Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!

. .

Gregs Tagebuch Band 1

Jeff Kinney

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
23,99
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

Accordion öffnen
  • Von Idioten umzingelt! / Gregs Tagebuch Bd.1

    Baumhaus

    Sofort lieferbar

    9,00 €

    Baumhaus

gebundene Ausgabe

ab 14,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!

    PDF (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    PDF (Lübbe)

Hörbuch (CD)

23,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Greg hat von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt bekommen. Und das, obwohl Tagebücher doch eigentlich nur was für Mädchen sind! Oder etwa doch nicht? Greg jedenfalls beginnt einfach mal darin zu schreiben und zu zeichnen: über seine lästigen Brüder, seine Eltern, seinen trotteligen Freund Rupert, den täglichen Überlebenskampf in der Schule, ein echt gruseliges Geisterhaus und über den verbotenen Stinkekäse ...

Der Hörspiel-Bestseller in aufwendiger Neuproduktion.

Produktdetails

Verkaufsrang 3056
Medium CD
Sprecher Marco Esser
Spieldauer 78 Minuten
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Verlag Lübbe Audio
Anzahl 1
Hörtyp Hörspiel
Originaltitel Diary of a Wimpy Kid
Sprache Deutsch
EAN 9783785756119

Weitere Bände von Gregs Tagebuch

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

46 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Lesemuffel-Lesestoff

Eine Kundin/ein Kunde am 02.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch mit total niedlichen Illustrationen. Mein Sohn (11 und absoluter Lesemuffel) hat dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen. Die große Schrift und die vielen Bilder im Comic-Stil machen Lust zu lesen. Die kleinen Geschichten aus Gregs Leben sind schön beschrieben und lustig. Absolute Kaufempfehlung.

5/5

Lesemuffel-Lesestoff

Eine Kundin/ein Kunde am 02.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch mit total niedlichen Illustrationen. Mein Sohn (11 und absoluter Lesemuffel) hat dieses Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen. Die große Schrift und die vielen Bilder im Comic-Stil machen Lust zu lesen. Die kleinen Geschichten aus Gregs Leben sind schön beschrieben und lustig. Absolute Kaufempfehlung.

4/5

Abwechslungsreiche und lustige Geschichte im Comic Stil

YaBiaLina aus Berlin am 17.02.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Greg´s Tagebuch - Von Idioten umzingelt ist für meinen Sohnemann das erste Buch im Comic Stil und er war direkt begeistert. Worum geht es: Greg hat von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt bekommen. Und das, obwohl Tagebücher doch eigentlich nur was für Mädchen sind! Oder etwa doch nicht? Greg jedenfalls beginnt einfach mal darin zu schreiben und zu zeichnen: über seine lästigen Brüder, seine Eltern, seinen trotteligen Freund Rupert, den täglichen Überlebenskampf in der Schule, ein echt gruseliges Geisterhaus und über den verbotenen Stinkekäse Meinung: Jeff Kinney hat eine humorvolle und sarkastische Art zu Schreiben,das hat uns in dem Buch besonders gut gefallen.Er hat damit für viele Lacher und Schmunzler gesorgt.Das Format,wie in einem Tagebuch,hat das Lesen erleichtert und den Lesefluss gefördert,so hatte mein Sohn auch keinerlei Probleme dem Inhalt des Buches zu folgen. Begleitet wird Gregs Geschichte mit vielen kleinen Illustrationen,die aussehen,als ob sie selbst gezeichnet wurden und aus dem Stift eines Kind stammen.Diese Bilder waren amüsant und treffend zum passenden Text dargestellt. Die Geschichte beinhaltet mehrere Monate,in denen immer wieder verschiedene Dinge in der Schule,zu Hause oder auch mit seinen Freunden passieren.Meistens endete das nie gut für Greg,denn er landete meist im Fettnäpfchen,aber das war natürlich das amüsante für den Leser :)

4/5

Abwechslungsreiche und lustige Geschichte im Comic Stil

YaBiaLina aus Berlin am 17.02.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Greg´s Tagebuch - Von Idioten umzingelt ist für meinen Sohnemann das erste Buch im Comic Stil und er war direkt begeistert. Worum geht es: Greg hat von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt bekommen. Und das, obwohl Tagebücher doch eigentlich nur was für Mädchen sind! Oder etwa doch nicht? Greg jedenfalls beginnt einfach mal darin zu schreiben und zu zeichnen: über seine lästigen Brüder, seine Eltern, seinen trotteligen Freund Rupert, den täglichen Überlebenskampf in der Schule, ein echt gruseliges Geisterhaus und über den verbotenen Stinkekäse Meinung: Jeff Kinney hat eine humorvolle und sarkastische Art zu Schreiben,das hat uns in dem Buch besonders gut gefallen.Er hat damit für viele Lacher und Schmunzler gesorgt.Das Format,wie in einem Tagebuch,hat das Lesen erleichtert und den Lesefluss gefördert,so hatte mein Sohn auch keinerlei Probleme dem Inhalt des Buches zu folgen. Begleitet wird Gregs Geschichte mit vielen kleinen Illustrationen,die aussehen,als ob sie selbst gezeichnet wurden und aus dem Stift eines Kind stammen.Diese Bilder waren amüsant und treffend zum passenden Text dargestellt. Die Geschichte beinhaltet mehrere Monate,in denen immer wieder verschiedene Dinge in der Schule,zu Hause oder auch mit seinen Freunden passieren.Meistens endete das nie gut für Greg,denn er landete meist im Fettnäpfchen,aber das war natürlich das amüsante für den Leser :)

