City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
Chroniken der Unterwelt Band 1

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

Chroniken der Unterwelt 1

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,95 €

Beschreibung

Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter Jocelyn in New York. Als diese unter höchst merkwürdigen Umständen entführt wird, offenbart sich Clary ein wohlgehütetes Familiengeheimnis: Ihre Mutter war einst eine Schattenjägerin, Mitglied einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Als Clary selbst von düsteren Gestalten angegriffen wird, rettet der ebenso attraktive wie geheimnisvolle Jace ihr das Leben. Er nimmt sie mit ins New Yorker Institut der Gruppe, und nach und nach wird Clary immer tiefer in diese faszinierende Welt hineingezogen. Doch ein tödlicher Machtkampf zwischen Gut und Böse droht die Gemeinschaft der Dämonenjäger zu zerreißen. Werden Clary und Jace es schaffen, Jocelyn zu retten und die Welt der Schattenjäger vor dem Untergang zu bewahren?

Neuausgabe des bereits 2008 erschienenen Romans.

»Was für eine Serie! Freundschaft, Konflikte und Magie. Ich kann die ›Chroniken der Unterwelt‹ jedem empfehlen.«

Details

Verkaufsrang

975

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

560

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

975

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

20/13,6/4,5 cm

Gewicht

563 g

Originaltitel

The Mortal Instruments. Book One. City of Bones

Übersetzer

  • Franca Fritz
  • Heinrich Koop

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-48682-3

Weitere Bände von Chroniken der Unterwelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

53 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spanned, jedoch komme ich nicht mit dem Schreibsti zu recht

fluesterndezeilen am 25.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Clarissa Fray lebt wie jeder normale Mensch, doch als ihre Mutter Jocelyn auf einmal entführt wird, wird Clary in eine ganz neue Welt geworfen. Die Welt der Nephelim, der Schattenwesen und der Dämonen. Als sie durch Jace, einen Schattenjäger, herausfindet, dass sie selbst auch aus einem alten Geschlecht der Schattenjäger stammt, wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und muss ihr altes Leben hinter sich lassen. Gemeinsam mit Jace versucht sie ihre Mutter zu retten und das Böse zu besiegen. Doch werden sie es schaffen? Ich muss zugeben, dass ich von Anfang an Probleme mit Cassandra Clares Schreibstil hatte, und das hat sich mit City of Bones leider nicht geändert. Ich kam nur sehr langsam voran, die langen Kapitel und die viele Seitenzahl haben meine Lesemotivation auch nicht gerade gesteigert. Doch die Geschichte war echt super. Ich konnte richtig mit Clary, Jace und den anderen Schattenjägern mitfiebern. Auch war das Buch, meiner Meinung nach, emotionaler als die Clockwork Reihe und ich habe die Spannungen zwischen Charakteren, Freude und Trauer gespürt. Nur die Liebe habe ich nicht so ganz gefühlt. Aber viel Minus gibt das definitiv nicht. Fazit: City of Bones ist ein spannender Reihenauftakt und konnte mich richtig mitfiebern lassen. Nur werde ich immer noch nicht mit Cassandra Clares Schreibstil warm, aber ich glaube, das wird sich so groß auch nicht ändern. Trotzalledem war die Geschichte echt super. Das Buch bekommt 4,5 von 5 Sterne von mir.

Spanned, jedoch komme ich nicht mit dem Schreibsti zu recht

fluesterndezeilen am 25.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Clarissa Fray lebt wie jeder normale Mensch, doch als ihre Mutter Jocelyn auf einmal entführt wird, wird Clary in eine ganz neue Welt geworfen. Die Welt der Nephelim, der Schattenwesen und der Dämonen. Als sie durch Jace, einen Schattenjäger, herausfindet, dass sie selbst auch aus einem alten Geschlecht der Schattenjäger stammt, wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und muss ihr altes Leben hinter sich lassen. Gemeinsam mit Jace versucht sie ihre Mutter zu retten und das Böse zu besiegen. Doch werden sie es schaffen? Ich muss zugeben, dass ich von Anfang an Probleme mit Cassandra Clares Schreibstil hatte, und das hat sich mit City of Bones leider nicht geändert. Ich kam nur sehr langsam voran, die langen Kapitel und die viele Seitenzahl haben meine Lesemotivation auch nicht gerade gesteigert. Doch die Geschichte war echt super. Ich konnte richtig mit Clary, Jace und den anderen Schattenjägern mitfiebern. Auch war das Buch, meiner Meinung nach, emotionaler als die Clockwork Reihe und ich habe die Spannungen zwischen Charakteren, Freude und Trauer gespürt. Nur die Liebe habe ich nicht so ganz gefühlt. Aber viel Minus gibt das definitiv nicht. Fazit: City of Bones ist ein spannender Reihenauftakt und konnte mich richtig mitfiebern lassen. Nur werde ich immer noch nicht mit Cassandra Clares Schreibstil warm, aber ich glaube, das wird sich so groß auch nicht ändern. Trotzalledem war die Geschichte echt super. Das Buch bekommt 4,5 von 5 Sterne von mir.

Sehr empfehlenswert

Luh aus Regensburg am 01.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannende Geschichte, man kann gar nicht aufhören zu lesen. Die Charaktere sind extrem gut geschrieben und ergänzen sich durch ihre verschiedenen Charakter sehr schön.

Sehr empfehlenswert

Luh aus Regensburg am 01.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannende Geschichte, man kann gar nicht aufhören zu lesen. Die Charaktere sind extrem gut geschrieben und ergänzen sich durch ihre verschiedenen Charakter sehr schön.

