Frankenstein

Deutsche Ausgabe

Mary Shelley

(41)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 7,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Roman erzählt die Geschichte des jungen Schweizers Viktor Frankenstein. Dem Schweizer Arzt und Forscher gelingt es in seinem Laboratorium in Ingolstadt aus Leichenteilen ein künstliches Geschöpf zu erschaffen. Als er jedoch die Kreatur vor sich sieht, bekommt er Zweifel an seinem Tun. Am darauffolgenden Morgen ist die Kreatur spurlos aus dem Labor verschwunden. Diser Schauerroman hatte großen Einfluss auf Literatur und Populärkultur und gehört zu den bekanntesten Vertretern des Horrorgenres. Er gehort zu einem der bedeutendsten britischen Romane.

Mary Shelley (1797-1851) war eine englische Schriftstellerin des frühen 19. Jahrhunderts. Sie ist als Autorin von Frankenstein oder Der moderne Prometheus (1818), einem bekannten Werk der romantischen und fantastischen Literatur, in die Literaturgeschichte eingegangen. Zu ihrem Gesamtwerk zählen mehrere Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Essays, Gedichte, Rezensionen, Biografien und Reiseerzählungen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 06.08.2021
Verlag E-artnow
Seitenzahl 204 (Printausgabe)
Dateigröße 1682 KB
Sprache Deutsch
EAN 4066338130341

Buchhändler-Empfehlungen

A. Ferreira dS, Thalia-Buchhandlung Essen

Manche Bücher kann man immer wieder lesen: so auch der Grusel-Fantasy-Alltimer !!! Die ursprüngliche Geschichte des Lords ist immer wieder n Stündchen Wert für mich.

Julius Sobe, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Ein äußerst spannender Klassiker der so manche Weichen gestellt hat. Das Buch mit seiner fesselnden und schaurigen Handlung ist nicht nur für Vampir- und Horror- fans, sondern für alle Spannungs - Liebhaber eine absolute Leseempfehlung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
34
5
2
0
0

Dracula
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jeder kennt Dracula und doch haben die wenigsten das Buch von Bram Stoker je gelesen. Deswegen habe ich es jetzt in Angriff genommen und es beinahe in einem Schwung durchgelesen. Früher war Dracula bestimmt ein Horror-Schocker, ein Buch, wegen dem man nicht mehr schlafen konnte, dass einen vor Angst erbeben ließ. Doch in der jet... Jeder kennt Dracula und doch haben die wenigsten das Buch von Bram Stoker je gelesen. Deswegen habe ich es jetzt in Angriff genommen und es beinahe in einem Schwung durchgelesen. Früher war Dracula bestimmt ein Horror-Schocker, ein Buch, wegen dem man nicht mehr schlafen konnte, dass einen vor Angst erbeben ließ. Doch in der jetzigen Zeit ist Dracula wohl eher in die Kategorie "Düstere Unterhaltungsliteratur" zu verschieben. Die Art der Erzählung (Tagebucheinträge, Zeitungsausschnitte, Telegramme und Briefe) ist äußerst interessant und sorgt für ausreichend Abwechslung. Die einzelnen Charaktere werden lebhaft beschrieben und die düstere Atmosphäre bleibt bis zur letzten Seite aufrechterhalten. Lest und genießt es.

Der Fürst der Finsternis
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bram Stokers "Dracula" ist sicherlich eine der bekanntesten literarischen Figuren überhaupt. Als Briefromane bzw mittels Auszügen aus Tagebüchern geschrieben ist man sehr nah am Geschehen dran und bekommt die Gefühlswelt der Figuren auf unmittelbarem Wege mit. Eine schöne Gruselgeschichte und ein Klassiker der Weltliteratur...

Dracula
von einer Kundin/einem Kunden aus Luftenberg an der Donau am 31.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

INHALT: Johnathan Harker, ein junger Londoner Anwalt wird auf das Schloss von Graf Dracula gerufen, da dieser in London ein Domizil erwerben will. Rasch wird ihm klar, dass etwas mit dem Grafen nicht stimmt. Auch bei seiner Verlobten in England passieren komische Dinge. Erst als sie einen Professor dazu holen, wird ihnen das Au... INHALT: Johnathan Harker, ein junger Londoner Anwalt wird auf das Schloss von Graf Dracula gerufen, da dieser in London ein Domizil erwerben will. Rasch wird ihm klar, dass etwas mit dem Grafen nicht stimmt. Auch bei seiner Verlobten in England passieren komische Dinge. Erst als sie einen Professor dazu holen, wird ihnen das Ausmaß der Geschichte bewusst. Doch ist Dracula noch zu stoppen? REZENSION: Anfangs muss ich sagen war ich sehr skeptisch. Aber umso länger ich las umso spannender wurde es. Die Geschichte wurde aus vielen Sichten erzählt was aber einen guten Überblick über die Geschehnisse vermittelte. Lange war ja keinem bewusst was vor sich geht, erst als der Professor kam wurde etwas unternommen. Die Tagebucheinträge waren sehr ausführlich und so war es einfach sich alles zu vorbildlichen. Das Ende war sehr abrupt für die lange Vorbereitung. Doch trotz allem war ich begeistert von dem Buch und froh darüber es lesen zu dürfen

  • artikelbild-0