• Panikattacken und andere Angststörungen loswerden
  • Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu besiegen

Buch (Taschenbuch)

18,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

»Ein Großteil aller Traumata, Neurosen, Phobien und Angststörungen kann in weniger als 10 Sitzungen vollständig aufgelöst werden.« Klaus Bernhardt

Der Angstexperte Klaus Bernhardt stellt die hierzulande gängigen Therapieformen gegen Angst auf den Prüfstand und gleicht sie mit den Erkenntnissen der modernen Hirnforschung ab. Sein Ergebnis ist ernüchternd: Die meisten dieser Therapieformen sind seit Jahrzehnten veraltet und neurowissenschaftlich nicht mehr haltbar. Mit seiner Methode stellt er eine völlig neue Art der Angsttherapie vor, die die Verarbeitungsprozesse unseres Gehirns gezielt nutzt, um Angst- und Panikpatienten schnell wieder in ein normales Leben zurückzuführen. Einer bemerkenswert hohen Zahl seiner Patienten hat er mit diesen Übungen und Techniken bereits nach wenigen Wochen die Rückkehr in ein angstfreies Leben ermöglicht.

Details

Verkaufsrang

1642

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Verlag

Ariston

Seitenzahl

208

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1642

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2017

Verlag

Ariston

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

20,5/13,7/2,2 cm

Gewicht

282 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-424-20177-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Na ja

Bewertung am 09.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover des Buches hat mich eigentlich sehr angesprochen und auch einige Themen die erläutert werden sind eigentlich ganz interessant aber auch nichts Neues. Leider habe ich zu spät gemerkt, dass Herr Bernhardt kein diplomierter Psychologe ist. Er ist Heilpraktiker und neigt dazu seine Methode in den Himmel zu loben und alle anderen Techniken als schlecht darzustellen. Einige Ausdrücke und Vergleiche sind unterirdisch z.B so etwas wie „Sie wollen sich ja nicht von einem Zahnarzt behandeln lassen der mit Geräten arbeitet, die 125 Jahre alt sind. Also wollen Sie auch nicht mit Methoden behandelt werden die so alt sind.“ Dann habe ich aufgehört konzentriert zu lesen und habe den Rest nur noch überflogen.

Na ja

Bewertung am 09.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover des Buches hat mich eigentlich sehr angesprochen und auch einige Themen die erläutert werden sind eigentlich ganz interessant aber auch nichts Neues. Leider habe ich zu spät gemerkt, dass Herr Bernhardt kein diplomierter Psychologe ist. Er ist Heilpraktiker und neigt dazu seine Methode in den Himmel zu loben und alle anderen Techniken als schlecht darzustellen. Einige Ausdrücke und Vergleiche sind unterirdisch z.B so etwas wie „Sie wollen sich ja nicht von einem Zahnarzt behandeln lassen der mit Geräten arbeitet, die 125 Jahre alt sind. Also wollen Sie auch nicht mit Methoden behandelt werden die so alt sind.“ Dann habe ich aufgehört konzentriert zu lesen und habe den Rest nur noch überflogen.

sehr enttäuscht

Bewertung aus Marburg am 02.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die guten Bewertungen halte ich persönlich für verfehlt .. man merkt das er nie Psychologie studiert hat und nur auf den Zug „ Schulmedizin ist böse“ aufspringt Die Methoden sind extrem abstrakt( man soll sich zb vorstellen die Gedanken laufen im Kreis in eine bestimmte Richtung, und dann soll man die Richtung im Kopf andersrum laufen lassen) sowas hilft mir persönlich nicht Die einzige nützliche Übung sind die Glaubenssätze allerdings ist das eine sehr verbreitete Methode für die man dieses Buch nicht extra lesen muss. Zudem impliziert er dass es ganz einfach wäre ; man müsste nur seinen Job ändern , Freundeskreis wechseln oder sonstige Dinge ändern und zack wäre man Panikattacken frei - so funktioniert das in den meisten Fällen aber nicht - zmd bei mir. Außerdem:Traumata sollen laut ihm auch nicht aufgearbeitet werden sondern „ vergessen“, was ich auch stark anzweifeln zu wage Verdrängen hat es bei mir persönlich nur schlimmer gemacht, ich arbeite lieber an meinem Umgang damit

sehr enttäuscht

Bewertung aus Marburg am 02.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die guten Bewertungen halte ich persönlich für verfehlt .. man merkt das er nie Psychologie studiert hat und nur auf den Zug „ Schulmedizin ist böse“ aufspringt Die Methoden sind extrem abstrakt( man soll sich zb vorstellen die Gedanken laufen im Kreis in eine bestimmte Richtung, und dann soll man die Richtung im Kopf andersrum laufen lassen) sowas hilft mir persönlich nicht Die einzige nützliche Übung sind die Glaubenssätze allerdings ist das eine sehr verbreitete Methode für die man dieses Buch nicht extra lesen muss. Zudem impliziert er dass es ganz einfach wäre ; man müsste nur seinen Job ändern , Freundeskreis wechseln oder sonstige Dinge ändern und zack wäre man Panikattacken frei - so funktioniert das in den meisten Fällen aber nicht - zmd bei mir. Außerdem:Traumata sollen laut ihm auch nicht aufgearbeitet werden sondern „ vergessen“, was ich auch stark anzweifeln zu wage Verdrängen hat es bei mir persönlich nur schlimmer gemacht, ich arbeite lieber an meinem Umgang damit

Unsere Kund*innen meinen

Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

von Klaus Bernhardt

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

5/5

Gute Erläuterungen und hilfreiche praktische Tipps

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Titel ist angenehm zu lesen, dh gut verständlich und nicht zu wissenschaftlich. Mir haben die praktischen Tipps gefallen, die ich generell für einen „besseren Blick auf das Leben“ hilfreich fand und nicht nur für Panikattacken.
5/5

Gute Erläuterungen und hilfreiche praktische Tipps

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Titel ist angenehm zu lesen, dh gut verständlich und nicht zu wissenschaftlich. Mir haben die praktischen Tipps gefallen, die ich generell für einen „besseren Blick auf das Leben“ hilfreich fand und nicht nur für Panikattacken.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in
Profilbild von Sophie Krüger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sophie Krüger

Thalia Wildau - A10-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verständlich und logisch zeigt einem der Autor auf, was genau in unserem Gehirn passiert und noch viel wichtiger, wie wir es stoppen können. Tricks und Methoden werden erklärt, die man sofort in den Alltag übernehmen kann. Ein tolles Fundament für den Weg in ein angstfreies Leben
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verständlich und logisch zeigt einem der Autor auf, was genau in unserem Gehirn passiert und noch viel wichtiger, wie wir es stoppen können. Tricks und Methoden werden erklärt, die man sofort in den Alltag übernehmen kann. Ein tolles Fundament für den Weg in ein angstfreies Leben

Sophie Krüger
  • Sophie Krüger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

von Klaus Bernhardt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Panikattacken und andere Angststörungen loswerden
  • Panikattacken und andere Angststörungen loswerden