Unsere Kund*innen meinen

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

von Cassandra Clare

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Will

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Will

Thalia Rostock - Kröpeliner Tor Center

Zum Portrait

2/5

Stell dir vor alle Legenden wären wahr

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für junge begeisterte FantasyleserInnen ist die Chroniken der Unterwelt genau die perfekte Buchreihe. Von Vampiren, Werwölfen, Hexenmeistern, Liebe, Drama, Verrat und Dämonen ist wirklich alles und für jeden etwas dabei. Das war es auch, was mir so sehr an der Reihe gefallen hat. Mit Clary, als Protagonistin der ersten drei Bücher, konnte ich mich jetzt nicht so sehr identifizieren und fand viele ihrer Handlungen und Entscheidungen eher fragwürdig, was aber auch vielleicht ihrem jungen Alter zu zuschreiben ist. Genauso unsymphatisch war mir auch Jace, der männliche Hauptcharakter und Clarys große Liebe. Allerdings wurden ihre Schwächen von großartigen Nebencharakteren wie Alec, Magnus und Isabelle in meinen Augen gut ausgeglichen. Leider kann man aber auch bereits nach dem dritten Band aufhören zu lesen und es als abgeschlossene Geschichte ruhen lassen. Dem vierten, fünften und sechsten Band hat einfach die selbe Magie gefehlt, die die ersten drei Bände noch hatten und zudem wirkt das ganze Drama eher unnötig und in die Länge gezogen. Zudem merkt man, dass die Zielgruppe der Reihe wirklich junge LeserInnen sind, da man hier nach einer Moral oder einer tiefgründigen Lehre vergebens sucht.
2/5

Stell dir vor alle Legenden wären wahr

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für junge begeisterte FantasyleserInnen ist die Chroniken der Unterwelt genau die perfekte Buchreihe. Von Vampiren, Werwölfen, Hexenmeistern, Liebe, Drama, Verrat und Dämonen ist wirklich alles und für jeden etwas dabei. Das war es auch, was mir so sehr an der Reihe gefallen hat. Mit Clary, als Protagonistin der ersten drei Bücher, konnte ich mich jetzt nicht so sehr identifizieren und fand viele ihrer Handlungen und Entscheidungen eher fragwürdig, was aber auch vielleicht ihrem jungen Alter zu zuschreiben ist. Genauso unsymphatisch war mir auch Jace, der männliche Hauptcharakter und Clarys große Liebe. Allerdings wurden ihre Schwächen von großartigen Nebencharakteren wie Alec, Magnus und Isabelle in meinen Augen gut ausgeglichen. Leider kann man aber auch bereits nach dem dritten Band aufhören zu lesen und es als abgeschlossene Geschichte ruhen lassen. Dem vierten, fünften und sechsten Band hat einfach die selbe Magie gefehlt, die die ersten drei Bände noch hatten und zudem wirkt das ganze Drama eher unnötig und in die Länge gezogen. Zudem merkt man, dass die Zielgruppe der Reihe wirklich junge LeserInnen sind, da man hier nach einer Moral oder einer tiefgründigen Lehre vergebens sucht.

Julia Will
  • Julia Will
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Franziska

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska

Thalia Hamburg Wandsbek - Quarree Wandsbek Markt

Zum Portrait

5/5

Die Welt der Shadowhunters ist groß und spannend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannende, komplexe Fantasy, die in unserer Welt verankert ist und eine gewisse Sozialkritik, sowie das Rassismus Thema behandelt. Nephilim (Schattenjäger/Shadowhunter) beschützen die Menschen und Downworlder (Hexen, Vampire, Werwölfe und Feenwesen) vor Dämonen, sich selbst und anderen Gefahren. Komplizierte Liebe inklusive... Meine absolute Lieblingsserie + Film + Netflixserie. Clary ist fast 16 und wird von jetzt auf gleich mit der Schattenwelt konfrontiert, als sie einen vermeintlichen Mord beobachtet und ihre Mutter entführt wird. Sie wird von den Schattenjägern aufgenommen und erfährt, dass ihr Gedächtnis manipuliert wurde und ihre Mutter eine Schattenjägerin war. Um diese wiederzufinden begibt sie sich in ein dämonisches Abenteuer. Es gibt diverse Spin-Offs, die sich um Shadowhunter aus anderen Zeiten und/oder um andere Orte drehen und Sammlungen mit begleitenden Kurzgeschichten zu Charakteren und in den Büchern angedeuteten Vorkommnissen.
5/5

Die Welt der Shadowhunters ist groß und spannend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannende, komplexe Fantasy, die in unserer Welt verankert ist und eine gewisse Sozialkritik, sowie das Rassismus Thema behandelt. Nephilim (Schattenjäger/Shadowhunter) beschützen die Menschen und Downworlder (Hexen, Vampire, Werwölfe und Feenwesen) vor Dämonen, sich selbst und anderen Gefahren. Komplizierte Liebe inklusive... Meine absolute Lieblingsserie + Film + Netflixserie. Clary ist fast 16 und wird von jetzt auf gleich mit der Schattenwelt konfrontiert, als sie einen vermeintlichen Mord beobachtet und ihre Mutter entführt wird. Sie wird von den Schattenjägern aufgenommen und erfährt, dass ihr Gedächtnis manipuliert wurde und ihre Mutter eine Schattenjägerin war. Um diese wiederzufinden begibt sie sich in ein dämonisches Abenteuer. Es gibt diverse Spin-Offs, die sich um Shadowhunter aus anderen Zeiten und/oder um andere Orte drehen und Sammlungen mit begleitenden Kurzgeschichten zu Charakteren und in den Büchern angedeuteten Vorkommnissen.

Franziska
  • Franziska
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

von Cassandra Clare

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1