Räuberherz

Räuberherz

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Räuberherz

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

69782

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

69782

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.07.2017

Verlag

Drachenmond Verlag

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

1379 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783959912181

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

25 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Romantische Lektüre für junge Erwachsene

Bewertung aus Bremerhaven am 13.01.2019

Bewertungsnummer: 1163750

Bewertet: eBook (ePUB)

Räuberherz lässt sich gleich von Anfang an gut lesen. Am Anfang habe ich mich jedoch gefragt, warum Crys sich Hauspersonal entführen muss. Mit Ella konnte ich gut mitfühlen. Das Ende ist zwar nicht wirklikch überraschend, aber schön. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen und würde es Fans der Fantasy Romance sehr empfehlen.
Melden

Romantische Lektüre für junge Erwachsene

Bewertung aus Bremerhaven am 13.01.2019
Bewertungsnummer: 1163750
Bewertet: eBook (ePUB)

Räuberherz lässt sich gleich von Anfang an gut lesen. Am Anfang habe ich mich jedoch gefragt, warum Crys sich Hauspersonal entführen muss. Mit Ella konnte ich gut mitfühlen. Das Ende ist zwar nicht wirklikch überraschend, aber schön. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen und würde es Fans der Fantasy Romance sehr empfehlen.

Melden

Definitiv eines meiner Lieblingsbücher <3

Bewertung aus Bovenden am 01.05.2018

Bewertungsnummer: 1101120

Bewertet: eBook (ePUB)

In „Räuberherz“ geht es um ein Gothic-Girl, welches von einem mysteriösen Mann entführt wird und für ihn und seine wechselnden Freundinnen den Haushalt erledigen soll. Die Handlung spielt in der realen Welt und hat ein bisschen was von einer modernen Fassung von "Die Schöne und das Biest". Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es der Autorin durch einen guten Schreibstil gelungen ist, dass ich in dem Buch versunken bin. Ich konnte es wirklich kaum aus der Hand legen und war sehr traurig als ich es beendet hatte. Erzählt wird die Geschichte hauptsächlich aus der Perspektive von der Protagonistin Ella, mit der ich mich gut identifizieren konnte. Die Charaktere in dem Buch sind gut ausgearbeitet und haben alle ihre Ecken und Kanten, aber auch ihre guten Seiten (vielleicht ein paar Nebencharaktere mal ausgeschlossen), sodass man sie einfach ins Herz schließen muss. Der Spannungsbogen ist bis zum Ende vorhanden und nimmt im hinteren Teil des Buches stark zu. Das Tempo innerhalb des Buches ist sehr abwechslungsreich, d.h. es gibt Passagen in denen die Handlung sehr schnell voranschreitet und die Spannung fast unerträglich wird, aber auch solche in denen der Leser ein wenig Entspannung findet. Insgesamt kann ich sagen, dass das Buch mein Räuberherz erobert hat und definitiv zu meinen Lieblingsbüchern gehört.
Melden

Definitiv eines meiner Lieblingsbücher <3

Bewertung aus Bovenden am 01.05.2018
Bewertungsnummer: 1101120
Bewertet: eBook (ePUB)

In „Räuberherz“ geht es um ein Gothic-Girl, welches von einem mysteriösen Mann entführt wird und für ihn und seine wechselnden Freundinnen den Haushalt erledigen soll. Die Handlung spielt in der realen Welt und hat ein bisschen was von einer modernen Fassung von "Die Schöne und das Biest". Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es der Autorin durch einen guten Schreibstil gelungen ist, dass ich in dem Buch versunken bin. Ich konnte es wirklich kaum aus der Hand legen und war sehr traurig als ich es beendet hatte. Erzählt wird die Geschichte hauptsächlich aus der Perspektive von der Protagonistin Ella, mit der ich mich gut identifizieren konnte. Die Charaktere in dem Buch sind gut ausgearbeitet und haben alle ihre Ecken und Kanten, aber auch ihre guten Seiten (vielleicht ein paar Nebencharaktere mal ausgeschlossen), sodass man sie einfach ins Herz schließen muss. Der Spannungsbogen ist bis zum Ende vorhanden und nimmt im hinteren Teil des Buches stark zu. Das Tempo innerhalb des Buches ist sehr abwechslungsreich, d.h. es gibt Passagen in denen die Handlung sehr schnell voranschreitet und die Spannung fast unerträglich wird, aber auch solche in denen der Leser ein wenig Entspannung findet. Insgesamt kann ich sagen, dass das Buch mein Räuberherz erobert hat und definitiv zu meinen Lieblingsbüchern gehört.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Räuberherz

