Jugend ohne Gott

Jugend ohne Gott

Eine Darstellung gesellschaftlicher Zustände in der Zwischenkriegszeit

eBook

1,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
weitere Ausführungen

weitere Ausführungen

669,00 €

Jugend ohne Gott

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 6,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 4,60 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
weitere Ausführungen

weitere Ausführungen

ab 669,00 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

29.08.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

29.08.2017

Verlag

Musaicum Books

Seitenzahl

233 (Printausgabe)

Dateigröße

796 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9788027211722

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Mein liebstes "altes" Buch

Bewertung am 04.03.2023

Bewertungsnummer: 1893053

Bewertet: eBook (ePUB)

"Jugend ohne Gott" zählt für mich zweifellos zu den unterhaltsamsten und dennoch lehrreichsten Geschichten aus dieser Zeit. Man muss das Werk (selbstverständlich) im Kontext ebendieser Zeit lesen, dann ist es ein wirklich spannendes und gelungenes Buch.
Melden

Mein liebstes "altes" Buch

Bewertung am 04.03.2023
Bewertungsnummer: 1893053
Bewertet: eBook (ePUB)

"Jugend ohne Gott" zählt für mich zweifellos zu den unterhaltsamsten und dennoch lehrreichsten Geschichten aus dieser Zeit. Man muss das Werk (selbstverständlich) im Kontext ebendieser Zeit lesen, dann ist es ein wirklich spannendes und gelungenes Buch.

Melden

Starrsinn beschert stets Böses!

M. Sebastian am 05.04.2024

Bewertungsnummer: 2171180

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

"Antigone", eine Tragödie, die in unsere aktuelle Zeit besser denn je passt! Kreon, der Herrscher Thebens, widersetzt sich Göttergeboten und verhängt ein Bestattungsverbot, was weitreichende Folgen haben wird. Antigone bewegt sich auf gefährlichen Pfaden und trifft auf Kreons Stur- und Uneinsichtigkeit, die sowohl Antigone als auch Kreon nur Böses beschert. Abgesehen von den, meist für den Leser recht schwer zugänglichen, Chorliedern, ist "Antigone" eine Tragödie, die zeigt, dass Nachsicht und Vernunft stets besser sind als Besessenheit und Starrsinn!
Melden

Starrsinn beschert stets Böses!

M. Sebastian am 05.04.2024
Bewertungsnummer: 2171180
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

"Antigone", eine Tragödie, die in unsere aktuelle Zeit besser denn je passt! Kreon, der Herrscher Thebens, widersetzt sich Göttergeboten und verhängt ein Bestattungsverbot, was weitreichende Folgen haben wird. Antigone bewegt sich auf gefährlichen Pfaden und trifft auf Kreons Stur- und Uneinsichtigkeit, die sowohl Antigone als auch Kreon nur Böses beschert. Abgesehen von den, meist für den Leser recht schwer zugänglichen, Chorliedern, ist "Antigone" eine Tragödie, die zeigt, dass Nachsicht und Vernunft stets besser sind als Besessenheit und Starrsinn!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jugend ohne Gott

von Ödön von Horváth

4.2

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Jugend ohne Gott