No-Fat-Cookbook

No-Fat-Cookbook

Über 110 Rezepte mit grüner Pflanzenpower und gesunden Kohlenhydraten

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

9,99 €

No-Fat-Cookbook

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Mit weniger Fett zu mehr (Herz)Gesundheit!
Es gibt wohl wenig Nährstoffe, über die so leidenschaftlich und oft debattiert wird, wie über Fette: über schädliche und gesunde, gesättigte und ungesättigte, pflanzliche und tierische - wer behält da noch den Überblick und weiß, was uns wirklich guttut? Gabriele Lendle und Dr. Petra Bracht haben sich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt und stellen Ihnen in diesem Kochbuch 110 rein pflanzliche Rezepte vor, die frei sind von zugesetzten Fetten. Denn langjährige Praxiserfahrung und wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen: wenn wir Lebensmittel verzehren, die von Natur aus günstige Fette enthalten, und darüber hinaus kein zusätzliches Fett hinzufügen, können wir unserer (Herz)Gesundheit Gutes tun und dabei sogar abnehmen. Genuss wird dabei groß geschrieben: Mediterran gefüllter Fenchel, Süßkartoffel-Koriander-Pfanne, Spargel mit Thymian-Sauce oder eine sommerliche Tarte mit Aprikosen und Orangen - entdecken Sie, wie lecker fettarme Küche sein kann!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.02.2017

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

140

Maße (L/B/H)

22,8/21,7/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.02.2017

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

140

Maße (L/B/H)

22,8/21,7/1,5 cm

Gewicht

528 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-432-10268-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mein Eindruck

HSL am 06.03.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was mir sofort beim Durchblättern des Kochbuches auffällt, sind die unkomplizierten Rezepte, die sogar nach meinem Wissen und Verständnis die Gesundheit eines jeden Menschen fördern. Ich bin kein Arzt, aber ich beschäftige mich schon einige Jahre mit guter Esskultur und schmackhaften Gerichten, die so gut wie möglich naturbelassen sind. Die beiden Frauen, als Autorinnen haben eine sehr gute Biographie und beste berufliche Voraussetzungen. Geht man auf die Internetseite von Dr. med. Petra Bracht, die eine Ausbildung in der „Logischen Medizin“ hat, bekommt die besten Bewertungen von ihren Patienten. Gabriele Lendle hat ebenso wie ich, die Erfahrung gemacht, dass eine ausgewogene pflanzliche Ernährung verblüffende Ergebnisse, bei rheumatischen Erkrankungen aufweist. So zeigt mir dieses Kochbuch wieder, dass eine gute Mischung der gesundheitlich günstigen Fettsäuren, die in einer vielseitigen Pflanzenkost vorkommen eine ideale Fettzusammensetzung darstellen. Diese nun vorgestellten Rezepte entsprechen voll meinem Geschmack und Wohlbefinden. Sobald der Zusatz von schädlichen industriellen Fetten vermieden wird, verschwinden auch die daraus entstandenen Zivilisationskrankheiten. Sehr lange achte ich schon auf die Qualität unserer Produkte und die Ausgewogenheit ihrer Nährstoffe. Fleisch kann man total meiden, da die in Pflanzen enthaltenen Fette für uns vollkommen ausreichen. Was der Autorin am Herzen liegt teile auch ich, alle Krankheiten entstehen überwiegend aus falscher Ernährung und leider unterstützt dies immer noch die Öffentlichkeit und die Medizin könnte auf Pillen und teure Therapieverfahren verzichten. Es macht Spaß die Rezepte nachzukochen und es klappt fantastisch ohne Fett, nur mit Wasser, Gemüsefond oder gelegentlich mit pflanzlicher Milch oder Wein. Und wie man das alles macht, falls doch mal ein Öl benötigt wird, stehen selbstverständlich Tipps und Tricks hier zur Verfügung. Fast alle Rezepte sind für 2 Personen. Aufs Brot kommen leckere, selbstgemachte, pflanzliche Brotaufstriche, Kleinigkeiten, Desserts und Snacks für Zwischendurch, sowie Smoothies. Im anschließenden Teil kommen dann Rezepte zum Sattwerden, ab Seite 72 wird gebacken und auch für To go und Basics ist gesorgt. Das das Plädoyer von Gabriele Lendle, die auch Ratschläge von einer TCM Ärztin mit einbringt setzen zum Schluss weitere Pluspunkte für dieses Buch. Super, klasse geschrieben und sehr empfehlenswert. Wie kochen Sie?

Mein Eindruck

HSL am 06.03.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was mir sofort beim Durchblättern des Kochbuches auffällt, sind die unkomplizierten Rezepte, die sogar nach meinem Wissen und Verständnis die Gesundheit eines jeden Menschen fördern. Ich bin kein Arzt, aber ich beschäftige mich schon einige Jahre mit guter Esskultur und schmackhaften Gerichten, die so gut wie möglich naturbelassen sind. Die beiden Frauen, als Autorinnen haben eine sehr gute Biographie und beste berufliche Voraussetzungen. Geht man auf die Internetseite von Dr. med. Petra Bracht, die eine Ausbildung in der „Logischen Medizin“ hat, bekommt die besten Bewertungen von ihren Patienten. Gabriele Lendle hat ebenso wie ich, die Erfahrung gemacht, dass eine ausgewogene pflanzliche Ernährung verblüffende Ergebnisse, bei rheumatischen Erkrankungen aufweist. So zeigt mir dieses Kochbuch wieder, dass eine gute Mischung der gesundheitlich günstigen Fettsäuren, die in einer vielseitigen Pflanzenkost vorkommen eine ideale Fettzusammensetzung darstellen. Diese nun vorgestellten Rezepte entsprechen voll meinem Geschmack und Wohlbefinden. Sobald der Zusatz von schädlichen industriellen Fetten vermieden wird, verschwinden auch die daraus entstandenen Zivilisationskrankheiten. Sehr lange achte ich schon auf die Qualität unserer Produkte und die Ausgewogenheit ihrer Nährstoffe. Fleisch kann man total meiden, da die in Pflanzen enthaltenen Fette für uns vollkommen ausreichen. Was der Autorin am Herzen liegt teile auch ich, alle Krankheiten entstehen überwiegend aus falscher Ernährung und leider unterstützt dies immer noch die Öffentlichkeit und die Medizin könnte auf Pillen und teure Therapieverfahren verzichten. Es macht Spaß die Rezepte nachzukochen und es klappt fantastisch ohne Fett, nur mit Wasser, Gemüsefond oder gelegentlich mit pflanzlicher Milch oder Wein. Und wie man das alles macht, falls doch mal ein Öl benötigt wird, stehen selbstverständlich Tipps und Tricks hier zur Verfügung. Fast alle Rezepte sind für 2 Personen. Aufs Brot kommen leckere, selbstgemachte, pflanzliche Brotaufstriche, Kleinigkeiten, Desserts und Snacks für Zwischendurch, sowie Smoothies. Im anschließenden Teil kommen dann Rezepte zum Sattwerden, ab Seite 72 wird gebacken und auch für To go und Basics ist gesorgt. Das das Plädoyer von Gabriele Lendle, die auch Ratschläge von einer TCM Ärztin mit einbringt setzen zum Schluss weitere Pluspunkte für dieses Buch. Super, klasse geschrieben und sehr empfehlenswert. Wie kochen Sie?

Unsere Kund*innen meinen

No-Fat-Cookbook

von Gabriele Lendle, Petra Bracht

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • No-Fat-Cookbook