In the Pendulum // Im Pendelschlag

In the Pendulum // Im Pendelschlag

African Reflections // Afrikanische Reflexionen

Buch (Taschenbuch)

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Schau in das Gesicht und nimm den Weg entlang der Grenze um die Höhlen mit den versunkenen Augen herum. Das Leben ist ausgetrocknet, obwohl es noch jung war. Es war der Mangel an Nahrung und Liebe, und die Mutter war gestorben, nachdem sie die Geburt gegeben hatte. Es ist der Lehrer, der das Mädchen geschwängert hat, was im Hostel der Schule geschah.
Es ist ein Gesicht, wie viele Gesichter sind mit dem Profil eines Kindes. Die Haut war faltig auch um den Hals, das Gesicht war schwarz und hatte braune Augen. Zwei Hände gehörten zu dem Gesicht, sie waren klein und zart.
Ein Finger klopft ans Fenster, Eisblumen ziehen über die Scheibe, dass das Auge nicht durchsehen kann. Drinnen sitzen Menschen, sie sprechen und lachen und hören nicht das Klopfen. Der Frost nimmt den Finger vom Fenster. Der Körper liegt auf gefrorenem Boden, und eine feine Lage Eis überzieht Gesicht und Hände. Es war ein Kind, das seine Augen nicht schloss. Die aufgehende Sonne gibt dem Kind ein leuchtendes Gesicht.
Alles kommt zu einem Ende, ungezählte Jahre fallen zurück. Absicht und Ergebnis bleiben unbekannt, wenn der Atem vor der Zeit erlischt. Schwer ist Gutes vom Schlechten zu trennen, wenn die Kette der Gedanken in Stücke gerissen und die Brücke in die Zukunft weggesprengt ist.
Die Situation ist kritisch, wenn der Mensch vor der Frage steht, ob er den falschen Weg zu seiner Zeit genommen hat. Der Zweifel landet in der Sackgasse, wo das Ende der Überraschung markiert ist, dass du ganz von vorn anzufangen hast. Da gibt es keinen anderen Weg als den Weg zurück, auch wenn die Zeit zu Ende geht, und das Ende des Lebens bevorsteht.
Im philosophischen Sinne gleicht das Leben einem Pendelschlag, Lauf und Schwingungsweite bestimmen Erfolg oder Versagen. Rekonziliation bleibt eine leere Platitüde, solange die Wahrheit hinter dunklen Wolken vesteckt gehalten wird. Ohne Ehrlichkeit und ohne gesunde Kinder sieht die Zukunft düster aus.

- Kindheitserlebnisse von der “Reichskristallnacht” und den Bombennächten über Köln
- Übersiedlung nach Bautzen, wo der Vater als Gynäkologe eine kleine Frauenklinik betreibt
- sieht als 10-Jähriger wenige Monate vor Kriegsende, wie ein Zug von Häftlingen in KZ-Kleidung von der SS bewacht durch die Stadt zieht
- 1951 Rückkehr nach Köln, um dem “roten” Polit-Terror zu entgehen
- Medizinstudium in Köln und München
- seit 1960 Arzt, 1961 promoviert
- dreijährige Ausbildung in der pathologischen Anatomie (Universität Köln)
- Facharzt der Chirurgie (Universität Köln), der Traumatologie und plastisch rekonstruktiven Chirurgie (Ruhr-Universität Bochum)
- 1985-1998 Arzt und Chirurg am Hospital in Oshakati
- zum “Honorary Professor of the University of Namibia” ernannt (1997

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.12.2017

Verlag

Epubli

Seitenzahl

140

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.12.2017

Verlag

Epubli

Seitenzahl

140

Maße (L/B/H)

19/12,5/0,8 cm

Gewicht

147 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7450-6363-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • In the Pendulum // Im Pendelschlag