Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)

Trackliste

  1. Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)
Der Welten-Express Band 1

Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)

4 CDs

Hörbuch (CD)

31% sparen

10,29 € UVP 15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,29 €

Beschreibung


Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ...

Unverwechselbar gelesen von dem beliebten Fantasy-Sprecher Rainer Strecker

"Spannung à la Harry Potter." ("kulturtipp")

Details

Verkaufsrang

1103

Medium

CD

Sprecher

Rainer Strecker

Spieldauer

5 Stunden und 21 Minuten

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.08.2018

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1103

Medium

CD

Sprecher

Rainer Strecker

Spieldauer

5 Stunden und 21 Minuten

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.08.2018

Verlag

Silberfisch

Anzahl

4

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783745600278

Weitere Bände von Der Welten-Express

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

79 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Hätte mehr erwartet!

Tine_1980 am 25.09.2018

Bewertet: Hörbuch (CD)

Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Als eines Abends ein Zug kommt, der genauso aussieht, wie derjenige auf der Karte, die sie von Jonte bekommen haben, steigt sie als blinder Passagier ein. Doch ist kein normaler Zug, nein, es ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Flinn bekommt einen zweiwöchigen Aufenthalt gewährt und findet in dieser Zeit Freunde, aber auch Feinde. Doch was ist mit ihrem Bruder Jonte passiert? Der Klappentext hörte sich super an und so war ich sehr neugierig auf die Geschichte. Doch ganz konnte mich das Hörbuch nicht überzeugen. Mit Flinn wurde ich nicht warm, vielleicht weil sie Entscheidungen getroffen hat, die ich so nicht nachvollziehen konnte. Warum steigt sie in den Zug und geht nicht offen vor und fragt nach Jonte? Sie war mir etwas zu blass und ging bei den vielen Charakteren einfach unter. Mein großes Problem war auch, dass Flinn für mich eher ein männlicher, als ein weiblicher Name ist und mit dem männlichen Hörbuchsprecher hat es auch sehr lange gedauert, bis ich mir ein Mädchen vorstellen konnte. Ich habe auch bei anderen Personen nachgefragt, was sie sich bei diesem Namen vorstellen und es kam immer der Junge raus. Dies ist aber nur ein persönliches Problem gewesen. Die Charaktere waren für mich komplex und vielfältig, doch teilweise auch zu kurios, so dass man sie nicht ganz ernst nehmen konnte. Die Story selbst hatte viel Potenzial, die Suche nach Jonte war völlig nachvollziehbar. Flinn und Jonte standen sich sehr nahe und das war auch das, was ich bei Flinn völlig verstanden habe, dass es für sie das wichtigste war, Jonte zu finden. Auch der Welten-Express wurde mit vielen Details bestückt, die man sich auch durch die Beschreibungen prima vorstellen konnte, ebenso wie die ganzen Orte, die detailliert dargestellt wurden, waren mir bildhaft im Kopf. Wenn die Autorin bei ihren Charakteren auch etwas mehr Details und Tiefe einbauen würde, hätte mich die Geschichte mehr überzeugen können. Der Plot versprach eine spannende Story, diese Erwartung wurde aber nicht erfüllt. Auch wenn die Erzählung nicht schlecht ist, kam es einem so vor, als würden die ersten zwei Drittel der Geschichte nur so vor sich hin plätschern. Erst im letzten Drittel waren das Tempo und die Spannung gesteigert und es hat doch noch etwas herausgeholt. Der Hörbuchsprecher Rainer Strecker hat hier eine tolle Leistung gebracht. Es war angenehm ihm zu Lauschen und er konnte die unterschiedlichen Stimmungen gut einfangen, auch die Charaktere waren gut zu unterscheiden und er hat dem Welten-Express eine gewisse Lebendigkeit eingehaucht. Viel Potential, welches noch nicht ganz meine Erwartungen erfüllen konnte. Vielleicht wird die Story im nächsten Band spannender. Für Fans von magischen Geschichten hörenswert!

Hätte mehr erwartet!

