Junger Mann

Inhaltsverzeichnis

Cover Titelseite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 Über Wolf Haas Impressum

Junger Mann

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Junger Mann

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.09.2018

Verlag

Hoffmann Und Campe

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/2,6 cm

Beschreibung

Rezension

»›Junger Mann‹ ist [...] ein sehr schönes, versöhnliches Buch, voll mit diesen Wolf-Haas-Sätzen, die in ihrer Wahrheit und Klarheit so hell leuchten, dass man gar keine Leselampe braucht, wenn man es in der Nacht sowieso nicht weglegen kann. Bis es viel zu schnell schon wieder vorbei ist.« ("Der Spiegel")
»Wolf Haas schreibt Sätze, die leuchten, sie sind klar und unverstellt.« ("WDR 5 Bücher")
»Im Nachhinein wird es heißen: Weniger Action als gedacht. Aber sehr gut. Weniger überdreht als gedacht. Aber sehr gut. Trauriger als gedacht. Aber sehr gut.« ("Weserkurier")
»Wenige können so kopfumdrehend über die Phase der Ich-Werdung, die Pubertät und die erste Liebe schreiben, wie Wolf Haas.« ("ZDF aspekte")
»Weil er es ist, der Haas, mit seiner ihm eigenen trockenen-lakonischen, sehr österreichischen, meist schwarz-humorigen und dann doch wieder zutiefst anrührenden Art, ist das nichts weniger als grandios.« ("NDR Kultur - Neue Bücher")
»Der Roman unterhält so gut, dass er, kaum angefangen, schon wieder zu Ende scheint, etwa wie die Jugend.« ("Spiegel Online")
»Wenn ihr dieses Buch auslasst, seid ihr selbst schuld. Denn so etwas Schönes wie dieses Buch, das ist quasi schon ausgestorben, so etwas gibt es gar nicht mehr, wie ein Dodo oder ein Säbelzahntigerbaby.« ("Sächsische Zeitung")
»Wenig passiert, viel geschieht. Typisch für Wolf Haas. Denn unverwechselbar ist seine ironische Sprachmelodie und der berührende Blick zurück in die Zeiten, in denen die Unschuld und der Weltschmerz noch zur inneren Grundausstattung gehörten. Eine enorm soghafte Geschichte, verführerisch und magisch von der ersten Seite an.« ("Kleine Zeitung")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.09.2018

Verlag

Hoffmann Und Campe

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/2,6 cm

Gewicht

365 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-455-00388-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein coming-of-age Roman, der tausend mal besser ist als Tschick

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 23.11.2023

Bewertungsnummer: 2074435

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als unsere Lehrerin ankündigte, dass wir ein Coming-of-Age Roman lesen werden, war ich sehr skeptisch. Ich hatte das Vergnügen in der Sekundarschule Tschick zu lesen, was meiner Meinung nach eine pure Papier- und Zeitverschwendung war. (Der Film war noch schlimmer…) Jedoch hatte mich Junger Mann positiv überrascht! In der Geschichte geht es um einen jungen Mann, der zwei grosse Probleme hat; er ist zu dick und der ist schwer verliebt in eine erwachsene und verheiratete Frau. Als Leser verfolgen wir den jungen Mann, der mit seiner fast schon vierzehnjährigen Lebenserfahrung und der kindlich naiven Denkweise eines Teenagers versucht seine Probleme zu lösen. Ich mochte, dass der Roman sehr schnell und leicht zum Lesen war. Wolf Haas kann durch seinen simplen und umgangssprachlichen Schreibstil perfekt die Situation der Geschichte auf Papier bringen, so dass man als Leser das Gefühl hat mit einem Vierzehnjährigen zu reden. Fazit: Ich persönlich habe den Roman genossen, er war rasch gelesen und brachte mich mehrmals zum Schmunzeln. Obwohl er es nicht in die Kategorie der Lieblingsbücher geschafft hat, würde ich ihn weiterempfehlen.
Melden

