• Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
Band 2

Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2

Hasse mich nicht

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

47107

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.09.2017

Verlag

Dressler

Seitenzahl

480

Beschreibung

Rezension

"'Liebe mich nicht' war in meinen Augen ein toller Auftakt für die Götterfunke-Trilogie, doch 'Hasse mich nicht' hat dies nochmals getoppt. Das ist eine schwere Grundlage für den dritten Band, auf den wir jetzt leider bis März kommenden Jahres warten müssen. Ich persönlich werde mir wohl einen Überlebensplan aufstellen müssen, denn derzeit weiß ich nicht wie ich die Zeit bis dahin überstehen soll. Aber nun ja, das spricht in gewisser Hinsicht für das Buch." reading-books.de, 21.09.2017
"Ich kann euch das Buch nur empfehlen! Es reißt einen mit in die Welt der griechischen Götter und am liebsten würde man sie nicht mehr verlassen!" die-vor-leser.de, 02.10.2017
"'Götterfunke – Hasse mich nicht' von Marah Woolf ist ein gelungener Mittelband der Reihe. Die Geschichte bietet alles, was Teenagerherzen höherschlagen lässt..." selectionbooks.blogspot.de, 10.10.2017
"Eine wirklich tolle Fortsetzung..." lizzynet.de, 02.11.2017
"Mehr Phantasie als in Marah Woolfs Büchern findet man nur seltenst zwischen zwei Buchdeckeln. Die Geschichten aus ihrer Feder sind wahre Fantasy-Meisterwerke. Die "GötterFunken"-Saga gehört zum Besten, was man in die Hände kriegen kann. Band zwei, "Hasse mich nicht", bedeutet Jugendliteratur zum Niederknien gut. Absolut göttlich!" literaturmarkt.info, 13.11.2017
"...witzig, spannend und macht Lust auf den dritten Teil." Donaukurier, 18./19.11.2017
"Mich persönlich hat dieser Teil aufgrund der inhaltlichen und emotionalen Ebene noch mehr überzeugt als der Vorgänger. Ich bin total begeistert und kann den Erscheinungstermin von Götterfunke Band 3 kaum erwarten." foxybooks.de, 23.11.2017

Details

Verkaufsrang

47107

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.09.2017

Verlag

Dressler

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

21,6/15,5/4,6 cm

Gewicht

780 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7915-0041-6

Weitere Bände von Götterfunke

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Götterfunke 2. Hasse mich nicht

Nicole Thöne aus Castrop-Rauxel am 12.01.2024

Bewertungsnummer: 2107781

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Marah Woolf - Götterfunke 2. Hasse mich nicht Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, denn schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios hinter ihr her? In den Streit der Götter möchte Jess nicht hineingezogen werden, sie wünscht sich nur eins: ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Das Cover finde ich sehr schön. Kräftige Farben, gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir richtig gut, er ist flüssig und dadurch kommt man gut in die Geschichte hinein. Sie beginnt dort, wo der erste Teil eigentlich endet. Jess ist wieder zuhause und sie hofft die Götter nie wieder zusehen, doch dann kommt es ganz anders. Die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge, nicht zu kurz und nicht zu lang. Die Protagonisten sind gut beschrieben und gefallen mir sehr. Man kann ihre Gefühle sehr gut nachvollziehen. Das merkt man schon im ersten Kapitel. Diese Dramatik. Gänsehautfeeling. Ich fand es toll, dass der Spannungsbogen schon am Anfang so hoch gelegt worden ist.  Das Buch ist wirklich eine sehr schöne Geschichte, sehr spannend, emotional. Ich kann sie nur weiterempfehlen. #bookstagram #romantasy #bookiesupport #bookstagrammer #bookstagramdeutschland #bücherliebe #bücherverliebt #magischebücher #fantasy #lesenmachtsüchtig #lesenistschön #bücherwelt #bücherwurm #fantasy #romantasyroman #bookstagramchallenge #bibliophile #buchmagie
Melden