Tine_1980 am 25.09.2018
Bewertet: Hörbuch (CD)

Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Als eines Abends ein Zug kommt, der genauso aussieht, wie derjenige auf der Karte, die sie von Jonte bekommen haben, steigt sie als blinder Passagier ein. Doch ist kein normaler Zug, nein, es ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Flinn bekommt einen zweiwöchigen Aufenthalt gewährt und findet in dieser Zeit Freunde, aber auch Feinde. Doch was ist mit ihrem Bruder Jonte passiert? Der Klappentext hörte sich super an und so war ich sehr neugierig auf die Geschichte. Doch ganz konnte mich das Hörbuch nicht überzeugen. Mit Flinn wurde ich nicht warm, vielleicht weil sie Entscheidungen getroffen hat, die ich so nicht nachvollziehen konnte. Warum steigt sie in den Zug und geht nicht offen vor und fragt nach Jonte? Sie war mir etwas zu blass und ging bei den vielen Charakteren einfach unter. Mein großes Problem war auch, dass Flinn für mich eher ein männlicher, als ein weiblicher Name ist und mit dem männlichen Hörbuchsprecher hat es auch sehr lange gedauert, bis ich mir ein Mädchen vorstellen konnte. Ich habe auch bei anderen Personen nachgefragt, was sie sich bei diesem Namen vorstellen und es kam immer der Junge raus. Dies ist aber nur ein persönliches Problem gewesen. Die Charaktere waren für mich komplex und vielfältig, doch teilweise auch zu kurios, so dass man sie nicht ganz ernst nehmen konnte. Die Story selbst hatte viel Potenzial, die Suche nach Jonte war völlig nachvollziehbar. Flinn und Jonte standen sich sehr nahe und das war auch das, was ich bei Flinn völlig verstanden habe, dass es für sie das wichtigste war, Jonte zu finden. Auch der Welten-Express wurde mit vielen Details bestückt, die man sich auch durch die Beschreibungen prima vorstellen konnte, ebenso wie die ganzen Orte, die detailliert dargestellt wurden, waren mir bildhaft im Kopf. Wenn die Autorin bei ihren Charakteren auch etwas mehr Details und Tiefe einbauen würde, hätte mich die Geschichte mehr überzeugen können. Der Plot versprach eine spannende Story, diese Erwartung wurde aber nicht erfüllt. Auch wenn die Erzählung nicht schlecht ist, kam es einem so vor, als würden die ersten zwei Drittel der Geschichte nur so vor sich hin plätschern. Erst im letzten Drittel waren das Tempo und die Spannung gesteigert und es hat doch noch etwas herausgeholt. Der Hörbuchsprecher Rainer Strecker hat hier eine tolle Leistung gebracht. Es war angenehm ihm zu Lauschen und er konnte die unterschiedlichen Stimmungen gut einfangen, auch die Charaktere waren gut zu unterscheiden und er hat dem Welten-Express eine gewisse Lebendigkeit eingehaucht. Viel Potential, welches noch nicht ganz meine Erwartungen erfüllen konnte. Vielleicht wird die Story im nächsten Band spannender. Für Fans von magischen Geschichten hörenswert!

Hätte mir mehr erwartet!

Bewertung aus Nittendorf am 01.09.2018

Bewertet: Hörbuch (CD)

"Der Weltenexpress" ist der Debütroman der Autorin Anca Sturm und der erste Band einer Trilogie über Magie und Freundschaft. Leider kommt die Geschichte nur schleppend in Gang und die Charaktere bleiben etwas emotions- und farblos. Angefangen von der dreizehnjährigen Flinn selbst, die zwar ihren Lieblingsbruder verloren hat und in einer seltsam lieblosen Familie lebt, über die anderen Passagiere... Für die Leseprobe wurde ein Abschnitt gewählt, der im Vergleich zum ersten Drittel ein rasantes Tempo hat, das insgesamt jedoch nicht gehalten wurde - so hatte ich mir deutlich mehr erwartet.... Viele Elemente aus anderen Fantasygeschichten wurden übernommen - ob der Zug, wie im Polarexpress, das magische Internat, wie bei Harry Potter - es hätte eine interessante neue Mischung werden können, aber leider entwickelt sich die Geschichte zu zäh. Vielleicht ist Teil 2 besser? Die Idee hatte jedenfalls viel Potenzial!

Hätte mir mehr erwartet!

Bewertung aus Nittendorf am 01.09.2018
Bewertet: Hörbuch (CD)

"Der Weltenexpress" ist der Debütroman der Autorin Anca Sturm und der erste Band einer Trilogie über Magie und Freundschaft. Leider kommt die Geschichte nur schleppend in Gang und die Charaktere bleiben etwas emotions- und farblos. Angefangen von der dreizehnjährigen Flinn selbst, die zwar ihren Lieblingsbruder verloren hat und in einer seltsam lieblosen Familie lebt, über die anderen Passagiere... Für die Leseprobe wurde ein Abschnitt gewählt, der im Vergleich zum ersten Drittel ein rasantes Tempo hat, das insgesamt jedoch nicht gehalten wurde - so hatte ich mir deutlich mehr erwartet.... Viele Elemente aus anderen Fantasygeschichten wurden übernommen - ob der Zug, wie im Polarexpress, das magische Internat, wie bei Harry Potter - es hätte eine interessante neue Mischung werden können, aber leider entwickelt sich die Geschichte zu zäh. Vielleicht ist Teil 2 besser? Die Idee hatte jedenfalls viel Potenzial!

