Zoe

Zoe

Damals ist noch lang nicht heute

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Zoe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.07.2017

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

316

Maße (L/B/H)

19/12/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.07.2017

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

316

Maße (L/B/H)

19/12/2,2 cm

Gewicht

338 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7448-6741-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Ein Buch für Frauen, die schon alles gelesen hat.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Zoe" ist ein Buch über eine Frau, die gerade verknallt ist und die Männer in ihrem Leben Revue passieren lässt - die meisten davon waren schwul. Eine Meisterleistung ist es nicht. Ja, es gibt verschiedene Arten von Schwuppe in Loebnaus Buch - Schwuppen, Straight Actors und androgyne Pseudo-David Bowies. Keine der Figuren - auch die Protagonistin - kommt allerdings über Klischees hinaus. Alle Schwulen scheinen unendlich viel Zeit für ihre katastrophale Freundin zu haben, die eine Light-Version von Louisa Clark sein könnte, wenn die nicht erst später geschrieben worden wäre. Es ist durchaus manchmal kurzweilig in der Vergangenheitsschau, aber niemand muss es auf jeden Fall lesen.
3/5

Ein Buch für Frauen, die schon alles gelesen hat.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Zoe" ist ein Buch über eine Frau, die gerade verknallt ist und die Männer in ihrem Leben Revue passieren lässt - die meisten davon waren schwul. Eine Meisterleistung ist es nicht. Ja, es gibt verschiedene Arten von Schwuppe in Loebnaus Buch - Schwuppen, Straight Actors und androgyne Pseudo-David Bowies. Keine der Figuren - auch die Protagonistin - kommt allerdings über Klischees hinaus. Alle Schwulen scheinen unendlich viel Zeit für ihre katastrophale Freundin zu haben, die eine Light-Version von Louisa Clark sein könnte, wenn die nicht erst später geschrieben worden wäre. Es ist durchaus manchmal kurzweilig in der Vergangenheitsschau, aber niemand muss es auf jeden Fall lesen.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Zoe

von Bibo Loebnau

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zoe