• Zerschunden
  • Zerschunden
Die Fred Abel-Reihe Band 1

Zerschunden

True-Crime-Thriller

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Zerschunden

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,66 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Jetzt im Taschenbuch: die True-Crime-Trilogie der SPIEGEL-Bestseller-Autoren Michael Tsokos und Andreas Gößling – basierend auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners.

Rechtsmediziner Dr. Fred Abel vom BKA bekommt es mit einem europaweit agierenden Serienmörder zu tun: Im Umkreis europäischer Flughäfen geschehen Schlag auf Schlag Morde an Frauen, die der Täter mit einer mysteriösen Parole beschriftet. Durch eine spezielle DNA-Analyse gerät der Ex-Soldat Lars Moewig in Verdacht – ausgerechnet ein alter Kumpel des Rechtsmediziners aus gemeinsamen Bundeswehrzeiten, dem Fred Abel so brutale Verbrechen niemals zugetraut hätte. Doch Moewig fehlen die Alibis, und er wird in U-Haft genommen. Während Moewigs kleine Tochter an Leukämie stirbt, versucht Abel fieberhaft, den wahren Täter zu entlarven. Eine atemlose Verfolgungsjagd über den europäischen Kontinent gefährdet nicht nur Abels Leben. Und die Zweifel an der Unschuld seines alten Freundes erdrücken ihn fast.

„Nichts ist so grausam wie die Realität. „Zerschunden“ ist eine fulminante Mischung aus Fakten und Fiktion.“ Sebastian Fitzek

"Wer Kriminalromane mit Realitätsbezug mag, den erwartet spannende Unterhaltung, viel Fachwissen und eine Handlung ohne Atempausen." Westfalen-Blatt 20151101

Details

Verkaufsrang

34925

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34925

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

19,1/12,3/3 cm

Gewicht

318 g

Auflage

8. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52221-9

Weitere Bände von Die Fred Abel-Reihe

  • Zerschunden
    Zerschunden Michael Tsokos
    Band 1

    Zerschunden

    von Michael Tsokos

    Buch

    9,99 €

    (44)

  • Zersetzt
    Zersetzt Michael Tsokos
    Band 2

    Zersetzt

    von Michael Tsokos

    eBook

    9,99 €

    (9)

  • Zerbrochen
    Zerbrochen Michael Tsokos
    Band 3

    Zerbrochen

    von Michael Tsokos

    Buch

    9,99 €

    (10)

  • Zerrissen
    Zerrissen Michael Tsokos
    Band 4

    Zerrissen

    von Michael Tsokos

    Buch

    14,99 €

    (110)

  • Zerteilt
    Zerteilt Michael Tsokos
    Vorbesteller Band 5

    Zerteilt

    von Michael Tsokos

    Buch

    14,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

44 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein Fall für Fred Abel

Eva Müller aus Eschweiler am 31.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab den Auftakt der Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel als Hörbuch gehört. Die Stimme des Sprechers Simon Jäger ist mir bereits bestens vertraut, denn er hat schon einige der Fitzek Bücher vorgelesen. Auch diese Geschichte liest er wieder richtig toll, sodass ich direkt mitgerissen werde. Anfangs gibt es für mich kurze Verwirrungen, da zuerst 2 Fälle parallel behandelt werden, ehe sich die Handlung komplett auf den Hauptfall konzentriert. Das Durcheinander legt sich also recht schnell. Während ich nebenbei interessante Details aus Abels Vergangenheit erfahre, jage ich gemeinsam mit ihm einen Serienmörder. Dabei landen wir in verschiedenen Ländern und Städten, meist ist Abel auf sich allein gestellt. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn er muss nicht nur den wahren Mörder fassen, sondern auch die Unschuld eines guten Freundes beweisen. In die psychopathischen Gedanken des Mörders darf ich zwischendurch auch eintauchen. Da ist dezent blutiges Kopfkino wie im Film übrigens vorprogrammiert. Nichts für super schwache Nerven Für Fred Abel wird es zum Ende hin echt brenzlig, die Spannung ist kaum auszuhalten. Doch als ich denke, alles ist gut überstanden, setzt der Autor noch einen drauf und beschert mir einen üblen Cliffhänger, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe! Fazit: Ein rasanter, spannender und Action geladener Auftakt der auf True Crime basierenden Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel. Kopfkino garantiert! Ganz klare Lese- und Hörempfehlung! (4,5 Sterne, aufgerundet auf 5 überall wo keine halben Sterne vergeben werden können.)