von Julianna Grohe

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Saskia Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saskia Müller

Thalia Berlin – Schultheiss Quartier

Zum Portrait

4/5

Was bin ich für dich?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aufgrund des Vergleichs mit „die Schöne und das Biest“ als moderne Variante, machten mich Vorrezensenten auf diesen Titel aufmerksam. Letztendlich wurde ich bei diesem Buch allerdings nur wenige Male an das Märchen erinnert. Die Handlung kommt eher langsam ins Rollen. Trotzdem blieb ich mit dem Lesen dran und wurde belohnt: Mit jeder neuen Enthüllung faszinierte mich die Geschichte mehr. Auch Humor und Herz kommen hier nicht zu kurz. Umso trauriger ist es, dass das Ende sehr abrupt wirkt. Beim Lesen ist mir eine Sache jedoch sehr negativ aufgefallen, was gerade bei der jugendlichen Leserschaft ein falsches Bild hervorrufen könnte: Zu Beginn der Geschichte ist Ella noch pummelig und hat Pickel im Gesicht – typisch Pubertät. Mehrere Charaktere (darunter auch der männliche Hauptcharakter) bezeichnen sie deshalb als „hässlich“ und nehmen sie erst für voll, als sie reine Haut und eine schlanke Figur bekommt. Für viele mit den gleichen „Problemzonen“ können solche geschriebenen Worte auch schon fatal sein.
4/5

Was bin ich für dich?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aufgrund des Vergleichs mit „die Schöne und das Biest“ als moderne Variante, machten mich Vorrezensenten auf diesen Titel aufmerksam. Letztendlich wurde ich bei diesem Buch allerdings nur wenige Male an das Märchen erinnert. Die Handlung kommt eher langsam ins Rollen. Trotzdem blieb ich mit dem Lesen dran und wurde belohnt: Mit jeder neuen Enthüllung faszinierte mich die Geschichte mehr. Auch Humor und Herz kommen hier nicht zu kurz. Umso trauriger ist es, dass das Ende sehr abrupt wirkt. Beim Lesen ist mir eine Sache jedoch sehr negativ aufgefallen, was gerade bei der jugendlichen Leserschaft ein falsches Bild hervorrufen könnte: Zu Beginn der Geschichte ist Ella noch pummelig und hat Pickel im Gesicht – typisch Pubertät. Mehrere Charaktere (darunter auch der männliche Hauptcharakter) bezeichnen sie deshalb als „hässlich“ und nehmen sie erst für voll, als sie reine Haut und eine schlanke Figur bekommt. Für viele mit den gleichen „Problemzonen“ können solche geschriebenen Worte auch schon fatal sein.

Saskia Müller
  • Saskia Müller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saskia Wiegmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saskia Wiegmann

Thalia Zentrale

Zum Portrait

5/5

"Die Schöne und das Biest" mal anders.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie auch schon mit ihrem anderen Buch, konnte Julianna Grohe mich komplett überzeugen. Ihre Bücher lassen sich so wunderbar fließend und schön lesen, dass man sie nicht aus der Hand legen möchte.
5/5

"Die Schöne und das Biest" mal anders.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie auch schon mit ihrem anderen Buch, konnte Julianna Grohe mich komplett überzeugen. Ihre Bücher lassen sich so wunderbar fließend und schön lesen, dass man sie nicht aus der Hand legen möchte.

Saskia Wiegmann
  • Saskia Wiegmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Räuberherz

von Julianna Grohe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Räuberherz