So viel Freude, so viel Wut

So viel Freude, so viel Wut

Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten - Mit Einschätzungsbogen

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

So viel Freude, so viel Wut

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7362

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

29.05.2018

Beschreibung

Rezension

»Wer die Intensität der Wutanfälle seines Kindes nicht deuten kann, dem hilft So viel Freude, so viel Wut – Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten von Nora Imlau. «

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

7362

Erscheinungsdatum

29.05.2018

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

5417 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641214937

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Eine echte Hilfe

Bewertung am 02.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tolles Buch, das uns wirklich geholfen und in vielem bestätigt hat. Kann es nur weiter empfehlen und hoffe, es hilft noch vielen weiteren Eltern ihr Kind besser zu verstehen und zu begleiten - und auch für es einzustehen, wenn jemand glaubt sich ungefragt einbringen zu müssen.

Eine echte Hilfe

Bewertung am 02.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tolles Buch, das uns wirklich geholfen und in vielem bestätigt hat. Kann es nur weiter empfehlen und hoffe, es hilft noch vielen weiteren Eltern ihr Kind besser zu verstehen und zu begleiten - und auch für es einzustehen, wenn jemand glaubt sich ungefragt einbringen zu müssen.

Endlich versteht mich jemand

lese_inge am 26.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch wurde mir von einer Freundin empfohlen, die von unseren großen Problemen mit einem sehr anspruchsvollen Baby wusste. Beim lesen der ersten Seiten und der Beschreibung von gefühlsstarken Kindern, fand ich uns eins zu eins wieder. Das sorgte bei mir für ein Gefühl von großer Erleichterung. Endlich versteht mich jemand und weiß wovon ich rede. Nora Imlau beschreibt warum manche Kinder von Geburt an anders sind. Sie sind wilder, bedürfnisstärker und verletzlicher. Außerdem gibt sie diesen Kindern einen Namen: Gefühlsstarke Kinder. Sehr anschaulich stellt sie dar, was im Gehirn gefühlsstarker Kinder anders funktioniert und warum sie so gut wie keine Selbstregulationsfähigkeit haben. Sie gibt jedoch auch Hoffnung. Denn mit entsprechender Begleitung und Reaktion der Eltern, können Kinder Selbstregulation und Impulskontrolle erlernen. Mir persöhnlich hat das Buch sehr geholfen zu verstehen. Warum ist mein Kind wie es ist. Warum schreit es so viel. Warum schläft es nicht. Es hat mir geholfen zu verstehen, dass man nicht alleine ist. Es hat mir Hilfe und Tipps an die Hand gegeben um besser mit anspruchsvollen Situation umzugehen. Ich weiß und merke, dass es besser wird. Mein Kind verändert sich. Auch wenn es lange dauert und er immer ein gefühlsstarkter und sehr sensibler Mensch bleiben wird, wird auch er peu a peu lernen mit seinen Gefühlen besser klar zu kommen und diese besser zu regulieren. Für mich ist dieses Buch eine unbedingte Empfehlung und große Hilfe für alle Eltern, die sich wundern warum ihr Baby so viel schreit, so große Probleme mit dem schlafen hat und nicht abgelegt werden kann. Vielen Dank liebe Nora Imlau für dieses Buch.

Endlich versteht mich jemand

lese_inge am 26.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch wurde mir von einer Freundin empfohlen, die von unseren großen Problemen mit einem sehr anspruchsvollen Baby wusste. Beim lesen der ersten Seiten und der Beschreibung von gefühlsstarken Kindern, fand ich uns eins zu eins wieder. Das sorgte bei mir für ein Gefühl von großer Erleichterung. Endlich versteht mich jemand und weiß wovon ich rede. Nora Imlau beschreibt warum manche Kinder von Geburt an anders sind. Sie sind wilder, bedürfnisstärker und verletzlicher. Außerdem gibt sie diesen Kindern einen Namen: Gefühlsstarke Kinder. Sehr anschaulich stellt sie dar, was im Gehirn gefühlsstarker Kinder anders funktioniert und warum sie so gut wie keine Selbstregulationsfähigkeit haben. Sie gibt jedoch auch Hoffnung. Denn mit entsprechender Begleitung und Reaktion der Eltern, können Kinder Selbstregulation und Impulskontrolle erlernen. Mir persöhnlich hat das Buch sehr geholfen zu verstehen. Warum ist mein Kind wie es ist. Warum schreit es so viel. Warum schläft es nicht. Es hat mir geholfen zu verstehen, dass man nicht alleine ist. Es hat mir Hilfe und Tipps an die Hand gegeben um besser mit anspruchsvollen Situation umzugehen. Ich weiß und merke, dass es besser wird. Mein Kind verändert sich. Auch wenn es lange dauert und er immer ein gefühlsstarkter und sehr sensibler Mensch bleiben wird, wird auch er peu a peu lernen mit seinen Gefühlen besser klar zu kommen und diese besser zu regulieren. Für mich ist dieses Buch eine unbedingte Empfehlung und große Hilfe für alle Eltern, die sich wundern warum ihr Baby so viel schreit, so große Probleme mit dem schlafen hat und nicht abgelegt werden kann. Vielen Dank liebe Nora Imlau für dieses Buch.

