Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1
Band 1

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32378

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.09.2017

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

848

Maße (L/B/H)

20/13,6/4,8 cm

Beschreibung

Rezension

»Grandiose Fantasy, so gut, dass es gefährlich ist.« Holly Black, New-York-Times-Bestsellerautorin

Details

Verkaufsrang

32378

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.09.2017

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

848

Maße (L/B/H)

20/13,6/4,8 cm

Gewicht

625 g

Originaltitel

Lady Midnight (The Dark Artifices 1)

Übersetzt von

  • Franca Fritz
  • Heinrich Koop

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-48704-2

Weitere Bände von Die Dunklen Mächte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

63 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Tolle Buchreihe

Bewertung am 09.05.2024

Bewertungsnummer: 2197229

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten beiden Bücher der Reihe sind der Hammer. Teil 3 hat mich leider nicht mehr gecatched, deswegen ein Punkt Abzug. Aber alles in allem eine Hammer Zeit mit Buch 1 und 2. Gerne wieder.
Melden

Tolle Buchreihe

Bewertung am 09.05.2024
Bewertungsnummer: 2197229
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten beiden Bücher der Reihe sind der Hammer. Teil 3 hat mich leider nicht mehr gecatched, deswegen ein Punkt Abzug. Aber alles in allem eine Hammer Zeit mit Buch 1 und 2. Gerne wieder.

Melden

Ein gelungener Auftakt der 3. Schattenjäger-Reihe!

Angelina_B am 04.01.2021

Bewertungsnummer: 1423008

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma Carstairs, die junge Schattenjägerin, die im Dunklen Krieg ihre Eltern verloren hat, versucht auch noch 5 Jahre später herauszufinden was wirklich mit Ihnen passiert ist. Sie lebt mit Julian, der mittlerweile ihr Parabatai ist, und seinen Geschwistern im Institut von Los Angeles. Als sich plötzlich mehrere Morde ereignen, entdeckt Emma einige Parallelen zum Tod ihrer Eltern. Jetzt erst recht möchte die junge Schattenjägerin endlich herausfinden was mit Ihnen passiert ist. Emma will endlich ihren Frieden finden. Jedoch stellen sich ihr und Julian noch viel mehr Probleme in den Weg als ursprünglich geplant. Wieder beginnt für die jungen Schattenjäger ein Kampf um Leben und Tod. Ein Buch von Cassandra Clare zu rezensieren ist wie ich finde keine leichte Aufgabe, da so viele Handlungen parallel laufen. Neben Emma, die Hals über Kopf in den Ermittlungen der Mordserie steckt behandelt Lady Midnight ebenso die Rückkehr des verschleppten Mark Blackthorn, welche sich als keine leichte Aufgabe für die gesamte Familie entpuppt. Auch Julians Geschichte spielt eine sehr wichtige Rolle, da er bereits im Alter von 12 Jahren die komplette Verantwortung für seine Familie übernehmen musste und somit die Elternrolle für seine jüngeren Geschwister übernimmt. Wie immer hat Cassandra wieder eine fantastische Geschichte dargelegt und das Schattenjäger Universum noch in ganzes Stück größer gemacht. Da ich am Ende von Heavenly Fire schon total begeistert von Emma und den Blackthorns war, freute ich mich sehr nun auch in dessen Leben eintauchen zu können. Anfangs war ich, um ehrlich zu sein, etwas skeptisch, da ich schon absolut begeistert von der Mortal Instruments- und der Clockwork-Reihe war. Ich dachte mir: Geht da noch mehr? Die Antwort bekam ich sofort und Ja es geht noch viel mehr! Ich habe wirklich total schnell in die Story rein gefunden. Ihr Schreibstil ist wie immer toll und unglaublich schön detailliert und ein süchtig machender Lesefluss ist auf jeden Fall wie immer von Anfang an vorhanden. Was mir aber bei Lady Midnight aufgefallen ist, dass in diesem Buch die Handlung nur sehr langsam fortschreitet. Es war etwas langatmig. Trotz alledem war der Schluss wie immer unglaublich spannend und sehr von plötzlichen Wendungen durchzogen. Mein absolutes Highlight sind jedoch wie immer die Charaktere. Ich könnte nicht einmal genau die Nebencharaktere richtig von den Hauptcharakteren unterscheiden, da jeder einzeln liebevoll gestaltete Protagonist eine ganz wichtige Rolle in der gesamten Geschichte hat und so seinen Teil dazu beiträgt. Emma ist eine absolut starke weibliche Figur, die es tatsächlich schafft das Rationale von ihren Gefühlen zu trennen. Julian ist der liebste und fürsorglichste Schattenjäger von allen und so könnte ich direkt mit allen anderen weitermachen. Bezüglich Mark war ich sehr positiv überrascht. Seine Entwicklung ist spannend mitzuverfolgen und er hat sich unbemerkt in mein Herz geschlichen. Ich bin gespannt wie es mit ihm weitergehen wird. Auch dieses mal hat Cassandra wieder wundervolle, starke Persönlichkeiten erschaffen, bei denen man während des Lesens schon fast traurig wird, weil sie nicht wirklich existieren. Natürlich war das Ende, vor allem was die Beziehung zwischen Julian und Emma betrifft wirklich hart. Standardgemäß endete das Buch mit einem schönen Cliffhanger, sodass ich sofort zum zweiten Band gegriffen habe. Wie immer lässt uns Cassandra ganz schön leiden. Auch Lady Midnight ist für mich wirklich eine Achterbahn der Gefühle. Liebe, Streit, Angst, Freundschaft, Familie … dieses Buch beinhaltet wirklich alles, was eine gute Geschichte ausmacht. Ebenso finde ich es unglaublich toll, dass nun alle Charaktere aus allen Reihen zusammenfinden. Klare Empfehlen von mir und natürlich ein MUSS für alle Schattenjäger-Fans !
Melden

