• Die Jahre
  • Die Jahre
Bibliothek Suhrkamp Band 1502

Die Jahre

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Die Jahre

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,99 €

Beschreibung


»Das Schwarz-Weiß-Foto eines Mädchens in dunklem Badeanzug auf einem Kieselstrand. Im Hintergrund eine Steilküste. Sie sitzt auf einem flachen Stein, die kräftigen Beine ausgestreckt, die Arme auf den Felsen gestützt, die Augen geschlossen, den Kopf leicht zur Seite geneigt. Sie lächelt. Ein dicker brauner Zopf fällt ihr über die Schulter, der andere verschwindet hinter ihrem Rücken. Offensichtlich imitiert sie die Pose der Filmstars aus Cinémonde oder aus der Werbung für Ambre-Solaire-Sonnenmilch und will so ihrem demütigend unreifen Kleinmädchenkörper entfliehen. Auf ihren Schenkeln und Oberarmen zeichnet sich der helle Abdruck eines Kleides ab, ein Hinweis darauf, dass ein Ausflug ans Meer für dieses Kind eine Seltenheit ist. Der Strand ist menschenleer. Auf der Rückseite: August 1949, Sotteville-sur-Mer.«

Kindheit in der Nachkriegszeit, Algerienkrise, die Karriere an der Universität, das Schreiben, eine prekäre Ehe, die Mutterschaft, de Gaulle, das Jahr 1968, Krankheiten und Verluste, die so genannte Emanzipation der Frau, Frankreich unter Mitterrand, die Folgen der Globalisierung, die uneingelösten Verheißungen der Nullerjahre, das eigene Altern. Anhand von Fotografien, Erinnerungen und Aufzeichnungen, von Wörtern, Melodien und Gegenständen vergegenwärtigt Annie Ernaux die Jahre, die vergangen sind. Und dabei schreibt sie ihr Leben – unser Leben, das Leben – in eine völlig neuartige Erzählform ein, in eine kollektive, »unpersönliche Autobiographie«.

Geschichte ihrer selbst, Gesellschaftsporträt, universelle Chronik: Annie Ernaux hat ein melancholisches Meisterwerk der Gedächtnisliteratur geschrieben und einen schillernden roman total.

»Annie Ernaux zu lesen ist ein Schock, eine Erfahrung, vor allem ist es wichtig. Bei ihr wird das Private politisch, die Politik ins Gespräch überführt, und aus alledem wird brisante, aktuelle und poetische Literatur ... ein Meisterwerk.«
Nils Minkmar, DER SPIEGEL September 2017

Details

Verkaufsrang

15152

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

255

Maße (L/B/H)

22,1/14,7/2,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15152

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

255

Maße (L/B/H)

22,1/14,7/2,8 cm

Gewicht

436 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

Les années

Übersetzer

Sonja Finck

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-22502-8

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

  • Sondagen
    Sondagen Thomas Kling
    Band 1500

    Sondagen

    von Thomas Kling

    Buch

    20,00 €

    (0)

  • Weltverändernder Zorn
    Weltverändernder Zorn Georg Baselitz
    Band 1501

    Weltverändernder Zorn

    von Georg Baselitz

    Buch

    28,00 €

    (0)

  • Die Jahre
    Die Jahre Annie Ernaux
    Band 1502

    Die Jahre

    von Annie Ernaux

    Buch

    18,00 €

    (4)

  • Die Literatur und die Götter
    Die Literatur und die Götter Roberto Calasso
    Band 1503

    Die Literatur und die Götter

    von Roberto Calasso

    Buch

    22,00 €

    (0)

  • Pathos und Schwalbe
    Pathos und Schwalbe Friederike Mayröcker
    Band 1504

    Pathos und Schwalbe

    von Friederike Mayröcker

    Buch

    24,00 €

    (0)

  • Mönchsauge
    Mönchsauge Cees Nooteboom
    Band 1505

    Mönchsauge

    von Cees Nooteboom

    Buch

    24,00 €

    (0)

  • Die Wüste und ihr Samen
    Die Wüste und ihr Samen Jorge Barón Biza
    Vorbesteller Band 1506