Ein Fall für Fred Abel

Eva Müller aus Eschweiler am 31.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab den Auftakt der Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel als Hörbuch gehört. Die Stimme des Sprechers Simon Jäger ist mir bereits bestens vertraut, denn er hat schon einige der Fitzek Bücher vorgelesen. Auch diese Geschichte liest er wieder richtig toll, sodass ich direkt mitgerissen werde. Anfangs gibt es für mich kurze Verwirrungen, da zuerst 2 Fälle parallel behandelt werden, ehe sich die Handlung komplett auf den Hauptfall konzentriert. Das Durcheinander legt sich also recht schnell. Während ich nebenbei interessante Details aus Abels Vergangenheit erfahre, jage ich gemeinsam mit ihm einen Serienmörder. Dabei landen wir in verschiedenen Ländern und Städten, meist ist Abel auf sich allein gestellt. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn er muss nicht nur den wahren Mörder fassen, sondern auch die Unschuld eines guten Freundes beweisen. In die psychopathischen Gedanken des Mörders darf ich zwischendurch auch eintauchen. Da ist dezent blutiges Kopfkino wie im Film übrigens vorprogrammiert. Nichts für super schwache Nerven Für Fred Abel wird es zum Ende hin echt brenzlig, die Spannung ist kaum auszuhalten. Doch als ich denke, alles ist gut überstanden, setzt der Autor noch einen drauf und beschert mir einen üblen Cliffhänger, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe! Fazit: Ein rasanter, spannender und Action geladener Auftakt der auf True Crime basierenden Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel. Kopfkino garantiert! Ganz klare Lese- und Hörempfehlung! (4,5 Sterne, aufgerundet auf 5 überall wo keine halben Sterne vergeben werden können.)

Hält das was es verspricht :)

Bewertung aus Weddingstedt am 28.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde es ist ein super Buch, an sich bin ich nicht so eine leseratte aber dieses Buch fesselt einen einfach nur in seinen Bann. Und mir persönlich ist es wichtig das ein Buch nie langweilig wird, so das man dann keine Lust hat weiter zu lesen. Aber bei diesem Buch ist es nicht so, es ist durchgehend spannend und sehr interessant. Ich werde mir noch weitere Bücher von ihm holen. :)

Hält das was es verspricht :)

Bewertung aus Weddingstedt am 28.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde es ist ein super Buch, an sich bin ich nicht so eine leseratte aber dieses Buch fesselt einen einfach nur in seinen Bann. Und mir persönlich ist es wichtig das ein Buch nie langweilig wird, so das man dann keine Lust hat weiter zu lesen. Aber bei diesem Buch ist es nicht so, es ist durchgehend spannend und sehr interessant. Ich werde mir noch weitere Bücher von ihm holen. :)

Unsere Kund*innen meinen

Zerschunden

von Michael Tsokos, Andreas Gössling

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von André Pingel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

