Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
Band 1
Artikelbild von Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
Cassandra Clare

1. Lady Midnight

Artikelbild von Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
Cassandra Clare

1. Lady Midnight

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

23 Stunden und 8 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.05.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

23 Stunden und 8 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.05.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

494

Verlag

Der Hörverlag

Übersetzt von

  • Franca Fritz
  • Heinrich Koop

Sprache

Deutsch

EAN

9783844521702

Weitere Bände von Die dunklen Mächte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

63 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Tolles Hörbuch

Literaturlounge eu aus Gießen am 13.08.2018

Bewertungsnummer: 1125297

Bewertet: Hörbuch-Download

Lady Midnight ist der Start der neuen Trilogie Die dunklen Mächte von Cassandra Clare und knüpf direkt an die Chroniken der Unterwelt an. Super! Das nenne ich dann mal eine Bildungslücke! Diese Chroniken waren mir unbekannt. Glücklicherweise lese ich nicht immer die Klappentexte bevor ich eine CD ins Autoradio schiebe. Meistens lasse ich mich einfach überraschen. Diesmal hatte ich auch vorab den Hinweis eines guten Freundes, dass das so ganz meine Richtung sei – und er hatte recht. Auch wenn ich weder die Chroniken der Unterwelt noch die Chroniken der Schattenjäger bisher gelesen habe, war es ein leichtes, sich in die Welt der Nephilim und der Wilden Jagd hinein zu finden. Auch wenn diese beiden Gruppen von ihren literarischen und ideologischen Ursprüngen so gar nichts miteinander zu tun haben, ist es Cassandra Clark gelungen, eine tolle Welt zu kreieren. Sie ist in sich schlüssig, auch wenn die Wilde Jagd der Nordischen Götterwelt erstmal nichts mit den göttlichen Riesen der Bibel verbindet. Es handelt sich in beiden Fällen um Wesen aus dem Bereich der Mythologie, die nicht wissenschaftlich belegt sind, daher trifft sie das gleiche Schicksal wie die Vampire – jeder Autor interpretiert sie anders. Die Geschichte hat alles, was ein guter Fantasy-Roman benötigt - eine in sich schlüssige Welt, positive Helden, Grauzonen, in denen man nicht so recht weiß, ob man die Figur positiv oder negativ einschätzen soll, eine kleine Romanze und einen großen Kampf. Ein paar Worte zur Welt, in der sich die Schattenjäger, und damit unsere Hauptfigur Emma Carstairs, bewegen. Es spielt im Los Angeles der Gegenwart, etwa 2012. Somit gehört der Roman zur Kategorie Urban-Fantasy. Irgendwie finde ich den Gedanke reizvoll, dass es neben unserer „normalen“ Welt, in der alles so geregelt ist und jeder seinem Job nachhetzt, vielleicht auch eine andere Ebene existieren könnte. Wir können sie zwar nicht sehen, aber wir können sie uns vorstellen. Da ist Phantasie gefragt. Emmas Gedanken kreisen immer wieder um den Tod ihrer Eltern am Ende eines Krieges der Schattenjäger gegen die Elfenwesen – dem Dunklen Krieg. Ich bin mir nicht sicher, ob es an der Übersetzung liegt, oder ob die Autorin die Begriffe Elfen und Elben als Synonyme verwendet. Da gibt es ja immer wieder Diskussionen ob es das gleiche ist, oder ob sich Elfen von Elben unterscheiden. Viel interessanter finde ich allerdings, dass diese Elben auch die Reiter der Wilden Jagd stellen. Ein Fakt in dieser neuen Welt, den man einfach so hinnehmen muss. Der Mord an Emma’s Eltern vor fünf Jahren erscheint in einem ganz neuen Licht, als plötzlich noch mehr Leichen mit den gleichen Runenzeichen am Körper auftauchen. Emma stürzt sich in die Suche nach dem Mörder. Dabei wird sie nicht nur von ihrem besten Freund, Julien Blackthorn, unterstützt. Auch er hat im Dunklen Krieg seinen Vater verloren. Gemeinsam mit seinen Geschwistern machen sie sich auf die Jagd nach dem Mörder. Es folgt eine spannende Geschichte mit viel Magie, Action und auch Romantik. Die Aufklärung des Mordes ist recht unerwartet. Mehr soll hier nicht gesagt sein, denn es lohnt sich das Buch zu hören. Simon Jäger hat eine sehr angenehme Stimme, der man gerne lauscht. Auch wenn es eine gekürzte Lesung ist, ist sie mit 23 Stunden recht umfangreich und es fehlen keine logischen Verknüpfungen. Ein Hörvergnügen, dass ich mir aber auch genauso gut als Lesevergnügen vorstellen kann. Es ist auch absolut nicht notwendig die vorherigen Chroniken schon zu kennen. Man kann sie auch danach noch lesen – und das werde ich tun.
Melden