    Die Wüste und ihr Samen

    von Jorge Barón Biza

    Buch

    24,00 €

    (0)

  • Grenzbezirke
    Grenzbezirke Gerald Murnane
    Band 1507

    Grenzbezirke

    von Gerald Murnane

    Buch

    18,00 €

    (0)

  • Erinnerungen aus dem Warschauer Aufstand
    Erinnerungen aus dem Warschauer Aufstand Miron Białoszewski
    Band 1508

    Erinnerungen aus dem Warschauer Aufstand

    von Miron Białoszewski

    Buch

    26,00 €

    (0)

  • Der Platz
    Der Platz Annie Ernaux
    Band 1509

    Der Platz

    von Annie Ernaux

    Buch

    18,00 €

    (0)

  • Das Adressbuch
    Das Adressbuch Sophie Calle
    Band 1510

    Das Adressbuch

    von Sophie Calle

    Buch

    22,00 €

    (0)

  • Berlin Hamlet
    Berlin Hamlet Szilárd Borbély
    Band 1511

    Berlin Hamlet

    von Szilárd Borbély

    Buch

    24,00 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein ununterbrochenes Déjà-vu !

ZHP - kein Bot - selbst gelesen - selbst geschrieben aus CH am 18.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich - als Mann in den fünfziger geboren - und das nicht etwa in Frankreich - ein ununterbrochenes Déjà-vu ! Die ersten 20 Seiten sind gewöhnungsbedürftig - und je mehr man und Mann sich auf die Zeitreise von Annie Ernaux begeht - umso faszinierender.

Ein ununterbrochenes Déjà-vu !

ZHP - kein Bot - selbst gelesen - selbst geschrieben aus CH am 18.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich - als Mann in den fünfziger geboren - und das nicht etwa in Frankreich - ein ununterbrochenes Déjà-vu ! Die ersten 20 Seiten sind gewöhnungsbedürftig - und je mehr man und Mann sich auf die Zeitreise von Annie Ernaux begeht - umso faszinierender.

Viel mehr als "nur" ein Hörbuch

Bewertung aus Bad Münstereifel am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Als ich vor vielen Jahren den Song „Money“ von Pink Floyd zum ersten Mal hörte, war ich hin und weg. Das lag an dem ganz besonderen Effekt, den ich nur durch den Kopfhörer so richtig wahr nahm. Die Münzen purzelten vom rechten zum linken Ohr und dieses Erlebnis vergesse ich nie. So erging es mir auch bei diesem Hörbuch „Die Jahre“. Ich hörte das Buch mit dem Kopfhörer und die Stimmen wanderten von einem Ohr zum anderen. Toll. Dazu eine Musik, die das Gesagte perfekt unterstreicht. Nein, das Buch ist nicht alltäglich, sondern außergewöhnlich. Wichtig ist, dass man sich auf diese Art der Darstellung einlässt. Es sind vier Frauen unterschiedlichen Alters, die hier aktiv sind. Sie reißen das Geschehen kurz an. Das heißt, dass sie nicht nur das Leben der Autorin zusammenfassen. Auch die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, der Kampf und die Emanzipation und die sexuelle Freiheit der Frauen ist ein Thema. Kurzum ein Hörbuch, das Bilder entstehen lässt, die für mich stimmig und nachvollziehbar sind. Es gibt also eine ausdrückliche Empfehlung für dieses beeindruckende Hörspiel verbunden mit der Hoffnung, dass es einen guten Platz bei der Wahl der Juroren erhält. Es gehört nämlich zur Shortlist des Hörbuchpreises 2020. Meine Stimme hat es auf jeden Fall.

