Chosen 1: Die Bestimmte
Chosen Band 1

Chosen 1: Die Bestimmte

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Chosen 1: Die Bestimmte

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Ein Eliteinternat für Hochbegabte - nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann - sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod!

"Eine spannende Jugendfantasy-Geschichte, die dem Leser die Luft zum Atmen nimmt.", Blog "Book Princess", 26.10.2018

Details

Verkaufsrang

25640

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.01.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

25640

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.01.2017

Verlag

Planet!

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

3406 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783522653558

Weitere Bände von Chosen

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wem kannst du trauen?

Sonjalein1985 am 07.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Als Emmas Mutter plötzlich stirbt bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Dann taucht auch noch aus dem Nichts ihr Vater auf, den sie bis dahin nicht einmal kannte, und nimmt sie mit in das Internat „Sensus Corvi“. Hier werden Schüler mit besonderen Fähigkeiten unterrichtet. Emma kann zum Beispiel in die Gefühle anderer Menschen tauchen. Erst möchte das Mädchen nur weg, doch dann lebt sie sich immer mehr ein und fühlt sich sehr zu dem charismatischen Aidan hingezogen. Als der gut aussehende Jared auftaucht gerät ihre Gefühlswelt vollends ins Wanken. Vorallem als er ihr dunkle Geheimnisse über das Internat erzählt. Meinung: „Chosen 1- Die Bestimmte“ ist der erste Band einer zweiteiligen Reihe um die Schülerin Emma, die eine Emotionstaucherin ist und lernen muss mit ihrer Gabe und ihrem neuen Leben zurecht zu kommen. Emma war es auch, die mir hier am besten gefallen hat. Mit ihr konnte ich schon nach wenigen Seiten mitfiebern und das nicht nur, weil die Geschichte größernteils aus ihrer Sicht geschildert wird. Sie ist einfach ein herrlich normales Mädchen, das sehr gefühlsbetont ist und mit anderen Personen mitleidet. Vorallem die Trauer um die Mutter und die Verwirrtheit, die sie aufgrund der vielen Informationen, die sie erhält, immer wieder überfällt, fand ich sehr gut. Sie akzeptiert die Sachen nicht sofort so wie sie sind, sondern hinterfragt sie erstmal. Auch das Gefühlschaos, das sie aufgrund der beiden attraktiven Jungs in ihrer Nähe und den Geheimnissen rund um den Tod ihrer Mutter, bald befällt, fand ich sehr gut geschrieben. Der 2. Erzählstrang ist der von Emmas Mutter Rina. Hier wird erzählt, was sich vor vielen Jahren zugetragen hat und wie sie die Schule und Emmas Vater erlebt hat. Diese Informationen fand ich ebenfalls wichtig, da ich mich gefragt habe, wie es dazu gekommen ist, dass Rina Emma ständig vor dem Einsetzen ihrer Fähigkeiten gewarnt hat. Bei den anderen Charakteren haben mir ganz klar Schulleiter Fion und Mitschüler Aidan sehr gut gefallen. Fion ist sehr mächtig und beliebt und so zieht er Emma schnell auf seine Seite. Seine Fähigkeiten und deren Ausmaß werden lange Zeit nicht klar. Aidan ist sehr verschlossen, aber zwischen ihm und Emma besteht bald eine gewaltige Anziehung. Das Zusammenspiel der beiden war sehr lesenswert, vor allem da auch noch Jared Emma nicht ganz kalt lässt. Die Geschichte hat natürlich, wegen der Gaben, viel von Fantasyromanen, allerdings durch die Geheimnisse rund um das Internat und Emmas Mutter, auch von einem Verschwörungsroman und teilweise sogar von einem Thriller. Sie ist also sehr spannend und der flüssige Schreibstil rundet den positiven Gesamteindruck ab. Das Ende ist ebenfalls sehr spannend und ich freue mich bereits auf den 2. und letzten Band dieser Reihe, der wohl im Herbst 2017 erscheinen soll. Fazit: Gutes Jugendbuch mit vielen verschiedenen Elementen, sympathischen Charakteren und spannender Story. Sehr zu empfehlen.

Wem kannst du trauen?