Ein gelungener Auftakt der 3. Schattenjäger-Reihe!

Angelina_B am 04.01.2021
Bewertungsnummer: 1423008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma Carstairs, die junge Schattenjägerin, die im Dunklen Krieg ihre Eltern verloren hat, versucht auch noch 5 Jahre später herauszufinden was wirklich mit Ihnen passiert ist. Sie lebt mit Julian, der mittlerweile ihr Parabatai ist, und seinen Geschwistern im Institut von Los Angeles. Als sich plötzlich mehrere Morde ereignen, entdeckt Emma einige Parallelen zum Tod ihrer Eltern. Jetzt erst recht möchte die junge Schattenjägerin endlich herausfinden was mit Ihnen passiert ist. Emma will endlich ihren Frieden finden. Jedoch stellen sich ihr und Julian noch viel mehr Probleme in den Weg als ursprünglich geplant. Wieder beginnt für die jungen Schattenjäger ein Kampf um Leben und Tod. Ein Buch von Cassandra Clare zu rezensieren ist wie ich finde keine leichte Aufgabe, da so viele Handlungen parallel laufen. Neben Emma, die Hals über Kopf in den Ermittlungen der Mordserie steckt behandelt Lady Midnight ebenso die Rückkehr des verschleppten Mark Blackthorn, welche sich als keine leichte Aufgabe für die gesamte Familie entpuppt. Auch Julians Geschichte spielt eine sehr wichtige Rolle, da er bereits im Alter von 12 Jahren die komplette Verantwortung für seine Familie übernehmen musste und somit die Elternrolle für seine jüngeren Geschwister übernimmt. Wie immer hat Cassandra wieder eine fantastische Geschichte dargelegt und das Schattenjäger Universum noch in ganzes Stück größer gemacht. Da ich am Ende von Heavenly Fire schon total begeistert von Emma und den Blackthorns war, freute ich mich sehr nun auch in dessen Leben eintauchen zu können. Anfangs war ich, um ehrlich zu sein, etwas skeptisch, da ich schon absolut begeistert von der Mortal Instruments- und der Clockwork-Reihe war. Ich dachte mir: Geht da noch mehr? Die Antwort bekam ich sofort und Ja es geht noch viel mehr! Ich habe wirklich total schnell in die Story rein gefunden. Ihr Schreibstil ist wie immer toll und unglaublich schön detailliert und ein süchtig machender Lesefluss ist auf jeden Fall wie immer von Anfang an vorhanden. Was mir aber bei Lady Midnight aufgefallen ist, dass in diesem Buch die Handlung nur sehr langsam fortschreitet. Es war etwas langatmig. Trotz alledem war der Schluss wie immer unglaublich spannend und sehr von plötzlichen Wendungen durchzogen. Mein absolutes Highlight sind jedoch wie immer die Charaktere. Ich könnte nicht einmal genau die Nebencharaktere richtig von den Hauptcharakteren unterscheiden, da jeder einzeln liebevoll gestaltete Protagonist eine ganz wichtige Rolle in der gesamten Geschichte hat und so seinen Teil dazu beiträgt. Emma ist eine absolut starke weibliche Figur, die es tatsächlich schafft das Rationale von ihren Gefühlen zu trennen. Julian ist der liebste und fürsorglichste Schattenjäger von allen und so könnte ich direkt mit allen anderen weitermachen. Bezüglich Mark war ich sehr positiv überrascht. Seine Entwicklung ist spannend mitzuverfolgen und er hat sich unbemerkt in mein Herz geschlichen. Ich bin gespannt wie es mit ihm weitergehen wird. Auch dieses mal hat Cassandra wieder wundervolle, starke Persönlichkeiten erschaffen, bei denen man während des Lesens schon fast traurig wird, weil sie nicht wirklich existieren. Natürlich war das Ende, vor allem was die Beziehung zwischen Julian und Emma betrifft wirklich hart. Standardgemäß endete das Buch mit einem schönen Cliffhanger, sodass ich sofort zum zweiten Band gegriffen habe. Wie immer lässt uns Cassandra ganz schön leiden. Auch Lady Midnight ist für mich wirklich eine Achterbahn der Gefühle. Liebe, Streit, Angst, Freundschaft, Familie … dieses Buch beinhaltet wirklich alles, was eine gute Geschichte ausmacht. Ebenso finde ich es unglaublich toll, dass nun alle Charaktere aus allen Reihen zusammenfinden. Klare Empfehlen von mir und natürlich ein MUSS für alle Schattenjäger-Fans !

