Nur noch ein einziges Mal
Lily, Ryle und Atlas-Reihe Band 1

Nur noch ein einziges Mal

Roman - Die deutsche Ausgabe des Bestsellers >It Ends With Us<

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Nur noch ein einziges Mal

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Eine Achterbahn der Gefühle
Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle - überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete - bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht ...

»Und der Inhalt ist einfach nur Wow. Ich bin absolut begeistert.«
Kerstin Bohr, kerstinbuecherstube.blogspot.de 16.11.2017

Details

Verkaufsrang

81

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.11.2017

Verlag

dtv

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

81

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.11.2017

Verlag

dtv

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

1523 KB

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

It Ends With Us

Übersetzer

Katarina Ganslandt

Sprache

Deutsch

EAN

9783423432832

Weitere Bände von Lily, Ryle und Atlas-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

160 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sehr komplex und emotional. Typisch Colleen Hoover. Es ist aber keine klassische Liebesgeschichte!

Annabell R. am 28.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Wo soll ich bloß anfangen. Dieses Buch war echt eine emotionale Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen. Die Storyline, Plottwists und der Schreibstil sind eben typisch für Colleen Hoover. „Nur noch ein letztes Mal“ ist eine schicksalhafte Geschichte und alles passiert so rasant schnell. Besonders Lily und Altas sind mir echt ans Herz gewachsen. Auch die Entwicklung von beiden konnte mich wirklich berühren. Man kann sie nur lieben und es lag so klar auf der Hand, dass sie füreinander bestimmt sind. Deshalb mochte ich ihre gemeinsamen Momente in der Geschichte auch am meisten und für mich waren es auch die emotionalsten, bei denen ich dir ein oder andere Träne verdrücken musste. Die Tagebucheinträge waren für mich der Lichtblick im Dunklen. Abgesehen davon war Lilys Geschichte einfach tragisch, besonders als es dann mit Ryle losging. Bei ihm sind meine Gefühle gemischt, denn er war mir von Anfang an nicht sympathisch und man wusste schon, dass das nicht gut ausgehen konnte, aber trotzdem empfinde ich immer noch Mitleid mit ihm. Tja, und so waren ihre gemeinsamen Momente für mich die meiste Zeit des Buches eher eine Qual und eine Überbrückung bis zum nächsten Moment mit Atlas. Das war echt schade. Und hier muss ich entschieden sagen, die Momente mit Atlas waren mir einfach viel zu wenig! Wir erfahren nur einen kleinen Bruchteil über ihn und trotzdem verehrt ihn jeder auf Booktok. Für mich waren es 10% Altlas und 90% Ryle. Wenn ich nicht wüsste, dass es eine Fortsetzung geben wird, hätte das für mich nicht gereicht. Da hoffe ich jetzt ganz stark auf den zweiten Band. Kommen wir aber noch einmal zu dem Hauptthema des Buches. Häusliche Gewalt ist ein schwieriges Thema, trotzdem muss ich in diesem Punkt sagen, dass es Colleen Hoover gut gelungen ist dieses Thema uns Leser*innen näher zu bringen. Als ich die Danksagung gelesen habe, war ich wirklich einfach nur geschockt und das hat das Buch nochmal in eine ganz neue Perspektive gestellt. Was soll ich noch weiter sagen. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung und kann es schon gar nicht mehr abwarten. Aufgrund der negativen Punkte, bin ich aber auf eine Bewertung von vier von fünf Sterne gekommen.

Sehr komplex und emotional. Typisch Colleen Hoover. Es ist aber keine klassische Liebesgeschichte!

Annabell R. am 28.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Wo soll ich bloß anfangen. Dieses Buch war echt eine emotionale Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen. Die Storyline, Plottwists und der Schreibstil sind eben typisch für Colleen Hoover. „Nur noch ein letztes Mal“ ist eine schicksalhafte Geschichte und alles passiert so rasant schnell. Besonders Lily und Altas sind mir echt ans Herz gewachsen. Auch die Entwicklung von beiden konnte mich wirklich berühren. Man kann sie nur lieben und es lag so klar auf der Hand, dass sie füreinander bestimmt sind. Deshalb mochte ich ihre gemeinsamen Momente in der Geschichte auch am meisten und für mich waren es auch die emotionalsten, bei denen ich dir ein oder andere Träne verdrücken musste. Die Tagebucheinträge waren für mich der Lichtblick im Dunklen. Abgesehen davon war Lilys Geschichte einfach tragisch, besonders als es dann mit Ryle losging. Bei ihm sind meine Gefühle gemischt, denn er war mir von Anfang an nicht sympathisch und man wusste schon, dass das nicht gut ausgehen konnte, aber trotzdem empfinde ich immer noch Mitleid mit ihm. Tja, und so waren ihre gemeinsamen Momente für mich die meiste Zeit des Buches eher eine Qual und eine Überbrückung bis zum nächsten Moment mit Atlas. Das war echt schade. Und hier muss ich entschieden sagen, die Momente mit Atlas waren mir einfach viel zu wenig! Wir erfahren nur einen kleinen Bruchteil über ihn und trotzdem verehrt ihn jeder auf Booktok. Für mich waren es 10% Altlas und 90% Ryle. Wenn ich nicht wüsste, dass es eine Fortsetzung geben wird, hätte das für mich nicht gereicht. Da hoffe ich jetzt ganz stark auf den zweiten Band. Kommen wir aber noch einmal zu dem Hauptthema des Buches. Häusliche Gewalt ist ein schwieriges Thema, trotzdem muss ich in diesem Punkt sagen, dass es Colleen Hoover gut gelungen ist dieses Thema uns Leser*innen näher zu bringen. Als ich die Danksagung gelesen habe, war ich wirklich einfach nur geschockt und das hat das Buch nochmal in eine ganz neue Perspektive gestellt. Was soll ich noch weiter sagen. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung und kann es schon gar nicht mehr abwarten. Aufgrund der negativen Punkte, bin ich aber auf eine Bewertung von vier von fünf Sterne gekommen.