Tolles Hörbuch

Literaturlounge eu aus Gießen am 13.08.2018
Bewertungsnummer: 1125297
Bewertet: Hörbuch-Download

Lady Midnight ist der Start der neuen Trilogie Die dunklen Mächte von Cassandra Clare und knüpf direkt an die Chroniken der Unterwelt an. Super! Das nenne ich dann mal eine Bildungslücke! Diese Chroniken waren mir unbekannt. Glücklicherweise lese ich nicht immer die Klappentexte bevor ich eine CD ins Autoradio schiebe. Meistens lasse ich mich einfach überraschen. Diesmal hatte ich auch vorab den Hinweis eines guten Freundes, dass das so ganz meine Richtung sei – und er hatte recht. Auch wenn ich weder die Chroniken der Unterwelt noch die Chroniken der Schattenjäger bisher gelesen habe, war es ein leichtes, sich in die Welt der Nephilim und der Wilden Jagd hinein zu finden. Auch wenn diese beiden Gruppen von ihren literarischen und ideologischen Ursprüngen so gar nichts miteinander zu tun haben, ist es Cassandra Clark gelungen, eine tolle Welt zu kreieren. Sie ist in sich schlüssig, auch wenn die Wilde Jagd der Nordischen Götterwelt erstmal nichts mit den göttlichen Riesen der Bibel verbindet. Es handelt sich in beiden Fällen um Wesen aus dem Bereich der Mythologie, die nicht wissenschaftlich belegt sind, daher trifft sie das gleiche Schicksal wie die Vampire – jeder Autor interpretiert sie anders. Die Geschichte hat alles, was ein guter Fantasy-Roman benötigt - eine in sich schlüssige Welt, positive Helden, Grauzonen, in denen man nicht so recht weiß, ob man die Figur positiv oder negativ einschätzen soll, eine kleine Romanze und einen großen Kampf. Ein paar Worte zur Welt, in der sich die Schattenjäger, und damit unsere Hauptfigur Emma Carstairs, bewegen. Es spielt im Los Angeles der Gegenwart, etwa 2012. Somit gehört der Roman zur Kategorie Urban-Fantasy. Irgendwie finde ich den Gedanke reizvoll, dass es neben unserer „normalen“ Welt, in der alles so geregelt ist und jeder seinem Job nachhetzt, vielleicht auch eine andere Ebene existieren könnte. Wir können sie zwar nicht sehen, aber wir können sie uns vorstellen. Da ist Phantasie gefragt. Emmas Gedanken kreisen immer wieder um den Tod ihrer Eltern am Ende eines Krieges der Schattenjäger gegen die Elfenwesen – dem Dunklen Krieg. Ich bin mir nicht sicher, ob es an der Übersetzung liegt, oder ob die Autorin die Begriffe Elfen und Elben als Synonyme verwendet. Da gibt es ja immer wieder Diskussionen ob es das gleiche ist, oder ob sich Elfen von Elben unterscheiden. Viel interessanter finde ich allerdings, dass diese Elben auch die Reiter der Wilden Jagd stellen. Ein Fakt in dieser neuen Welt, den man einfach so hinnehmen muss. Der Mord an Emma’s Eltern vor fünf Jahren erscheint in einem ganz neuen Licht, als plötzlich noch mehr Leichen mit den gleichen Runenzeichen am Körper auftauchen. Emma stürzt sich in die Suche nach dem Mörder. Dabei wird sie nicht nur von ihrem besten Freund, Julien Blackthorn, unterstützt. Auch er hat im Dunklen Krieg seinen Vater verloren. Gemeinsam mit seinen Geschwistern machen sie sich auf die Jagd nach dem Mörder. Es folgt eine spannende Geschichte mit viel Magie, Action und auch Romantik. Die Aufklärung des Mordes ist recht unerwartet. Mehr soll hier nicht gesagt sein, denn es lohnt sich das Buch zu hören. Simon Jäger hat eine sehr angenehme Stimme, der man gerne lauscht. Auch wenn es eine gekürzte Lesung ist, ist sie mit 23 Stunden recht umfangreich und es fehlen keine logischen Verknüpfungen. Ein Hörvergnügen, dass ich mir aber auch genauso gut als Lesevergnügen vorstellen kann. Es ist auch absolut nicht notwendig die vorherigen Chroniken schon zu kennen. Man kann sie auch danach noch lesen – und das werde ich tun.

