• Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
Band 3

Frankenstein

oder Der moderne Prometheus. Roman - Übersetzt von Alexander Pechmann, mit einem Nachwort von Georg Klein

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Frankenstein

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 4,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,95 €
eBook

eBook

ab 0,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.10.2017

Verlag

Manesse

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

15,8/10,1/2,4 cm

Beschreibung

Rezension

»Die weltliterarische Bedeutung und zeitlose Größe des Frankenstein-Romans liegt in der Kombination aus erzählerischem Wagnis, wissenschaftlicher Fantasie und sprachlicher Schönheit.« ("rbb kulturradio, Frank Dietschreit")
»Das Bestechende an der neuen Ausgabe der Urfassung besteht nun genau darin, der ›vorherrschenden‹ Lesart einige Varianten hinzuzufügen.« ("FALTER (A), Ausg. 41/2017, Jutta Person")
»Die poppige Neuauflage animiert, die Geschichte des machtgierigen Mannes, der tief fällt, nachzulesen. Das Buch von 1818 ist von erschreckender Aktualität.« ("SI style (CH), Anita Lehmeier")
»Ein Roman, der vom Thema und von der Machart her die Diskrepanz zwischen Trivialliteratur und Kunstwerk aufhebt.« ("WDR 5, Sdg. Bücher, Buch der Woche, Franz Schuh")
»Zum Jubiläum bietet der Manesse-Verlag eine kleine, hübsch gestaltete Neuausgabe an, eine Übersetzung der Urfassung.« ("stern, Kester Schlenz")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.10.2017

Verlag

Manesse

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

15,8/10,1/2,4 cm

Gewicht

262 g

Übersetzt von

Alexander Pechmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7175-2370-3

Weitere Bände von Manesse Bibliothek

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Keine Angst vor Klassikern!

Vanessa | @herbsandhexes aus Köln am 07.12.2022

Bewertungsnummer: 1839346

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn ihr an Monster denkt, was kommt euch dann zuerst in den Sinn? Eine abstoßende Erscheinung oder moralisch fragwürdige Entscheidungen? Die wirklich kleine Ausgabe umfasst die Urfassung von Frankenstein und zusätzlich das Vorwort der überarbeiteten Version, Anmerkungen sowie ein Nachwort. Für mich war es sehr interessant auf verschiedene Bezüge zwischen Gelehrten, Geschichten, Mary Shelleys Leben und dem Werk hingewiesen zu werden, wobei es für mich fast noch ausführlicher hätte ausfallen können. Auch die Unterschiede zwischen den Versionen haben mein Interesse geweckt, wurden – abgesehen von ihrer Nennung – allerdings nicht näher vertieft. Überraschend war für mich, wie stark das durch Filme und Theater geprägte Bild von dem Original abweicht. War euch bewusst, dass die Geschichte über Briefe erzählt wird? Robert Walton erzählt seiner Schwester von seinen Erlebnissen und von Frankenstein, der – nach seiner Rettung im Polarmeer – von seiner Schöpfung berichtet, die kurz zuvor auf gefrorener See mit einem Hundeschlitten gesichtet wurde. Das „Monster“ ist allerdings keineswegs ungelenk, wie man es vielleicht im Hinterkopf hat, sondern schneller, stärker und flinker als jeder Mensch. Außerdem ist es eloquenter als erwartet. Während Frankenstein seinen Werdegang, seine Verfehlungen und Hoffnungen preisgibt, kommt auch das „Monster“ zu Wort: „Mach mich glücklich, und ich werde erneut tugendhaft sein.“ Der Bericht von Frankensteins Schöpfung über seinen Versuch, das Leben zu begreifen, war sehr bewegend. Ausgegrenzt und verjagt, hilflos und allein… Ich konnte nicht anders als großes Mitleid mit ihm zu empfinden. Mit zunehmender Raserei wendet sich das Blatt in meinen Augen zumindest ein wenig, doch das moralische Dilemma bleibt. Vor allem als das „Monster“ nach einigen Verbrechen um eine Weggefährtin bittet. Spannend finde ich, dass sich die Geschichte praktisch nur auf das Innenleben beschränkt. Es gibt keine ausführlichen Beschreibungen des Labors, der verschiedenen Städte oder Ähnliches – dafür sehr viel Verzweiflung. Für mein Empfinden war die Geschichte sehr gut lesbar, also: Keine Angst vor Klassikern!
Melden

Keine Angst vor Klassikern!

