriminalroman

Schwester Fidelma Band 17

Peter Tremayne

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Ein Gebet für die Verdammten

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

10,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mord an Fidelmas Hochzeitstag
Irland, Februar 668: Schwester Fidelma und Bruder Eadulf haben beschlossen zu heiraten. Aus diesem Anlaß sind weltliche und geistliche Würdenträger aus ganz Irland nach Cashel gekommen. Da wird Abt Ultán, ein entschiedener Anhänger des Zölibats, ermordet. Für Fidelma und Eadulf ist jetzt keine Zeit zum Feiern.
"Das beste an diesem Buch ist Schwester Fidelma -- eine kluge, emanzipierte, mutige Frau, die ihre Widersacher in Grund und Boden argumentiert." Südwestrundfunk

Produktdetails

Verkaufsrang 39685
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 21.04.2011
Verlag Aufbau Verlage GmbH
Seitenzahl 438 (Printausgabe)
Dateigröße 2400 KB
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Irmhild Brandstädter, Otto Brandstädter
Sprache Deutsch
EAN 9783841201386

Weitere Bände von Schwester Fidelma

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Mord an Fidelmas Hochzeitstag lässt alles erstarren: und passend zum Grundthema steht die Liebe und deren Auswüchse im Mittelpunkt des Geschehen. Fidelma ermittelt in diesem verzwickten Fall, der aufgrund der Gefühlslagen auch uns Leser irritiert, uns die "Minne" nahebringt.

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein historischer Krimi mit einer taffen Hauptfigur, die sich mutig und voller Sprachgenie ihrem Gegner entgegenstellt. Wunderbar!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0