Absolute Empfehlung

Bewertung am 11.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach Verity da hat ich es kann nicht besser werden aber ich hab dieses Buch in wenigen Stunden durchlesen müssen … spannend, mitreißend und ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung !

Absolute Empfehlung

Bewertung am 11.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach Verity da hat ich es kann nicht besser werden aber ich hab dieses Buch in wenigen Stunden durchlesen müssen … spannend, mitreißend und ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung !

Unsere Kund*innen meinen

Nur noch ein einziges Mal

von Colleen Hoover

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tijen Tamer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tijen Tamer

Mayersche Heinsberg

Zum Portrait

5/5

Eine sehr emotionale, aufwühlende und teilweise erschütternde Geschichte!

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch geht unter die Haut. Der Klappentext lässt tatsächlich nicht vermuten, was in dieser Geschichte drinsteckt. Es handelt sich hierbei um keine klassische Young Adult Geschichte. Sehr empfehlenswert!
5/5

Eine sehr emotionale, aufwühlende und teilweise erschütternde Geschichte!

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch geht unter die Haut. Der Klappentext lässt tatsächlich nicht vermuten, was in dieser Geschichte drinsteckt. Es handelt sich hierbei um keine klassische Young Adult Geschichte. Sehr empfehlenswert!

Tijen Tamer
  • Tijen Tamer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von N. Langlitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

N. Langlitz

Thalia Passau - Stadtgalerie

Zum Portrait

4/5

Eine mitreißende Geschichte, die die Gefühle Achterbahn fahren lässt

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Anfang des Buches fiel mir ein bisschen schwer, da für mich der Funke zwischen Lily und Ryle nie übergesprungen ist und ich Schwierigkeiten hatte die beiden als Paar zu unterstützen. Ganz im Gegenteil zu Atlas und Lily - zwischen ihnen habe ich sofort eine tiefe Verbundenheit gespürt und konnte das Buch an den Stellen gar nicht aus der Hand legen. Die Darstellung des Kernthemas von häuslicher Gewalt und ihrer Auswirkungen im Buch finde ich gut geschrieben. Vor allem die Veränderung von Lilys „schwarz-weiß“- Sichtweise aus ihrer Kindeheit, die mit ihren späteren Ansichten in Konflikt gerät, weil ihre eigenen Gefühle involviert werden und es ihr nicht mehr so leicht fällt für ihren früheren Standpunkt einzustehen. Durch den fabelhaften Schreibstil von Colleen Hoover konnte man jede Entscheidung, die Lily getroffen hat, nachempfinden, da ihre Emotionen und Gedanken sehr authentisch beschrieben wurden und einen mitgerissen haben.
4/5

Eine mitreißende Geschichte, die die Gefühle Achterbahn fahren lässt

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Anfang des Buches fiel mir ein bisschen schwer, da für mich der Funke zwischen Lily und Ryle nie übergesprungen ist und ich Schwierigkeiten hatte die beiden als Paar zu unterstützen. Ganz im Gegenteil zu Atlas und Lily - zwischen ihnen habe ich sofort eine tiefe Verbundenheit gespürt und konnte das Buch an den Stellen gar nicht aus der Hand legen. Die Darstellung des Kernthemas von häuslicher Gewalt und ihrer Auswirkungen im Buch finde ich gut geschrieben. Vor allem die Veränderung von Lilys „schwarz-weiß“- Sichtweise aus ihrer Kindeheit, die mit ihren späteren Ansichten in Konflikt gerät, weil ihre eigenen Gefühle involviert werden und es ihr nicht mehr so leicht fällt für ihren früheren Standpunkt einzustehen. Durch den fabelhaften Schreibstil von Colleen Hoover konnte man jede Entscheidung, die Lily getroffen hat, nachempfinden, da ihre Emotionen und Gedanken sehr authentisch beschrieben wurden und einen mitgerissen haben.

N. Langlitz
  • N. Langlitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nur noch ein einziges Mal

von Colleen Hoover

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nur noch ein einziges Mal