Sonjalein1985 am 07.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Als Emmas Mutter plötzlich stirbt bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Dann taucht auch noch aus dem Nichts ihr Vater auf, den sie bis dahin nicht einmal kannte, und nimmt sie mit in das Internat „Sensus Corvi“. Hier werden Schüler mit besonderen Fähigkeiten unterrichtet. Emma kann zum Beispiel in die Gefühle anderer Menschen tauchen. Erst möchte das Mädchen nur weg, doch dann lebt sie sich immer mehr ein und fühlt sich sehr zu dem charismatischen Aidan hingezogen. Als der gut aussehende Jared auftaucht gerät ihre Gefühlswelt vollends ins Wanken. Vorallem als er ihr dunkle Geheimnisse über das Internat erzählt. Meinung: „Chosen 1- Die Bestimmte“ ist der erste Band einer zweiteiligen Reihe um die Schülerin Emma, die eine Emotionstaucherin ist und lernen muss mit ihrer Gabe und ihrem neuen Leben zurecht zu kommen. Emma war es auch, die mir hier am besten gefallen hat. Mit ihr konnte ich schon nach wenigen Seiten mitfiebern und das nicht nur, weil die Geschichte größernteils aus ihrer Sicht geschildert wird. Sie ist einfach ein herrlich normales Mädchen, das sehr gefühlsbetont ist und mit anderen Personen mitleidet. Vorallem die Trauer um die Mutter und die Verwirrtheit, die sie aufgrund der vielen Informationen, die sie erhält, immer wieder überfällt, fand ich sehr gut. Sie akzeptiert die Sachen nicht sofort so wie sie sind, sondern hinterfragt sie erstmal. Auch das Gefühlschaos, das sie aufgrund der beiden attraktiven Jungs in ihrer Nähe und den Geheimnissen rund um den Tod ihrer Mutter, bald befällt, fand ich sehr gut geschrieben. Der 2. Erzählstrang ist der von Emmas Mutter Rina. Hier wird erzählt, was sich vor vielen Jahren zugetragen hat und wie sie die Schule und Emmas Vater erlebt hat. Diese Informationen fand ich ebenfalls wichtig, da ich mich gefragt habe, wie es dazu gekommen ist, dass Rina Emma ständig vor dem Einsetzen ihrer Fähigkeiten gewarnt hat. Bei den anderen Charakteren haben mir ganz klar Schulleiter Fion und Mitschüler Aidan sehr gut gefallen. Fion ist sehr mächtig und beliebt und so zieht er Emma schnell auf seine Seite. Seine Fähigkeiten und deren Ausmaß werden lange Zeit nicht klar. Aidan ist sehr verschlossen, aber zwischen ihm und Emma besteht bald eine gewaltige Anziehung. Das Zusammenspiel der beiden war sehr lesenswert, vor allem da auch noch Jared Emma nicht ganz kalt lässt. Die Geschichte hat natürlich, wegen der Gaben, viel von Fantasyromanen, allerdings durch die Geheimnisse rund um das Internat und Emmas Mutter, auch von einem Verschwörungsroman und teilweise sogar von einem Thriller. Sie ist also sehr spannend und der flüssige Schreibstil rundet den positiven Gesamteindruck ab. Das Ende ist ebenfalls sehr spannend und ich freue mich bereits auf den 2. und letzten Band dieser Reihe, der wohl im Herbst 2017 erscheinen soll. Fazit: Gutes Jugendbuch mit vielen verschiedenen Elementen, sympathischen Charakteren und spannender Story. Sehr zu empfehlen.

Gemischte Gefühle

Doreen Frick am 07.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

"Chosen- Die Bestimmte" bildet den Auftakt zu einer Reihe und lässt sich in das Genre Fantasy einordnen. Das Buch wurde mir auf der Frankfurter Buchmesse schmackhaft gemacht und ich habe mich sofort in das wunderschöne Cover verliebt. Auch der Klapptext hat mich sofort neugierig gemacht. Allerdings bin ich jetzt nach dem Lesen etwas enttäuscht und weiß nicht ob ich den 2.Teil lesen werde. Mir gefiel der flüssige und rasante Schreibstil. Auch die kurzen Kapitel sorgten für das nötige Maß an Spannung. Emma war ebenfalls ein Charakter den ich sehr mochte. Sie ist mutig, herzlich und nicht auf den Kopf gefallen. Die Story wird aus ihrer Sicht in der ICH Perspektive erzählt, was sie dem Leser noch näher bringt. Gut gefallen hat mir auch die Grundidee der Autorin. Den Plot mit dem Internat und den verschiedenen Gaben mochte ich sehr gern. Was mich jedoch extrem gestört hat war der deutliche Hormonüberschuss in der Dreiecksbeziehung. Ich hatte weder Sympathien für Aidan noch für Jared. Beide strotzten nur so vor Testosteron und waren mir eindeutig zu selbstverliebt. Ich konnte nicht verstehen warum bei der wundervollen und intelligenten Emma plötzlich alle Gehirnwindungen zum Stillstand kommen wenn sie auf einen der beiden Jungs trifft. Dadurch bekam die eigentlich spannende Story einen schalen Beigeschmack. Am Ende war ich so genervt von dieser Dreiecksbeziehung, dass ich das Buch am Liebsten abgebrochen hätte. Das Finale hat mich hingegen wieder etwas besänftigt, weshalb ich es im Nachhinein nicht ausschließe den 2. Teil vielleicht doch zu lesen. Mein Fazit "Chosen" hat mich mit gemischten Gefühlen zurück gelassen. Mich konnte der Plot, die Protagonistin und der Schreibstil überzeugen, allerdings fand ich die Dreiecksbeziehung und die männlichen Charaktere nervig und überzogen,weshalb ich dieses Buch nur bedingt weiter empfehlen kann. Für Fans von Internatsgeschichten und verworrenen Handlungsträngen zu Beziehungen ist "Chosen- Die Bestimmte" perfekt. ich muss allerdings anmerken, dass das Buch eher ein jüngeres Publikum anspricht.