Götterfunke 2. Hasse mich nicht

Nicole Thöne aus Castrop-Rauxel am 12.01.2024
Bewertungsnummer: 2107781
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Marah Woolf - Götterfunke 2. Hasse mich nicht Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, denn schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios hinter ihr her? In den Streit der Götter möchte Jess nicht hineingezogen werden, sie wünscht sich nur eins: ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Das Cover finde ich sehr schön. Kräftige Farben, gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir richtig gut, er ist flüssig und dadurch kommt man gut in die Geschichte hinein. Sie beginnt dort, wo der erste Teil eigentlich endet. Jess ist wieder zuhause und sie hofft die Götter nie wieder zusehen, doch dann kommt es ganz anders. Die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge, nicht zu kurz und nicht zu lang. Die Protagonisten sind gut beschrieben und gefallen mir sehr. Man kann ihre Gefühle sehr gut nachvollziehen. Das merkt man schon im ersten Kapitel. Diese Dramatik. Gänsehautfeeling. Ich fand es toll, dass der Spannungsbogen schon am Anfang so hoch gelegt worden ist.  Das Buch ist wirklich eine sehr schöne Geschichte, sehr spannend, emotional. Ich kann sie nur weiterempfehlen. #bookstagram #romantasy #bookiesupport #bookstagrammer #bookstagramdeutschland #bücherliebe #bücherverliebt #magischebücher #fantasy #lesenmachtsüchtig #lesenistschön #bücherwelt #bücherwurm #fantasy #romantasyroman #bookstagramchallenge #bibliophile #buchmagie

Melden

Jugendbuch / urbane Fantasy / griechische Mythologie / zweiter Teil einer Trilogie

Sonja aus Freiburg am 03.01.2024

Bewertungsnummer: 2100621

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem im Camp die Freundschaft zu Robyn zerbrochen ist und ihr Herz von Cayden zertrümmert wurde, quält sich Jess in das letzte Schuljahr, nur um festzustellen, dass es gemeine Gerüchte über sie gibt und die Götter aus dem Camp nun an ihrer Schule sind. So sehr sie versucht das mit Robyn zu retten und Cayden zu hassen, klappt beides nur mäßig. Aber die wahre Gefahr kommt ganz wo anders her und es reißen immer mehr an Jess, dass sie nicht mehr weiß, wem sie trauen kann. Wir folgen wieder nur Jess, die sehr gut von Jodie Ahlborn im Hörbuch getroffen wurde, denn nun ist Jess noch schwächer und dreht sich daher völlig im Kreis und auch wenn man ihr die Hand reicht und Dinge erklären möchte, hört sie nicht richtig zu. Sie ist sauer auf alle und vertraut daher den falschen. Ihr ganzes Verhalten ist super Kindergarten und wieder haben wir keinen Lerneffekt. Ihre Familie ist ihr nur dann wichtig, wenn es gerade passt und auch hier dreht sie sich mit den Gedanken im Kreis. Das ist ein Buch von unnötigen Wiederholungen und einer Figur, die nicht versteht, was man ihr sagt. Ich habe die Kette schon beim ersten Erwähnen verstanden, sie regt sie beim dritten Mal immer noch auf, dass ihr ja niemand was sagt. Sie ist wirklich dumm angelegt. Und dagegen wurde Robyn als echtes Miststück auserkoren, damit Jess nicht ganz so dumm wirkt. Aber wir kriegen zum Start jeden Kapitels wieder Einsicht in Hermes Aufzeichnungen, hier ist wieder Patrick Bach großartig. Und diesmal finde ich sie auch wesentlich besser, da Hermes eine größere Rolle zugedacht wurde. Was Jess und Cayden angeht, haben wir ein unnötiges Hin und Her, was sich hoffentlich im dritten Buch auflöst. Aber das Abenteuer um den Olymp und die Herrschaft, die ist echt spannend und die Götter gut in Szene gesetzt, sowohl die guten als auch die „bösen“, daher bleibe ich am Ball, denn ich muss wissen, wie das ausgeht. Wenn Marah Woolf Jess nicht so naiv und kindisch angelegt hätte, wäre es eine großartige Geschichte, aber so fängt man immer mehr an zu hinterfragen, was Cayden eigentlich an ihr findet und warum Josh noch mit ihr befreundet ist.
Melden

Jugendbuch / urbane Fantasy / griechische Mythologie / zweiter Teil einer Trilogie