Vanessa | @herbsandhexes aus Köln am 07.12.2022
Bewertungsnummer: 1839346
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn ihr an Monster denkt, was kommt euch dann zuerst in den Sinn? Eine abstoßende Erscheinung oder moralisch fragwürdige Entscheidungen? Die wirklich kleine Ausgabe umfasst die Urfassung von Frankenstein und zusätzlich das Vorwort der überarbeiteten Version, Anmerkungen sowie ein Nachwort. Für mich war es sehr interessant auf verschiedene Bezüge zwischen Gelehrten, Geschichten, Mary Shelleys Leben und dem Werk hingewiesen zu werden, wobei es für mich fast noch ausführlicher hätte ausfallen können. Auch die Unterschiede zwischen den Versionen haben mein Interesse geweckt, wurden – abgesehen von ihrer Nennung – allerdings nicht näher vertieft. Überraschend war für mich, wie stark das durch Filme und Theater geprägte Bild von dem Original abweicht. War euch bewusst, dass die Geschichte über Briefe erzählt wird? Robert Walton erzählt seiner Schwester von seinen Erlebnissen und von Frankenstein, der – nach seiner Rettung im Polarmeer – von seiner Schöpfung berichtet, die kurz zuvor auf gefrorener See mit einem Hundeschlitten gesichtet wurde. Das „Monster“ ist allerdings keineswegs ungelenk, wie man es vielleicht im Hinterkopf hat, sondern schneller, stärker und flinker als jeder Mensch. Außerdem ist es eloquenter als erwartet. Während Frankenstein seinen Werdegang, seine Verfehlungen und Hoffnungen preisgibt, kommt auch das „Monster“ zu Wort: „Mach mich glücklich, und ich werde erneut tugendhaft sein.“ Der Bericht von Frankensteins Schöpfung über seinen Versuch, das Leben zu begreifen, war sehr bewegend. Ausgegrenzt und verjagt, hilflos und allein… Ich konnte nicht anders als großes Mitleid mit ihm zu empfinden. Mit zunehmender Raserei wendet sich das Blatt in meinen Augen zumindest ein wenig, doch das moralische Dilemma bleibt. Vor allem als das „Monster“ nach einigen Verbrechen um eine Weggefährtin bittet. Spannend finde ich, dass sich die Geschichte praktisch nur auf das Innenleben beschränkt. Es gibt keine ausführlichen Beschreibungen des Labors, der verschiedenen Städte oder Ähnliches – dafür sehr viel Verzweiflung. Für mein Empfinden war die Geschichte sehr gut lesbar, also: Keine Angst vor Klassikern!

Melden

Schöne Schmuckausgabe eines alten Klassikers

Starlight.of.Books aus Hessen am 13.04.2024

Bewertungsnummer: 2176728

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Illustrierte Schmuckausgabe „Frankenstein“ von Mary Shelley aus dem Coppenrath Verlag ist wirklich wunderschön anzuschauen. Die Geschichte rund um Frankenstein kennen die Meisten, deshalb muss man darüber gar nicht viel sagen. Der Schreibstil der Autorin ist philosophisch und einige Zeilen musste ich mehrmals lesen um den Zusammenhang zu verstehen. Die Kapitel sind allerdings kurz gehalten und einige sind in Briefform, so konnte ich es trotzdem recht flüssig lesen. Die Neuauflage des 200 Jahre alten Klassikers ist hier wirklich sehr gelungen, besonders die Illustrationen sind sehr schön zu betrachten. Eine wirklich schöne Schmuckausgabe für alle die auch mal gerne einen Klassiker lesen.
Melden

Schöne Schmuckausgabe eines alten Klassikers

Starlight.of.Books aus Hessen am 13.04.2024
Bewertungsnummer: 2176728
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Illustrierte Schmuckausgabe „Frankenstein“ von Mary Shelley aus dem Coppenrath Verlag ist wirklich wunderschön anzuschauen. Die Geschichte rund um Frankenstein kennen die Meisten, deshalb muss man darüber gar nicht viel sagen. Der Schreibstil der Autorin ist philosophisch und einige Zeilen musste ich mehrmals lesen um den Zusammenhang zu verstehen. Die Kapitel sind allerdings kurz gehalten und einige sind in Briefform, so konnte ich es trotzdem recht flüssig lesen. Die Neuauflage des 200 Jahre alten Klassikers ist hier wirklich sehr gelungen, besonders die Illustrationen sind sehr schön zu betrachten. Eine wirklich schöne Schmuckausgabe für alle die auch mal gerne einen Klassiker lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Frankenstein

von Mary Shelley

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lisa Pfriem

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Pfriem

Thalia Hanau – Forum Hanau

Zum Portrait

4/5

Eignet sich besonders gut für lange Herbst- und Winterabende!

Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl sich die ausführlichen Beschreibungen an einigen Stellen auch etwas gezogen haben, trugen sie doch sehr dazu bei sich in das Geschehen und die damaligen Umstände reinversetzen zu können. Alles in allem ein gut zu lesender angenehmer Schauerroman.
4/5

Eignet sich besonders gut für lange Herbst- und Winterabende!

Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl sich die ausführlichen Beschreibungen an einigen Stellen auch etwas gezogen haben, trugen sie doch sehr dazu bei sich in das Geschehen und die damaligen Umstände reinversetzen zu können. Alles in allem ein gut zu lesender angenehmer Schauerroman.

Lisa Pfriem
  • Lisa Pfriem
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lisa Pelzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Pelzer

Thalia Mühlhausen

Zum Portrait

5/5

Ein echtes Schmuckstück!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich denke zur Geschichte Frankstein muss man selbst wenig sagen, die dürfte im großen und ganzen jedem bekannt sein. Die Optik dieses Meisterwerks ist nochmal hervorzuheben, die Verarbeitung von dem Buch ist hervorragend und diese Schmuckausgabe ist zudem noch gespickt mit vielen kleinen Schriftstücken und Bildern. Wirklich ein Traum für jeden Sammler.
5/5

Ein echtes Schmuckstück!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich denke zur Geschichte Frankstein muss man selbst wenig sagen, die dürfte im großen und ganzen jedem bekannt sein. Die Optik dieses Meisterwerks ist nochmal hervorzuheben, die Verarbeitung von dem Buch ist hervorragend und diese Schmuckausgabe ist zudem noch gespickt mit vielen kleinen Schriftstücken und Bildern. Wirklich ein Traum für jeden Sammler.

Lisa Pelzer
  • Lisa Pelzer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Frankenstein

von Mary Shelley

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein
  • Frankenstein