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1

von Cassandra Clare

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jilsann Oleschkowitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jilsann Oleschkowitz

Thalia Dresden – Elbe Park

Zum Portrait

5/5

Die Shadowhunter in Los Angeles

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war mir nicht sicher, ob mir diese Reihe ebenso wir die "Chroniken der Schattenwelt" packen würde, aber es hat mich auf eine neue Art fasziniert. "Die dunklen Mächte" kann ebenso wie die vorherigen Reihen losgelöst gelesen werden, jedoch werden inzwischen einige Prinzipien der Schattenjägerwelt vorausgesetzt. Zeitlich ist diese Reihe in der aktuellen welt in Los Angeles und nach "Die Chroniken der Unterwelt", welche in New York spielte, angesetzt. Einige Charaktere und Kämpfe aus vorherigen Büchern werden nur flüchtig erwähnt, aber auch wenn man diese nicht kennt, tut das der Handlung meiner Meinung nach keinen großen Abriss. Es gibt hier zahlreiche Charaktere, aber besonders die Nebencharaktere haben wieder mein Herz erobert.
5/5

Die Shadowhunter in Los Angeles

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war mir nicht sicher, ob mir diese Reihe ebenso wir die "Chroniken der Schattenwelt" packen würde, aber es hat mich auf eine neue Art fasziniert. "Die dunklen Mächte" kann ebenso wie die vorherigen Reihen losgelöst gelesen werden, jedoch werden inzwischen einige Prinzipien der Schattenjägerwelt vorausgesetzt. Zeitlich ist diese Reihe in der aktuellen welt in Los Angeles und nach "Die Chroniken der Unterwelt", welche in New York spielte, angesetzt. Einige Charaktere und Kämpfe aus vorherigen Büchern werden nur flüchtig erwähnt, aber auch wenn man diese nicht kennt, tut das der Handlung meiner Meinung nach keinen großen Abriss. Es gibt hier zahlreiche Charaktere, aber besonders die Nebencharaktere haben wieder mein Herz erobert.

Jilsann Oleschkowitz
  • Jilsann Oleschkowitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Vanessa Jacob

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vanessa Jacob

Thalia Dresden – Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Zurück in die Welt der Schattenjäger

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fünf Jahre nach dem Dunklen Krieg in "City of Heavenly Fire" begleiten wir in "Lady Midnight" Emma Carstairs und die liebenswerte Familie Blackthorn auf ihren Abenteuern in der Schattenwelt. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und ein Muss für Fans von Friends to Lovers Geschichten, unerwarteten Bösewichten und starkem Familienzusammenhalt.
5/5

Zurück in die Welt der Schattenjäger

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fünf Jahre nach dem Dunklen Krieg in "City of Heavenly Fire" begleiten wir in "Lady Midnight" Emma Carstairs und die liebenswerte Familie Blackthorn auf ihren Abenteuern in der Schattenwelt. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und ein Muss für Fans von Friends to Lovers Geschichten, unerwarteten Bösewichten und starkem Familienzusammenhalt.

Vanessa Jacob
  • Vanessa Jacob
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1

von Cassandra Clare

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1