Unsere Kund*innen meinen

Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)

von Anca Sturm

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Patricia Päßler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Patricia Päßler

Thalia Dresden - Haus des Buches

Zum Portrait

4/5

Harry Potter trifft Steampunk

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese Geschichte hat mir ausgesprochen gut gefallen. Am Anfang fand ich es etwas schwierig hineinzukommen, aber sobald man einmal Sympathie gefasst hat für die Charaktere und sich auf die Story einlässt, dann ist es großartig. Durch die Zaubererschule und das Internat hat das Ganze ein bisschen was von Harry Potter und vielleicht auch Magisterium. Aber es ist trotzdem ganz anders und strotzt nur so von originellen Einfällen. Der Zug als solcher hat mich schwer begeistert, genauso wie die Charaktere, die jeder für sich sehr nachvollziehbar handeln. Es ist nicht alles schwarz und weiß, sondern man entdeckt auch viele Graustufen. Etwas störend empfand ich die Liebesgeschichte, die ich für die Zielgruppe so ab 10 Jahren einfach unnötig finde. Hier hätte eine einfache Freundschaft gereicht. Aber wer weiß, wie sich das Ganz noch entwickelt? Als Auftakt auf jeden Fall ein voller Erfolg, wenn auch mit dem winzigen Kritikpunkt, dass man dem Buch den ersten Teil doch sehr anmerkt. Einfach mal so alleine lesen funktioniert vermutlich nicht.
4/5

Harry Potter trifft Steampunk

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese Geschichte hat mir ausgesprochen gut gefallen. Am Anfang fand ich es etwas schwierig hineinzukommen, aber sobald man einmal Sympathie gefasst hat für die Charaktere und sich auf die Story einlässt, dann ist es großartig. Durch die Zaubererschule und das Internat hat das Ganze ein bisschen was von Harry Potter und vielleicht auch Magisterium. Aber es ist trotzdem ganz anders und strotzt nur so von originellen Einfällen. Der Zug als solcher hat mich schwer begeistert, genauso wie die Charaktere, die jeder für sich sehr nachvollziehbar handeln. Es ist nicht alles schwarz und weiß, sondern man entdeckt auch viele Graustufen. Etwas störend empfand ich die Liebesgeschichte, die ich für die Zielgruppe so ab 10 Jahren einfach unnötig finde. Hier hätte eine einfache Freundschaft gereicht. Aber wer weiß, wie sich das Ganz noch entwickelt? Als Auftakt auf jeden Fall ein voller Erfolg, wenn auch mit dem winzigen Kritikpunkt, dass man dem Buch den ersten Teil doch sehr anmerkt. Einfach mal so alleine lesen funktioniert vermutlich nicht.

Patricia Päßler
  • Patricia Päßler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von A. Fischer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Fischer

Thalia Brühl Markt

Zum Portrait

4/5

Ein Zug voller Magie

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Flinn will nichts mehr als ihren verschwundenen Bruder wieder finden. Auf Spurensuche gerät sie ausversehen als blinder Passagier an Bord des Weltenexpresses. Dinge die sie noch nie gesehen hat und nicht zu träumen wagte, aber auch ungeahnte Gefahren warten hier auf sie. Ob sie ihren Bruder finden kann? Schöne magische Geschichte, die einen in den Hogwartsexpress zurück versetzt. Und wer wäre da nicht gerne blinder Passagier gewesen. Lass dich verzaubern und steig ein ins Abenteuer!
4/5

Ein Zug voller Magie

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Flinn will nichts mehr als ihren verschwundenen Bruder wieder finden. Auf Spurensuche gerät sie ausversehen als blinder Passagier an Bord des Weltenexpresses. Dinge die sie noch nie gesehen hat und nicht zu träumen wagte, aber auch ungeahnte Gefahren warten hier auf sie. Ob sie ihren Bruder finden kann? Schöne magische Geschichte, die einen in den Hogwartsexpress zurück versetzt. Und wer wäre da nicht gerne blinder Passagier gewesen. Lass dich verzaubern und steig ein ins Abenteuer!

A. Fischer
  • A. Fischer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Welten-Express 1 (Der Welten-Express 1)

von Anca Sturm

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)
  • Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)

    1. Der Welten-Express (Der Welten-Express 1)