Melden

Tolle Buchreihe

Bewertung am 09.05.2024

Bewertungsnummer: 2197229

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten beiden Bücher der Reihe sind der Hammer. Teil 3 hat mich leider nicht mehr gecatched, deswegen ein Punkt Abzug. Aber alles in allem eine Hammer Zeit mit Buch 1 und 2. Gerne wieder.
Melden

Tolle Buchreihe

Bewertung am 09.05.2024
Bewertungsnummer: 2197229
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten beiden Bücher der Reihe sind der Hammer. Teil 3 hat mich leider nicht mehr gecatched, deswegen ein Punkt Abzug. Aber alles in allem eine Hammer Zeit mit Buch 1 und 2. Gerne wieder.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1

von Cassandra Clare

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jilsann Oleschkowitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jilsann Oleschkowitz

Thalia Dresden – Elbe Park

Zum Portrait

5/5

Die Shadowhunter in Los Angeles

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war mir nicht sicher, ob mir diese Reihe ebenso wir die "Chroniken der Schattenwelt" packen würde, aber es hat mich auf eine neue Art fasziniert. "Die dunklen Mächte" kann ebenso wie die vorherigen Reihen losgelöst gelesen werden, jedoch werden inzwischen einige Prinzipien der Schattenjägerwelt vorausgesetzt. Zeitlich ist diese Reihe in der aktuellen welt in Los Angeles und nach "Die Chroniken der Unterwelt", welche in New York spielte, angesetzt. Einige Charaktere und Kämpfe aus vorherigen Büchern werden nur flüchtig erwähnt, aber auch wenn man diese nicht kennt, tut das der Handlung meiner Meinung nach keinen großen Abriss. Es gibt hier zahlreiche Charaktere, aber besonders die Nebencharaktere haben wieder mein Herz erobert.
5/5

Die Shadowhunter in Los Angeles

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war mir nicht sicher, ob mir diese Reihe ebenso wir die "Chroniken der Schattenwelt" packen würde, aber es hat mich auf eine neue Art fasziniert. "Die dunklen Mächte" kann ebenso wie die vorherigen Reihen losgelöst gelesen werden, jedoch werden inzwischen einige Prinzipien der Schattenjägerwelt vorausgesetzt. Zeitlich ist diese Reihe in der aktuellen welt in Los Angeles und nach "Die Chroniken der Unterwelt", welche in New York spielte, angesetzt. Einige Charaktere und Kämpfe aus vorherigen Büchern werden nur flüchtig erwähnt, aber auch wenn man diese nicht kennt, tut das der Handlung meiner Meinung nach keinen großen Abriss. Es gibt hier zahlreiche Charaktere, aber besonders die Nebencharaktere haben wieder mein Herz erobert.

Jilsann Oleschkowitz
  • Jilsann Oleschkowitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Vanessa Jacob

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vanessa Jacob

Thalia Dresden – Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Zurück in die Welt der Schattenjäger

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fünf Jahre nach dem Dunklen Krieg in "City of Heavenly Fire" begleiten wir in "Lady Midnight" Emma Carstairs und die liebenswerte Familie Blackthorn auf ihren Abenteuern in der Schattenwelt. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und ein Muss für Fans von Friends to Lovers Geschichten, unerwarteten Bösewichten und starkem Familienzusammenhalt.
5/5

Zurück in die Welt der Schattenjäger

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fünf Jahre nach dem Dunklen Krieg in "City of Heavenly Fire" begleiten wir in "Lady Midnight" Emma Carstairs und die liebenswerte Familie Blackthorn auf ihren Abenteuern in der Schattenwelt. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und ein Muss für Fans von Friends to Lovers Geschichten, unerwarteten Bösewichten und starkem Familienzusammenhalt.

Vanessa Jacob
  • Vanessa Jacob
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Band 1

von Cassandra Clare

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1