Unsere Kund*innen meinen

So viel Freude, so viel Wut

von Nora Imlau

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Astrid Deutschmann-Canjé

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Astrid Deutschmann-Canjé

Thalia Neuss - Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

Perspektivwechsel für Eltern!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch zweimal anfangen müssen. Beim ersten Mal ging es mir zu nah: Wiedererkennung mit der Vergangenheit und eine Flut von Schuldgefühlen. Jetzt, nach der Lektüre die Gewissheit: das Buch muss mindestens ein drittes Mal gelesen werden. Und: es wird viel Arbeit, immer wieder. Nicht nur bei sich, auch immer wieder bei dritten Personen. Die Lektüre ist leicht und nachvollziehbar geschrieben, gespickt mit Erkenntnissen aus Studien und anerkannten Koryphäen. Was heißt gefühlsstark und was sind die besonderen Eigenschaften solcher Menschen? Welche Potenziale und welche Fallstricke liegen diesen Persönlichkeitsmerkmalen zu Grunde? Die Fragen, die über allem stehen und den Geist des Buches zusammenfassen: wer bist Du und wer bin ich und was brauchen wir um durch die Gefühlsstürme zu kommen? So lernt man wieder, auf die Bedürfnisse des Kindes einzugehen und man lernt, sich dafür nicht zu schämen. Ein großartiges Buch, das nicht nur zum Nachdenken anregt, sondern zum passenden Handeln auffordert.
5/5

Perspektivwechsel für Eltern!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch zweimal anfangen müssen. Beim ersten Mal ging es mir zu nah: Wiedererkennung mit der Vergangenheit und eine Flut von Schuldgefühlen. Jetzt, nach der Lektüre die Gewissheit: das Buch muss mindestens ein drittes Mal gelesen werden. Und: es wird viel Arbeit, immer wieder. Nicht nur bei sich, auch immer wieder bei dritten Personen. Die Lektüre ist leicht und nachvollziehbar geschrieben, gespickt mit Erkenntnissen aus Studien und anerkannten Koryphäen. Was heißt gefühlsstark und was sind die besonderen Eigenschaften solcher Menschen? Welche Potenziale und welche Fallstricke liegen diesen Persönlichkeitsmerkmalen zu Grunde? Die Fragen, die über allem stehen und den Geist des Buches zusammenfassen: wer bist Du und wer bin ich und was brauchen wir um durch die Gefühlsstürme zu kommen? So lernt man wieder, auf die Bedürfnisse des Kindes einzugehen und man lernt, sich dafür nicht zu schämen. Ein großartiges Buch, das nicht nur zum Nachdenken anregt, sondern zum passenden Handeln auffordert.

Astrid Deutschmann-Canjé
  • Astrid Deutschmann-Canjé
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saskia Cordsen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saskia Cordsen

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sicherlich ein wichtiger Titel für den Umgang mit gefühlsstarken Kindern und grundsätzlich für Kindergefühle, wie Wut und Zorn, Trauer und Verzweifelung. Es ist eine Unterstütz gegen die elterliche Einsamkeit.Sinnvoll ist auch der Einschätzungsbogen. Sehr gelungen und hilfreich.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sicherlich ein wichtiger Titel für den Umgang mit gefühlsstarken Kindern und grundsätzlich für Kindergefühle, wie Wut und Zorn, Trauer und Verzweifelung. Es ist eine Unterstütz gegen die elterliche Einsamkeit.Sinnvoll ist auch der Einschätzungsbogen. Sehr gelungen und hilfreich.

Saskia Cordsen
  • Saskia Cordsen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

So viel Freude, so viel Wut

von Nora Imlau

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • So viel Freude, so viel Wut