Die satanischen Verse

Die satanischen Verse

Roman - „Ein Weltereignis und episches Meisterwerk.“ (Süddeutsche Zeitung) – Friedenspreis für Salman Rushdie 2023

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die satanischen Verse

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 35,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12739

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Verlag

Penguin

Seitenzahl

720

Beschreibung

Rezension

»Dem Autor der ›Satanischen Verse‹ soll die höchste Auszeichnung für Schriftsteller verliehen werden: Er sollte den Nobelpreis für Literatur erhalten. Niemand verdient ihn heute mehr als Salman Rushdie.« ("Bernard-Henri Lévy in der Süddeutschen Zeitung")
»Literatur, das ist für Salman Rushdie immer die Möglichkeit gewesen, der Welt, wie sie ist, andere Welt-Möglichkeiten entgegenzuhalten. Die Welt neu zu erfinden.« ("Volker Weidermann in der ZEIT")
»Salman Rushdie ist seit 1989 eine Symbolfigur für die Meinungsfreiheit, die Freiheit des Wortes.« ("Gerrit Bartels im Tagesspiegel")
»Rushdies Literatur schreibt aller Pauschalisierung und Verengung entgegen und weitet den Blick. Sie führt vor, was eine engagierte Haltung von Ideologie und dogmatischer Verhärtung unterscheidet.« ("Daniel Graf in Republik.ch")
»Völlig zu Recht gilt Rushdie seit Jahren als geradezu prototypischer Intellektueller, der sich der aufklärerischen Kritik verschreibt. […] Seine Essays und Reden, die öffentlichen Statements, das Engagement als public intellectual haben die Bedeutung Salman Rushdies weit über die des Autors von bislang 14 Romanen hinausgehoben.« ("Daniel Graf in Republik.ch")
»Islamisten wollen seit 1989 seinen Tod – weil Schriftsteller Salman Rushdie religiösem Extremismus mit der Kraft des Wortes begegnet ist.« ("Peer Teuwsen in der NZZ am Sonntag")

Details

Verkaufsrang

12739

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Verlag

Penguin

Seitenzahl

720

Maße (L/B/H)

18,7/12/4,7 cm

Gewicht

494 g

Originaltitel

The Satanic Verses

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10216-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Materialsammlung, die für drei Bücher gereicht hätte

Bewertung am 07.11.2023

Bewertungsnummer: 2063952

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nun ja, wenn der im Buch beschriebene iranische Leerstellenbesetzer dem Buch nicht solche Aufmerksamkeit beschehrt hätte, wäre das Buch sicher nicht so hochgelobt worden. Der Roman wirkt eher wie eine noch unfertige Materialsammlung ohne roten Faden. Es hätte der Handlung gut getan, wenn sie gestrafft worden wäre und aus den vielen teilweise wirklich witzigen Ideen des Romans mindestens drei Bücher entstanden wären. Viele Anspielungen sind ohne sehr genaue Kenntnisse des Islam und der Geschichten um den Propheten nicht verständlich. Um aus dieser wirren Geschichte eine Beleidigung des Islam konstruieren zu können, muss man anscheinend Islamgelehrter sein und auch Musik als Beleidigung des Islam verbieten. Auch im Islam hat aber die Göttlichkeit den Menschen auch das Lachen geschenkt. Genausogut könnten sich die Dänen beschweren, dass ihre, hier plattfüßige, Meerjungfrau beleidigt worden wäre.
Melden

Materialsammlung, die für drei Bücher gereicht hätte

Bewertung am 07.11.2023
Bewertungsnummer: 2063952
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nun ja, wenn der im Buch beschriebene iranische Leerstellenbesetzer dem Buch nicht solche Aufmerksamkeit beschehrt hätte, wäre das Buch sicher nicht so hochgelobt worden. Der Roman wirkt eher wie eine noch unfertige Materialsammlung ohne roten Faden. Es hätte der Handlung gut getan, wenn sie gestrafft worden wäre und aus den vielen teilweise wirklich witzigen Ideen des Romans mindestens drei Bücher entstanden wären. Viele Anspielungen sind ohne sehr genaue Kenntnisse des Islam und der Geschichten um den Propheten nicht verständlich. Um aus dieser wirren Geschichte eine Beleidigung des Islam konstruieren zu können, muss man anscheinend Islamgelehrter sein und auch Musik als Beleidigung des Islam verbieten. Auch im Islam hat aber die Göttlichkeit den Menschen auch das Lachen geschenkt. Genausogut könnten sich die Dänen beschweren, dass ihre, hier plattfüßige, Meerjungfrau beleidigt worden wäre.

Melden

Bewertung explizit für Lesung

JoHo aus Contwig am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2156964

Bewertet: Hörbuch-Download

Ich hab es über einen Zeitraum von zwei Jahren mehrfach probiert, ich komme mit der Intonation der Lesung einfach nicht klar. Schade. Werde mir jetzt noch das Buch kaufen, das Thema interessiert mich einfach zu sehr.
Melden

Bewertung explizit für Lesung

JoHo aus Contwig am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2156964
Bewertet: Hörbuch-Download

Ich hab es über einen Zeitraum von zwei Jahren mehrfach probiert, ich komme mit der Intonation der Lesung einfach nicht klar. Schade. Werde mir jetzt noch das Buch kaufen, das Thema interessiert mich einfach zu sehr.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die satanischen Verse

von Salman Rushdie

2.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Melina Nußhag

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melina Nußhag

Thalia Homburg

Zum Portrait

5/5

Das Gute und das Böse

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rushdie erzählt die uralte Geschichte von gut und böse- modern erzählt, neu interpretiert. Mal lustig, mal, spannend, mal böse- doch immer anspruchsvoll und einfach großartig erzählt.
5/5

Das Gute und das Böse

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rushdie erzählt die uralte Geschichte von gut und böse- modern erzählt, neu interpretiert. Mal lustig, mal, spannend, mal böse- doch immer anspruchsvoll und einfach großartig erzählt.

Melina Nußhag
  • Melina Nußhag
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von D. Stock

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

D. Stock

Thalia Düren

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Genial! Rushdie nimmt die Urgeschichte von Gut und Böse, und übersetzt sie in die Moderne. Absolut lesenswert!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Genial! Rushdie nimmt die Urgeschichte von Gut und Böse, und übersetzt sie in die Moderne. Absolut lesenswert!

D. Stock
  • D. Stock
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die satanischen Verse

von Salman Rushdie

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die satanischen Verse