Ein coming-of-age Roman, der tausend mal besser ist als Tschick

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 23.11.2023
Bewertungsnummer: 2074435
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als unsere Lehrerin ankündigte, dass wir ein Coming-of-Age Roman lesen werden, war ich sehr skeptisch. Ich hatte das Vergnügen in der Sekundarschule Tschick zu lesen, was meiner Meinung nach eine pure Papier- und Zeitverschwendung war. (Der Film war noch schlimmer…) Jedoch hatte mich Junger Mann positiv überrascht! In der Geschichte geht es um einen jungen Mann, der zwei grosse Probleme hat; er ist zu dick und der ist schwer verliebt in eine erwachsene und verheiratete Frau. Als Leser verfolgen wir den jungen Mann, der mit seiner fast schon vierzehnjährigen Lebenserfahrung und der kindlich naiven Denkweise eines Teenagers versucht seine Probleme zu lösen. Ich mochte, dass der Roman sehr schnell und leicht zum Lesen war. Wolf Haas kann durch seinen simplen und umgangssprachlichen Schreibstil perfekt die Situation der Geschichte auf Papier bringen, so dass man als Leser das Gefühl hat mit einem Vierzehnjährigen zu reden. Fazit: Ich persönlich habe den Roman genossen, er war rasch gelesen und brachte mich mehrmals zum Schmunzeln. Obwohl er es nicht in die Kategorie der Lieblingsbücher geschafft hat, würde ich ihn weiterempfehlen.

Melden

Spannende Unterhaltung

A.S. aus Nürnberg am 10.02.2023

Bewertungsnummer: 1876763

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Auto versteht es, seine Leser atmosphärisch mit auf die Reise des Protagonisten zu nehmen. Von Langeweile beim Lesen keine Spur, sondern vergnügliche Lesestunden.
Melden

Spannende Unterhaltung

A.S. aus Nürnberg am 10.02.2023
Bewertungsnummer: 1876763
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Auto versteht es, seine Leser atmosphärisch mit auf die Reise des Protagonisten zu nehmen. Von Langeweile beim Lesen keine Spur, sondern vergnügliche Lesestunden.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Junger Mann

von Wolf Haas

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

gelungen: der Haas`sche Blick zurück

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tja, wer nennt heute noch einen Teenager "Junger Mann"... Eine österreiche Jugend in den 70ern in einem schlanken Buch: schnell konsumiert und doch klappt man es zu und denkt: "Was für eine schöne Geschichte !" Lakonisch-trocken, manchmal leise melancholisch und zudem mit Witz erzählt - der liebenswerte Roman um einen fast 14Jährigen und die schwierige erste Liebe mit etlichen Hindernissen wie z.B. das Problem mit dem verflixten Übergewicht und dem Altersunterschied. Dazu wichtige Erkenntnisse, die seine "Jungfern"-Fahrt ins Ausland per Lastwagen mit dem Tscho (= Ehemann der Angebeteten) so mit sich bringen - dies ist ein Haas, wie man ihn kennt und doch auch wieder nicht.... Aber das sollten Sie ruhig selber lesen - ich wünsche viel Vergnügen dabei !
4/5

gelungen: der Haas`sche Blick zurück

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tja, wer nennt heute noch einen Teenager "Junger Mann"... Eine österreiche Jugend in den 70ern in einem schlanken Buch: schnell konsumiert und doch klappt man es zu und denkt: "Was für eine schöne Geschichte !" Lakonisch-trocken, manchmal leise melancholisch und zudem mit Witz erzählt - der liebenswerte Roman um einen fast 14Jährigen und die schwierige erste Liebe mit etlichen Hindernissen wie z.B. das Problem mit dem verflixten Übergewicht und dem Altersunterschied. Dazu wichtige Erkenntnisse, die seine "Jungfern"-Fahrt ins Ausland per Lastwagen mit dem Tscho (= Ehemann der Angebeteten) so mit sich bringen - dies ist ein Haas, wie man ihn kennt und doch auch wieder nicht.... Aber das sollten Sie ruhig selber lesen - ich wünsche viel Vergnügen dabei !

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ulrike Ackermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Ackermann

Thalia Erlangen

Zum Portrait

5/5

Eine Jugend in den 70ern

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ja, diese Sachen mit dem Gewicht... Daß das nicht nur eine Geschichte ist, die ausschließlich pubertierende Mädchen betrifft, werden Sie spätestens mit Lesen dieses humorvollen Romans feststellen! Und vielleicht sollten wir auch heute manchmal noch die Welt rückwärts durch die Knie betrachten... Köstlich und lesenswert!
5/5

Eine Jugend in den 70ern

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ja, diese Sachen mit dem Gewicht... Daß das nicht nur eine Geschichte ist, die ausschließlich pubertierende Mädchen betrifft, werden Sie spätestens mit Lesen dieses humorvollen Romans feststellen! Und vielleicht sollten wir auch heute manchmal noch die Welt rückwärts durch die Knie betrachten... Köstlich und lesenswert!

Ulrike Ackermann
  • Ulrike Ackermann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Junger Mann

von Wolf Haas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Junger Mann
  • Cover Titelseite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 Über Wolf Haas Impressum