Viel mehr als "nur" ein Hörbuch

Bewertung aus Bad Münstereifel am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Als ich vor vielen Jahren den Song „Money“ von Pink Floyd zum ersten Mal hörte, war ich hin und weg. Das lag an dem ganz besonderen Effekt, den ich nur durch den Kopfhörer so richtig wahr nahm. Die Münzen purzelten vom rechten zum linken Ohr und dieses Erlebnis vergesse ich nie. So erging es mir auch bei diesem Hörbuch „Die Jahre“. Ich hörte das Buch mit dem Kopfhörer und die Stimmen wanderten von einem Ohr zum anderen. Toll. Dazu eine Musik, die das Gesagte perfekt unterstreicht. Nein, das Buch ist nicht alltäglich, sondern außergewöhnlich. Wichtig ist, dass man sich auf diese Art der Darstellung einlässt. Es sind vier Frauen unterschiedlichen Alters, die hier aktiv sind. Sie reißen das Geschehen kurz an. Das heißt, dass sie nicht nur das Leben der Autorin zusammenfassen. Auch die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, der Kampf und die Emanzipation und die sexuelle Freiheit der Frauen ist ein Thema. Kurzum ein Hörbuch, das Bilder entstehen lässt, die für mich stimmig und nachvollziehbar sind. Es gibt also eine ausdrückliche Empfehlung für dieses beeindruckende Hörspiel verbunden mit der Hoffnung, dass es einen guten Platz bei der Wahl der Juroren erhält. Es gehört nämlich zur Shortlist des Hörbuchpreises 2020. Meine Stimme hat es auf jeden Fall.

Unsere Kund*innen meinen

Die Jahre

von Annie Ernaux

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Rafael Ulbrich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rafael Ulbrich

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Ein Wahnsinn, diese Buch!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz großes Kino! Ein Buch, in dem so unglaublich viel steckt! Es ist eine Autobiografie, die sich aus Erinnerungen, Zufälligkeiten, die sich ihr ins Gedächtnis rufen und Fotografien, die ihr als Erinnerung dienen, zusammen setzt. Es ist ein Buch über das Vergehen der Zeit, die Veränderung der Ideen und Sitten und dem Innenleben einer Frau. Es ist sehr persönlich, vermittelt aber auch viel gesellschaftlichen Hintergrund ihrer jeweiligen Zeit und hat durchaus auch philosophische Ansätze. Es spielt zwar in Frankreich, aber die Parallelen zu unserem Land sind doch erstaunlich. Es ist ein Buch mit unglaublichem Sog und einer rasanten Geschwindigkeit durch die oft sehr kurzen Episoden und Erinnerungen von Annie Ernaux. Der Schreibstil mag etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber nach ein paar Seiten wird man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen!
5/5

Ein Wahnsinn, diese Buch!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz großes Kino! Ein Buch, in dem so unglaublich viel steckt! Es ist eine Autobiografie, die sich aus Erinnerungen, Zufälligkeiten, die sich ihr ins Gedächtnis rufen und Fotografien, die ihr als Erinnerung dienen, zusammen setzt. Es ist ein Buch über das Vergehen der Zeit, die Veränderung der Ideen und Sitten und dem Innenleben einer Frau. Es ist sehr persönlich, vermittelt aber auch viel gesellschaftlichen Hintergrund ihrer jeweiligen Zeit und hat durchaus auch philosophische Ansätze. Es spielt zwar in Frankreich, aber die Parallelen zu unserem Land sind doch erstaunlich. Es ist ein Buch mit unglaublichem Sog und einer rasanten Geschwindigkeit durch die oft sehr kurzen Episoden und Erinnerungen von Annie Ernaux. Der Schreibstil mag etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber nach ein paar Seiten wird man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen!

Rafael Ulbrich
  • Rafael Ulbrich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Birgit Druffel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Birgit Druffel

Mayersche Bottrop

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

[Zum Hörspiel] Eine Autobiographie über das Vergehen der Zeit, die Gesellschaft und das Innenleben einer Frau. Das Hörspiel entwickelt einen starken Sog, die Stimmen reißen einen mit und man kann gar nicht mehr weghören.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

[Zum Hörspiel] Eine Autobiographie über das Vergehen der Zeit, die Gesellschaft und das Innenleben einer Frau. Das Hörspiel entwickelt einen starken Sog, die Stimmen reißen einen mit und man kann gar nicht mehr weghören.

Birgit Druffel
  • Birgit Druffel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Jahre

von Annie Ernaux

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Jahre
  • Die Jahre