Unsere Kund*innen meinen

Von Idioten umzingelt! / Gregs Tagebuch Bd.1

von Jeff Kinney

4.8/5.0

46 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Marc Gauert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marc Gauert

Thalia Peine

Zum Portrait

5/5

Ein absoluter Klassiker in der Jugenzeit!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gregs Tagebuch von Jeff Kinney, ist ein immer wieder gern gelesener Titel der Jugend. Mit wahrheitsgetreuen Scenanrien. Greg ist der Meinung das Tagebücher nur etwas für Mädchen sind, doch stimmt das wirklich? Begebt euch mit Greg auf ein Überleben im Schulwahnsinn.
5/5

Ein absoluter Klassiker in der Jugenzeit!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gregs Tagebuch von Jeff Kinney, ist ein immer wieder gern gelesener Titel der Jugend. Mit wahrheitsgetreuen Scenanrien. Greg ist der Meinung das Tagebücher nur etwas für Mädchen sind, doch stimmt das wirklich? Begebt euch mit Greg auf ein Überleben im Schulwahnsinn.

Marc Gauert
  • Marc Gauert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Einfach zum Kichern

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wenn man mich mal im Zug erlebt, wie ich mit einem breiten Grinsen lese und immer wieder kichere, dann lese ich wahrscheinlich etwas aus der Reihe "Gregs Tagebuch". Und schon jetzt korrigiere ich meine ursprünglich vergebenen 4 Musen auf 5. Aus der Perspektive des Lesers, der in erster Linie Gefallen an gehobener Literatur hat, müsste ich natürlich Punkte abziehen. Immerhin ist die Struktur der Bücher doch teils sehr episodenhaft, sodass der rote Faden längst nicht alles zusammen hält. Allerdings ist dieser Leser nicht die Hauptzielgruppe dieses Buchs. Eher sind es Kinder, denen man vermitteln soll, wie viel Spaß Lesen machen kann. Und das schafft Jeff Kinney in seinen Büchern besser als so ziemlich jeder sonst. Was ich besonders mag, etwa im Vergleich zu "Mein Lotta-Leben", ist, dass Greg eigentlich nicht absichtlich frech ist. Er ist ein Mittelkind, sodass es psychologisch durchaus nachvollziehbar ist, dass er auf der Suche nach Aufmerksamkeit ist. Also will er vor Allem ein furchtbar beliebter Schüler sein. Dummerweise geht das immer schief, ob er sich nun als Comiczeichner, als Schülerlotse oder als Betreiber einer Geisterbahn versucht. Und es geht nicht einfach nur schief, es geht spektakulär schief! Dazu kommen die Figuren, die teils unfassbar absurd sind - allen voran Gregs Mitschüler Fregley. Offenbar basieren die Tagebücher auf Jeff Kinneys eigenen Kindheitserlebnissen - ich bin unsicher, ob ich Mitleid oder Hochachtung empfinden soll. So oder so ist es aber der Auftakt einer beeindruckend unterhaltsamen Reihe - und wenn die Kinder, für die Sie es gekauft haben, gerade nicht lesen wollen: Greifen Sie selber zu, es lohnt sich!
5/5

Einfach zum Kichern

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wenn man mich mal im Zug erlebt, wie ich mit einem breiten Grinsen lese und immer wieder kichere, dann lese ich wahrscheinlich etwas aus der Reihe "Gregs Tagebuch". Und schon jetzt korrigiere ich meine ursprünglich vergebenen 4 Musen auf 5. Aus der Perspektive des Lesers, der in erster Linie Gefallen an gehobener Literatur hat, müsste ich natürlich Punkte abziehen. Immerhin ist die Struktur der Bücher doch teils sehr episodenhaft, sodass der rote Faden längst nicht alles zusammen hält. Allerdings ist dieser Leser nicht die Hauptzielgruppe dieses Buchs. Eher sind es Kinder, denen man vermitteln soll, wie viel Spaß Lesen machen kann. Und das schafft Jeff Kinney in seinen Büchern besser als so ziemlich jeder sonst. Was ich besonders mag, etwa im Vergleich zu "Mein Lotta-Leben", ist, dass Greg eigentlich nicht absichtlich frech ist. Er ist ein Mittelkind, sodass es psychologisch durchaus nachvollziehbar ist, dass er auf der Suche nach Aufmerksamkeit ist. Also will er vor Allem ein furchtbar beliebter Schüler sein. Dummerweise geht das immer schief, ob er sich nun als Comiczeichner, als Schülerlotse oder als Betreiber einer Geisterbahn versucht. Und es geht nicht einfach nur schief, es geht spektakulär schief! Dazu kommen die Figuren, die teils unfassbar absurd sind - allen voran Gregs Mitschüler Fregley. Offenbar basieren die Tagebücher auf Jeff Kinneys eigenen Kindheitserlebnissen - ich bin unsicher, ob ich Mitleid oder Hochachtung empfinden soll. So oder so ist es aber der Auftakt einer beeindruckend unterhaltsamen Reihe - und wenn die Kinder, für die Sie es gekauft haben, gerade nicht lesen wollen: Greifen Sie selber zu, es lohnt sich!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Von Idioten umzingelt! / Gregs Tagebuch Bd.1

von Jeff Kinney

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!

    1. Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!