André Pingel

Thalia Bremen - Vegesack

Zum Portrait

4/5

Harter True-Crime-Thriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Serienmörder zieht seine blutige Spur durch Europa! In der der Nähe europäischer Flughäfen werden Frauen ermordet und mit einer mysteriösen Parole beschriftet. Dr. Fred Abel vom BKA beginnt zu ermitteln und plötzlich steht ein ehemaliger Freund des Gerichtsmediziners auf der Liste der Verdächtigen. Doch ist sein ehemaliger Freund aus Bundeswehrzeiten wirklich zu solchen Verbrechen fähig? Er kann kein Alibi vorweisen und die Zweifel an seiner Unschuld werden immer größer... Michael Tsokos hat sich bereits einmal mit Sebastian Fitzek zusammen getan und die beiden haben mit „Abgeschnitten“ einen sehr „detaillierten“ Thriller vorgelegt. Tsokos weiß durch seinen Beruf, was normalerweise in den menschlichen Körper gehört und was dort so alles entfernt werden kann und das teilt er auch sehr gerne mit der Leserschaft. Für „Zerschunden“ stand ihm Andreas Gößling als Schreiber zur Seite und der Thriller ist noch einmal härter geworden. Das Ganze basiert auf einem authentischen Fall, was die Geschichte im Kopf noch einmal ganz anders wirken lässt. Der Schreibststil ist einfach und rasant, man wird förmlich durch die Seiten gejagt und kommt atemlos am Ende an. Wer sonst Autoren wie Sebastian Fitzek oder Chris Carter in seinem Bücherschrank hat, kann auch bei diesem harten True-Crime-Thriller nichts falsch machen. Durchaus gutes Futter für die Hartgesottenen!
4/5

Harter True-Crime-Thriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Serienmörder zieht seine blutige Spur durch Europa! In der der Nähe europäischer Flughäfen werden Frauen ermordet und mit einer mysteriösen Parole beschriftet. Dr. Fred Abel vom BKA beginnt zu ermitteln und plötzlich steht ein ehemaliger Freund des Gerichtsmediziners auf der Liste der Verdächtigen. Doch ist sein ehemaliger Freund aus Bundeswehrzeiten wirklich zu solchen Verbrechen fähig? Er kann kein Alibi vorweisen und die Zweifel an seiner Unschuld werden immer größer... Michael Tsokos hat sich bereits einmal mit Sebastian Fitzek zusammen getan und die beiden haben mit „Abgeschnitten“ einen sehr „detaillierten“ Thriller vorgelegt. Tsokos weiß durch seinen Beruf, was normalerweise in den menschlichen Körper gehört und was dort so alles entfernt werden kann und das teilt er auch sehr gerne mit der Leserschaft. Für „Zerschunden“ stand ihm Andreas Gößling als Schreiber zur Seite und der Thriller ist noch einmal härter geworden. Das Ganze basiert auf einem authentischen Fall, was die Geschichte im Kopf noch einmal ganz anders wirken lässt. Der Schreibststil ist einfach und rasant, man wird förmlich durch die Seiten gejagt und kommt atemlos am Ende an. Wer sonst Autoren wie Sebastian Fitzek oder Chris Carter in seinem Bücherschrank hat, kann auch bei diesem harten True-Crime-Thriller nichts falsch machen. Durchaus gutes Futter für die Hartgesottenen!

André Pingel
  • André Pingel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saskia Wiegmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saskia Wiegmann

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Paperback)

Da die ganze Geschichte auf einem authentischen Fall beruht, ist das Buch im Nachhinein nicht ganz so leicht zu verdauen, auch wenn der Schreibstil eher sachlich ist im Vergleich zu anderen Thrillern. Grausam, dass so etwas wirklich passiert ist..
4/5

Bewertet: Buch (Paperback)

Da die ganze Geschichte auf einem authentischen Fall beruht, ist das Buch im Nachhinein nicht ganz so leicht zu verdauen, auch wenn der Schreibstil eher sachlich ist im Vergleich zu anderen Thrillern. Grausam, dass so etwas wirklich passiert ist..

Saskia Wiegmann
  • Saskia Wiegmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Zerschunden

von Andreas Gössling, Michael Tsokos

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zerschunden
  • Zerschunden