Gemischte Gefühle

Doreen Frick am 07.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

"Chosen- Die Bestimmte" bildet den Auftakt zu einer Reihe und lässt sich in das Genre Fantasy einordnen. Das Buch wurde mir auf der Frankfurter Buchmesse schmackhaft gemacht und ich habe mich sofort in das wunderschöne Cover verliebt. Auch der Klapptext hat mich sofort neugierig gemacht. Allerdings bin ich jetzt nach dem Lesen etwas enttäuscht und weiß nicht ob ich den 2.Teil lesen werde. Mir gefiel der flüssige und rasante Schreibstil. Auch die kurzen Kapitel sorgten für das nötige Maß an Spannung. Emma war ebenfalls ein Charakter den ich sehr mochte. Sie ist mutig, herzlich und nicht auf den Kopf gefallen. Die Story wird aus ihrer Sicht in der ICH Perspektive erzählt, was sie dem Leser noch näher bringt. Gut gefallen hat mir auch die Grundidee der Autorin. Den Plot mit dem Internat und den verschiedenen Gaben mochte ich sehr gern. Was mich jedoch extrem gestört hat war der deutliche Hormonüberschuss in der Dreiecksbeziehung. Ich hatte weder Sympathien für Aidan noch für Jared. Beide strotzten nur so vor Testosteron und waren mir eindeutig zu selbstverliebt. Ich konnte nicht verstehen warum bei der wundervollen und intelligenten Emma plötzlich alle Gehirnwindungen zum Stillstand kommen wenn sie auf einen der beiden Jungs trifft. Dadurch bekam die eigentlich spannende Story einen schalen Beigeschmack. Am Ende war ich so genervt von dieser Dreiecksbeziehung, dass ich das Buch am Liebsten abgebrochen hätte. Das Finale hat mich hingegen wieder etwas besänftigt, weshalb ich es im Nachhinein nicht ausschließe den 2. Teil vielleicht doch zu lesen. Mein Fazit "Chosen" hat mich mit gemischten Gefühlen zurück gelassen. Mich konnte der Plot, die Protagonistin und der Schreibstil überzeugen, allerdings fand ich die Dreiecksbeziehung und die männlichen Charaktere nervig und überzogen,weshalb ich dieses Buch nur bedingt weiter empfehlen kann. Für Fans von Internatsgeschichten und verworrenen Handlungsträngen zu Beziehungen ist "Chosen- Die Bestimmte" perfekt. ich muss allerdings anmerken, dass das Buch eher ein jüngeres Publikum anspricht.

Unsere Kund*innen meinen

Chosen 1: Die Bestimmte

von Rena Fischer

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anna Weidinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Weidinger

Thalia Passau - Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Sehr unterhaltsam

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Chosen ist ein Zweiteiler, was mich persönlich sehr freut, denn ich habe schon bei manchen Trilogien das Gefühl, die Geschichte wurde künstlich verlängert. Die Geschichte um Emma ist eine perfekte Jugend-Fantasy Geschichte für alle, welche nur einen "zauberhaften" Effekt in ihrem Jugendbuch haben möchten. Es geht um Magie, und nicht um Fantasywesen ( Vampir, Zwerg, Drache). Wer solche Romane gerne liest, macht hier absolut nichts falsch.
5/5

Sehr unterhaltsam

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Chosen ist ein Zweiteiler, was mich persönlich sehr freut, denn ich habe schon bei manchen Trilogien das Gefühl, die Geschichte wurde künstlich verlängert. Die Geschichte um Emma ist eine perfekte Jugend-Fantasy Geschichte für alle, welche nur einen "zauberhaften" Effekt in ihrem Jugendbuch haben möchten. Es geht um Magie, und nicht um Fantasywesen ( Vampir, Zwerg, Drache). Wer solche Romane gerne liest, macht hier absolut nichts falsch.

Anna Weidinger
  • Anna Weidinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Silke Ferber

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silke Ferber

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

5/5

Spannende Lektüre!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wem kannst Du trauen, wenn nichts so ist wie es scheint? Emma muss nicht nur ihren Vater kennenlernen, sondern auch alle Brücken in ihr altes Leben abbrechen und sich in einer neuen Schule ihren Platz erkämpfen. Und was hat es mit diesen besonderen Fähigkeiten auf sich, die alle besitzen?
5/5

Spannende Lektüre!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wem kannst Du trauen, wenn nichts so ist wie es scheint? Emma muss nicht nur ihren Vater kennenlernen, sondern auch alle Brücken in ihr altes Leben abbrechen und sich in einer neuen Schule ihren Platz erkämpfen. Und was hat es mit diesen besonderen Fähigkeiten auf sich, die alle besitzen?

Silke Ferber
  • Silke Ferber
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Chosen 1: Die Bestimmte

von Rena Fischer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Chosen 1: Die Bestimmte