Sonja aus Freiburg am 03.01.2024
Bewertungsnummer: 2100621
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem im Camp die Freundschaft zu Robyn zerbrochen ist und ihr Herz von Cayden zertrümmert wurde, quält sich Jess in das letzte Schuljahr, nur um festzustellen, dass es gemeine Gerüchte über sie gibt und die Götter aus dem Camp nun an ihrer Schule sind. So sehr sie versucht das mit Robyn zu retten und Cayden zu hassen, klappt beides nur mäßig. Aber die wahre Gefahr kommt ganz wo anders her und es reißen immer mehr an Jess, dass sie nicht mehr weiß, wem sie trauen kann. Wir folgen wieder nur Jess, die sehr gut von Jodie Ahlborn im Hörbuch getroffen wurde, denn nun ist Jess noch schwächer und dreht sich daher völlig im Kreis und auch wenn man ihr die Hand reicht und Dinge erklären möchte, hört sie nicht richtig zu. Sie ist sauer auf alle und vertraut daher den falschen. Ihr ganzes Verhalten ist super Kindergarten und wieder haben wir keinen Lerneffekt. Ihre Familie ist ihr nur dann wichtig, wenn es gerade passt und auch hier dreht sie sich mit den Gedanken im Kreis. Das ist ein Buch von unnötigen Wiederholungen und einer Figur, die nicht versteht, was man ihr sagt. Ich habe die Kette schon beim ersten Erwähnen verstanden, sie regt sie beim dritten Mal immer noch auf, dass ihr ja niemand was sagt. Sie ist wirklich dumm angelegt. Und dagegen wurde Robyn als echtes Miststück auserkoren, damit Jess nicht ganz so dumm wirkt. Aber wir kriegen zum Start jeden Kapitels wieder Einsicht in Hermes Aufzeichnungen, hier ist wieder Patrick Bach großartig. Und diesmal finde ich sie auch wesentlich besser, da Hermes eine größere Rolle zugedacht wurde. Was Jess und Cayden angeht, haben wir ein unnötiges Hin und Her, was sich hoffentlich im dritten Buch auflöst. Aber das Abenteuer um den Olymp und die Herrschaft, die ist echt spannend und die Götter gut in Szene gesetzt, sowohl die guten als auch die „bösen“, daher bleibe ich am Ball, denn ich muss wissen, wie das ausgeht. Wenn Marah Woolf Jess nicht so naiv und kindisch angelegt hätte, wäre es eine großartige Geschichte, aber so fängt man immer mehr an zu hinterfragen, was Cayden eigentlich an ihr findet und warum Josh noch mit ihr befreundet ist.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2

von Marah Woolf

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von V. Harings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

V. Harings

Thalia Euskirchen

Zum Portrait

5/5

Mythologie und Liebe.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine gelungene Fortsetzung um Jess und Cayden. Das Spiel der Götter geht weiter. Finder Jess endlich heraus, was sie damit zu tun hat? Ich freue mich schon auf den 3. Band.
5/5

Mythologie und Liebe.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine gelungene Fortsetzung um Jess und Cayden. Das Spiel der Götter geht weiter. Finder Jess endlich heraus, was sie damit zu tun hat? Ich freue mich schon auf den 3. Band.

V. Harings
  • V. Harings
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von M. Sefar

M. Sefar

Thalia Heidenheim

Zum Portrait

4/5

Die Götter sind zurück....

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

.... und machen Jess das Leben schwer. Endlich erfährt man wie es mit Jess und Cayden weiter geht und wird wieder tief in die Welt der Götter und Sagen hineingezogen. Trotz der ein oder anderen Länge fand ich die Geschichte wieder sehr spannend und toll zu lesen. Jetzt heißt es wieder warten, bis Band 3 erscheint.
4/5

Die Götter sind zurück....

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

.... und machen Jess das Leben schwer. Endlich erfährt man wie es mit Jess und Cayden weiter geht und wird wieder tief in die Welt der Götter und Sagen hineingezogen. Trotz der ein oder anderen Länge fand ich die Geschichte wieder sehr spannend und toll zu lesen. Jetzt heißt es wieder warten, bis Band 3 erscheint.

M. Sefar
  • M. Sefar
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2

von Marah Woolf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Band 2