Die Hilfskräfte - Die wahren Herren des Dungeons

Die Hilfskräfte - Die wahren Herren des Dungeons

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Hilfskräfte - Die wahren Herren des Dungeons

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.03.2018

Herausgeber

S. A. Cernohuby + weitere

Verlag

Amrun Verlag

Seitenzahl

300

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.03.2018

Herausgeber

Verlag

Amrun Verlag

Seitenzahl

300

Maße (L/B/H)

18,5/12,6/2,7 cm

Gewicht

258 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95869-354-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hervorragende Geschichten über die wahren Herren der Dungeons

Uwe Tächl aus Bremen am 05.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser unterhaltsamen Anthologie haben sich reichlich bekannte Namen des Fantasy-Genres versammelt, um ihre Geschichten zu den Hilfskräften, die die Dungeons am Laufen halten, zu präsentieren. Dabei ist eine hervorragende Mischung entstanden, die sehr unterschiedliche Aspekte des Alltags in den Fallen und mit Kreaturen gespickten Verliesen zeigt. Die Erzählungen sind humorvoll, überraschend, blutig und voller Phantasie. Jeder, der sich mit Fantasy und Rollenspielen beschäftigt, wird sich sicherlich einmal die Frage gestellt haben, wer hinter Planung und Führung eines Dungeons steckt. Die Helden auf ihrer Schatzsuche hoffen meist nur, dass sich das Einsammeln der Reichtümer nicht zu schwierig gestaltet. Doch was passiert danach, wie werden Schätze aufgefüllt, Fallen geschärft und Monster bei Laune gehalten? Zum Glück gibt es die Internationale Dungeon Ordnung (IDO) und ihre Auflagen, die dafür sorgen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Doch Auflagen sind auf Papier geschrieben und Papier ist ja wie bekannt geduldig und Regeln Auslegungssache. Eine Leseempfehlung für jeden Rollenspielfan, der sich schon einmal Gedanken gemacht hat, was hinter den Kulissen der Dungeons passieren kann. Für Fantasyfans, die von bekannten Autoren und Autorinnen auch Kurzgeschichten kennenlernen wollen und für jeden, dem fantastische Reinigungskräfte, Fallenschärfer, Verliesbetreiber und Heldenbeseitiger am Herzen liegen.

Hervorragende Geschichten über die wahren Herren der Dungeons

Uwe Tächl aus Bremen am 05.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser unterhaltsamen Anthologie haben sich reichlich bekannte Namen des Fantasy-Genres versammelt, um ihre Geschichten zu den Hilfskräften, die die Dungeons am Laufen halten, zu präsentieren. Dabei ist eine hervorragende Mischung entstanden, die sehr unterschiedliche Aspekte des Alltags in den Fallen und mit Kreaturen gespickten Verliesen zeigt. Die Erzählungen sind humorvoll, überraschend, blutig und voller Phantasie. Jeder, der sich mit Fantasy und Rollenspielen beschäftigt, wird sich sicherlich einmal die Frage gestellt haben, wer hinter Planung und Führung eines Dungeons steckt. Die Helden auf ihrer Schatzsuche hoffen meist nur, dass sich das Einsammeln der Reichtümer nicht zu schwierig gestaltet. Doch was passiert danach, wie werden Schätze aufgefüllt, Fallen geschärft und Monster bei Laune gehalten? Zum Glück gibt es die Internationale Dungeon Ordnung (IDO) und ihre Auflagen, die dafür sorgen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Doch Auflagen sind auf Papier geschrieben und Papier ist ja wie bekannt geduldig und Regeln Auslegungssache. Eine Leseempfehlung für jeden Rollenspielfan, der sich schon einmal Gedanken gemacht hat, was hinter den Kulissen der Dungeons passieren kann. Für Fantasyfans, die von bekannten Autoren und Autorinnen auch Kurzgeschichten kennenlernen wollen und für jeden, dem fantastische Reinigungskräfte, Fallenschärfer, Verliesbetreiber und Heldenbeseitiger am Herzen liegen.

Rollenspieler werden ihren Spaß haben!

Bewertung aus Frankfurt am 23.03.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was passiert in einem Dungeon (für Nicht-Fantasy-Kenner: einem dunklen Kellergewölbe voller Fallen, Monster und Schätzen) eigentlich hinter den Kulissen? Wer organisiert alles, wer hat das Sagen über alle Monster, wer kümmert sich um das Wieder-Auffüllen der Schatzkisten und wer füttert die Monster, wenn gerade keine Helden in der Nähe sind? In dieser Sammlung Kurzgeschichten erzählen 14 Autoren wie so ein Dungeon eigentlich funktioniert. Meistens lustig, manchmal brutal, häufig clever oder auch mal intrigant wird hier geschildert, wie ein typisches Helden-Abenteuer eigentlich aus Sicht der „Bösen“ abläuft. Fazit: Ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen Kurzgeschichten, die gerade für Rollenspieler und Genrekenner amüsant völlig andere Blickwinkel und Hintergründe der vermeintlich bekannten Klischee-Umgebung aufzeigt. Besonders Adams- und Pratchett-Fans dürften voll auf ihre Kosten kommen, und auch Larper (Spieler, Orga / SL und NSCs) werden sich häufig wiedererkennen. Ich dagegen hätte mir mehr Geschichten mit eher „ernsthaftem“ Verlauf gewünscht, diese waren rarer gesäht. Trotzdem mit Sicherheit ein sehr schöner Zeitvertreib für die rollenspiel- oder larplose Zeit und eine klasse Geschenkidee für jeden Rollenspieler!

Rollenspieler werden ihren Spaß haben!

Bewertung aus Frankfurt am 23.03.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was passiert in einem Dungeon (für Nicht-Fantasy-Kenner: einem dunklen Kellergewölbe voller Fallen, Monster und Schätzen) eigentlich hinter den Kulissen? Wer organisiert alles, wer hat das Sagen über alle Monster, wer kümmert sich um das Wieder-Auffüllen der Schatzkisten und wer füttert die Monster, wenn gerade keine Helden in der Nähe sind? In dieser Sammlung Kurzgeschichten erzählen 14 Autoren wie so ein Dungeon eigentlich funktioniert. Meistens lustig, manchmal brutal, häufig clever oder auch mal intrigant wird hier geschildert, wie ein typisches Helden-Abenteuer eigentlich aus Sicht der „Bösen“ abläuft. Fazit: Ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen Kurzgeschichten, die gerade für Rollenspieler und Genrekenner amüsant völlig andere Blickwinkel und Hintergründe der vermeintlich bekannten Klischee-Umgebung aufzeigt. Besonders Adams- und Pratchett-Fans dürften voll auf ihre Kosten kommen, und auch Larper (Spieler, Orga / SL und NSCs) werden sich häufig wiedererkennen. Ich dagegen hätte mir mehr Geschichten mit eher „ernsthaftem“ Verlauf gewünscht, diese waren rarer gesäht. Trotzdem mit Sicherheit ein sehr schöner Zeitvertreib für die rollenspiel- oder larplose Zeit und eine klasse Geschenkidee für jeden Rollenspieler!

Unsere Kund*innen meinen

Die Hilfskräfte - Die wahren Herren des Dungeons

von Stephan R. Bellem, Christian Aster, Robin Gates, Ju Honisch, Christian Günther

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Hilfskräfte - Die wahren Herren des Dungeons